anwaltssuche

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Augsburg: Den richtigen Anwalt für Ihr Rechtsproblem finden.

Rechtsanwälte aus Augsburg für das rechtliche Fachgebiet Versicherungsrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Infos über Anwälte für Versicherungsrecht in Augsburg
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Die Sparten des Versicherungsrechts

schwarzer Wagen mit großem Heckschadenschwarzer Wagen mit großem Heckschaden Die staatliche Absicherung durch Versicherungen wie der Kranken- oder Rentenversicherung ist in Deutschland verpflichtend. Es gibt jedoch noch eine Unmenge an möglichen Privatversicherungen. Um diese privaten Versicherungen geht es im Versicherungsrecht. Da es um Verträge zwischen natürlichen oder juristischen Personen geht, findet man das Versicherungsrecht im Zivilrecht. Die Gesetzestexte für privatrechtliches Versicherungsrecht sind größtenteils im Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

Versichert werden kann fast alles.

verschiedene Euro Scheine und Münzenverschiedene Euro Scheine und Münzen Expertenmeinungen legen immer mal wieder offen, welche Versicherungen in unterschiedlichen Situationen nötig sind und welche nicht. Immer ganz vorne dabei ist die Privathaftpflichtversicherung. Versicherungen Berufsunfähigkeit oder Auslandsreisekrankenversicherungen werden auch als wichtig beurteilt. In Bundesländern wie Berlin, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist sie Pflicht, die Tierhalterpflichtversicherung, aber sinnvoll ist sie auch für Tierhalter in allen anderen Bundesländern. Experten empfehlen ebenfalls eine Wohngebäudeversicherung für Hauseigentümer. Für Bauherren ist es eigentlich unerlässlich eine Bauherrenhaftfplicht abzuschließen. Eine Erweiterung dieser Versicherung über Elementarschäden ist möglich und auch sinnvoll. Für Unternehmer gibt es die Möglichkeit sich freiwillig gesetzlich rentenversichern zu lassen. Weitere interessante Versicherungen wären eine Pflegezusatzversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung und auch die Vollkaskoversicherung. Jedoch sind sie sehr teuer. Für Zahnzusatzversicherungen gilt das gleiche. Eine Rechtsschutzversicherung ist hilfreich, sie zahlt aber nur in den jeweils versicherten Bereichen. Immer wieder kommt es vor, dass durch Unwissen des Versicherten, Dinge oder Schäden doppelt abgesichert werden. Deshalb ist es wichtig seine Privathaftpflicht- und die Hausratversicherung eingehend auf ihr Leistungsangebot zu prüfen ehe man sich beispielsweise auch noch gegen Glasbruch versichern lässt. Als teuer und unnötig gelten Brillen- oder Handyversicherungen. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es bei versicherungstechnischen Fragen empfehlenswert sich anwaltlichen Rat zu holen. Denn Versicherungen haben ihrerseits Anwälte auf ihrer Seite. Wenden Sie sich an einen Anwalt für Versicherungsrecht in Augsburg, wenn Sie Ihre Rechte missachtet sehen.

Die Versicherung zahlt nicht – was nun?

enttäuschte junge Frau liest in Versicherungspoliceenttäuschte junge Frau liest in Versicherungspolice Entsteht dem Versicherten ein Schaden, der im vereinbarten Leistungsumfang enthalten ist, so wird eine zuverlässige Versicherung diesen Schaden in vereinbarter Höhe begleichen. Vorher wird sie möglicherweise eine Überprüfung vornehmen. Je höher die Kosten sind desto sicherer wird eine Prüfung veranlasst werden. Diese Prüfung darf jedoch nicht unverhältnismäßig lange dauern. Es führt sonst unter Umständen dazu, dass die Versicherung für entstehende Folgekosten aufzukommen hat. Dies würde dann möglicherweise auch entstehende Rechtsanwaltskosten mit einschließen. Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, denn bei schneller Einigung kann es auch vorkommen, dass man auf den Anwaltskosten sitzen bleibt. Der erste Schritt des Versicherten, wenn er auf sein Geld wartet, sollte eine schriftliche Erinnerung an die Versicherung sein. Möglicherweise hat man auch einen Eintrag im HIS Verzeichnis von dem man nichts wusste? HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem für Banken und Versicherungen und funktioniert ähnlich wie die Schufa. Lassen Sie einen Ombudsmann vermitteln. Dieser ist kostenlos und vermittelt zwischen den Vertragsparteien. Wenden Sie sich an die BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht. Ist der Versicherungsanspruch gerechtfertigt, sollte niemand jahrelang auf seine Zahlungen warten müssen. Der Weg zum Anwalt für Versicherungsrecht sichert seinem Mandanten die kenntnisreiche Unterstützung durch einen Fachmann, wenn man sich alleine nicht zu seinem Recht verhelfen kann. Darum unser Tipp, schnell und unverbindlich Rat holen bei einem Anwalt für Versicherungsrecht in Augsburg.