anwaltssuche

Rechtsanwälte und Kanzleien für Versicherungsrecht in Duisburg finden

Rechtsanwälte aus Duisburg für das rechtliche Fachgebiet Versicherungsrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Rechtsanwalt Sascha Beumer Duisburg
Rechtsanwalt Sascha Beumer
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Versicherungsrecht · Fachanwalt für Verkehrsrecht
Angermunder Straße 25, 47269 Duisburg
Zu meinem Profil
Rechtsanwalt Sascha Conradi, LL.M. Bochum
Rechtsanwalt Sascha Conradi, LL.M.
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Versicherungsrecht · Fachanwalt für Verkehrsrecht
Harmoniestraße 1, 44787 Bochum
Zu meinem Profil
Infos über Anwälte für Versicherungsrecht in Duisburg
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Die Sparten des Versicherungsrechts

schwarzer Wagen mit großem Heckschaden Der deutsche Staat erfüllt die Fürsorge seinem Volk gegenüber unter anderem durch Pflichtversicherungen wie Sozialversicherungen. Privates Versicherungsrecht bietet eine Unmenge an möglichen Versicherungen zusätzlich zur staatlichen Absicherung. Die gesetzlichen Regelungen für diese Versicherungen findet man im Versicherungsrecht. Da es um Verträge zwischen natürlichen oder juristischen Personen geht, findet man das Versicherungsrecht im Zivilrecht. Die Gesetzestexte für privatrechtliches Versicherungsrecht sind größtenteils im Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

Prinzipell kann alles versichert werden.

verschiedene Euro Scheine und Münzen Finanzfachmänner informieren regelmäßig, welche der unzähligen Versicherungsangebote wirklich nützlich sind. Jeder sollte unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Die Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Auslandsreisekrankenversicherung sind ebenfalls sehr sinnvoll. Hundebesitzer sollten auch über eine Tierhalterpflichtversicherung nachdenken. Die Wohngebäudeversicherung ist Expertenmeinungen zufolge unbedingt empfehlenswert für Hauseigentümer. Jeder Bauherr sollte, nach Expertenrat, vor Baubeginn ernsthaft über eine Bauherrenhaftpflicht nachdenken. Ergänzt werden kann sie mit einer Elementarschadensversicherung. Vielen ist bekannt, dass man sich freiwillig gesetzlich krankenversichern kann, dasselbe gilt ebenfalls für die Rentenversicherung und Selbstständige sollten diese durchaus in Betracht ziehen. Als Luxus, aber dennoch interessant gelten dann Versicherungen wie die Pflegezusatz- oder Kinderinvaliditätsversicherung. Aber sie sind sehr kostspielig. Dies gilt auch für Zahnzusatzversicherungen, die sich nur rentieren, wenn man sie häufig in Anspruch nehmen muss. Die Rechtsschutzversicherung ist nützlich, wenn man gezielt einen Rechtsbereich abdecken möchte. Manchmal sind Versicherungen aber auch sinnlos, da sie bereits durch andere Versicherungen abgedeckt sind. Deshalb ist es wichtig seine Privathaftpflicht- und die Hausratversicherung eingehend auf ihr Leistungsangebot zu prüfen ehe man sich beispielsweise auch noch gegen Glasbruch versichern lässt. Auch die Kosten für Brillen- oder Handyversicherungen stehen nicht im Verhältnis zu ihrem Nutzen. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es bei versicherungstechnischen Fragen empfehlenswert sich anwaltlichen Rat zu holen. Da Versicherungen ihrerseits Anwälte in ihrem Unternehmen beschäftigen und ihre Position damit verfestigen. Kontaktieren Sie im Streitfall einen Anwalt für Versicherungsrecht in Duisburg.

Was, wenn die Versicherung nicht zahlt?

ärgerliche Frau Eine zuverlässige Versicherung kommt den vereinbarten Leistungen problemlos nach, sie übernimmt also die Kosten für entstandene Schäden. Die Versicherung kann, wenn der Versicherungsfall eintritt, eine Prüfung veranlassen. Damit ist meist dann zu rechnen, wenn es sich um hohe Kosten handelt oder Personenschaden entstanden ist. Eine bewusst in die Länge gezogene Leistungsverzögerung durch die Versicherung ist jedoch nicht rechtens. Es kann dann passieren, dass die Versicherung für ihre Verzögerungstaktik auch noch für entstandenen Verzugsschaden aufzukommen hat. Auch angefallene Anwaltskosten könnten hier mitunter einberechnet werden. Dafür gibt es aber keine Gewähr. Als ersten Schritt sollte man das Versicherungsunternehmen schriftlich daran erinnern, dass die Zahlung noch nicht erfolgt ist. Dann ist es gut sich zu versichern, dass man keinen Eintrag im HIS Register hat. HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem das der Aufdeckung und Prävention von Versicherungsbetrug dient und der Schufa nicht unähnlich. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einen Ombudsmann einzuschalten. Dieser Vermittler kann schlichtend zu einem positiven Ergebnis beitragen. Es gibt auch eine Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht, kurz BaFin, an die man sich wenden kann. Schadensregulierungen sollten unbedingt zügig abgeschlossen werden können. Letztendlich hilft dann nur die Unterstützung eines erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht in Anspruch zu nehmen. Nehmen Sie die Hilfe eines Anwaltes für Versicherungsrecht in Duisburg in Anspruch.