anwaltssuche

Anwalt Handelsrecht Berlin Pankow

Rechtsanwalt Jens-Bodo Meyer Berlin
Rechtsanwalt Jens-Bodo Meyer
RECHTSANWALTSKANZLEI MEYER
Rechtsanwalt
Sperberstraße 32A, 13505 Berlin

Jens-Bodo Meyer, Ihr Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Berlin. Bei einem Unfall ist es immer ratsam, sich einen Anwalt zu nehmen, um die eigenen Ansprüche gegenüber der Versicherung geltend zu machen. Denn der Alltag zeigt, dass sich Unfallgeschädigte ohne rechtliche Unterstützung oft auf zu geringe Schadensbeträge einlassen und berechtigte Ansprüche gar nicht erst geltend machen. In allen Fragen rund um das Verkehrsrechts (wie Schmerzensgeld, Alkohol am Steuer, Führerscheinentzug etc.), aber auch des Gesellschaftsrechts, des Handelsrechts und Insolvenzrechts berate ich Sie gerne. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu mir auf und wir besprechen Ihr Anliegen. Kompetent und erfahren – warum Sie sich auf meine Expertise als Fachanwalt für Verkehrsrecht verlassen können. Seit Januar 2011 bin ich nach erfolgreichem Bestehen meiner beiden Staatsexamina als Rechtsanwalt zugelassen. Den theoretischen Teil der Fachanwaltsausbildungen in Verkehrsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Insolvenzrecht habe ich bereits erfolgreich absolviert. Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung als Anwalt kann ich Sie fachgerecht ...mehr
Zu meinem Profil

Online-Auktionen: Was tun bei Ärger mit ebay & co.? © sma - topopt
Expertentipp vom 18.04.2017 (1958 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet sind nach wie vor beliebt. Bei ebay oder unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt. Welche Rechte und Pflichten sind bei der Online-Auktion zu beachten?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (101 Bewertungen)
Expertentipp vom 01.06.2010 (748 mal gelesen)

Hat ein Unternehmer die geeignete Nachfolger-Persönlichkeit gefunden, beginnt in der Regel die eigentliche Arbeit, um das Nachfolgeprojekt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Kernproblem ist dabei häufig, dass der Nachfolger zwar der „Beste" ist, um das Unternehmen zu übernehmen und in die Zukunft zu führen, dass er aber häufig nicht über die Mittel verfügt, um die Übernahme des Unternehmens zu bewerkstelligen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (39 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Internationales & EU-Recht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung