anwaltssuche

Einen Anwalt für Versicherungsrecht in Würzburg finden

Rechtsanwälte aus Würzburg für das rechtliche Fachgebiet Versicherungsrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Infos über Anwälte für Versicherungsrecht in Würzburg
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Was gehört zum Versicherungsrecht?

KFZ mit schwerem FrontschadenKFZ mit schwerem Frontschaden In Deutschland gibt es verpflichtende Versicherungen, wie die Kranken- oder Rentenversicherung. Daneben gibt es jedoch eine Vielzahl freiwilliger privater Versicherungen. Die gesetzlichen Regelungen für diese Versicherungen findet man im Versicherungsrecht. Das Versicherungsrecht ist dem Zivilrecht zuzuordnen. Das Versicherungsvertragsgesetz regelt das privatrechtliche Versicherungsrecht (VVG).

Prinzipell kann alles versichert werden.

50 Euro Scheine in Gesäßtasche50 Euro Scheine in Gesäßtasche Expertenmeinungen legen immer mal wieder offen, welche Versicherungen in unterschiedlichen Situationen nötig sind und welche nicht. Immer ganz vorne dabei ist die Privathaftpflichtversicherung. Oben eingestuft werden auch Versicherungen wie die Auslandsreisekrankenversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch die Risikolebensversicherung. In Bundesländern wie Berlin, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt ist sie Pflicht, die Tierhalterpflichtversicherung, aber sinnvoll ist sie auch für Tierhalter in allen anderen Bundesländern. Als Wohneigentümer oder Hausbesitzer sollte man unbedingt eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen haben. Gleiches gilt auch beim Bau des Eigenheims und einer Bauherrenhaftpflichtversicherung. Zusätzlich kann man die nicht kalkulierbaren Risiken am Bau durch eine Elementarschadensversicherung weiter abdecken. Selbstständige sollten sich Gedanken über eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung machen. Weitere interessante Versicherungen wären eine Pflegezusatzversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung und auch die Vollkaskoversicherung. Leider sind die Kosten dafür sehr hoch. Gleiches gilt für Zahnzusatzversicherungen. Die Rechtsschutzversicherung ist nützlich, wenn man gezielt einen Rechtsbereich abdecken möchte. Lassen Sie nur versichern, was unbedingt versichert werden muss um doppelte Schadensabdeckung zu vermeiden. Glasbruch kann sowohl im Leistungsumfang der Privathaftpflicht, der Hausrat oder einer Wohngebäudeversicherung abgesichert sein und bedarf deshalb meist keiner zusätzlichen Versicherung mehr. Das Kosten- Nutzen Verhältnis fällt auch bei Handyversicherungen für den Versicherten nicht positiv aus. Man ist gut beraten, sich beim Abschluss einer Versicherung einen eigenen Rechtsbeistand zu nehmen. Denn Versicherungen selbst haben Anwälte für Versicherungsrecht in ihrem Unternehmen angestellt um dadurch ihre Position zu stärken. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Würzburg steht Ihnen im Konfliktfall zur Seite.

Was, wenn die Versicherung nicht zahlt?

Frau rauft sich die Haare vor ComputerFrau rauft sich die Haare vor Computer Entsteht dem Versicherten ein Schaden, der im vereinbarten Leistungsumfang enthalten ist, so wird eine zuverlässige Versicherung diesen Schaden in vereinbarter Höhe begleichen. Es ist möglich, dass die Versicherung prüfen lässt, ob der Versicherungsfall wirklich eingetreten ist. Bei eingetretenem Personenschaden ist dies sogar sehr wahrscheinlich. Die Versicherung wird einige Zeit brauchen um Gutachten und Auskünfte einzuholen, mutwilliges Verschleppen der Versicherungsleistung wird vom Gesetzgeber hier aber nicht geduldet. Kommt die Versicherung mit ihren Leistungen in Verzug, so hat sie zusätzlich deren Verzugsschaden zu begleichen. Auch die Honorarkosten für den engagierten Rechtsanwalt können in diese Summe mit einfließen. Dafür gibt es aber keine Gewähr. Der Versicherung sollte als erster Schritt eine schriftliche Erinnerung zugeschickt werden. Dann ist es gut sich zu versichern, dass man keinen Eintrag im HIS Register hat. HIS (Hinweis- und Informationssystem) kann man sich wie die Schufa vorstellen, auch sie dient der Aufdeckung von Missbrauch, in diesem Fall Versicherungsbetrug. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einen Ombudsmann einzuschalten. Ombudsleute sind kostenlose Mittler zwischen Ihnen als Versicherungsnehmer und der Versicherung. Informieren Sie die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht). Oftmals muss ein Versicherungsnehmer jahrelang auf die Zahlung seiner Versicherung warten. Der Weg zum Anwalt für Versicherungsrecht sichert seinem Mandanten die kenntnisreiche Unterstützung durch einen Fachmann, wenn man sich alleine nicht zu seinem Recht verhelfen kann. Die Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Versicherungsrecht in Würzburg über anwaltssuche.de ist unverbindlich und kostenfrei.