anwaltssuche

Anwälte und Kanzleien für Steuerrecht in Alsdorf finden

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Alsdorf Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Anita Herzog-Göttgens

Friedrichstraße 16, 52146 Würselen
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Wehle

Charlottenstraße 14, 52070 Aachen
in 9.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Handelsvertreterrecht, Erbrecht, Kaufrecht, Gesellschaftsrecht, Pflichtteilsrecht, Handelsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Steuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Hofmann

Fachanwalt für Steuerrecht
Bauchemer Gracht 2, 52511 Geilenkirchen
in 11.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbschaftsteuerrecht, Haftungsrecht der Steuerberater, Unternehmensnachfolgerecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Umsatzsteuerrecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenssteuerrecht, Internationales Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rainer Linden

Fachanwalt für Familienrecht
Friedlandplatz 10, 52511 Geilenkirchen
in 11.1 km Entfernung
Schwerpunkte: IT-Recht, Erbrecht, Familienrecht, Immobilienrecht, Steuerrecht, Unternehmenskaufrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Insolvenzrecht, Zwangsversteigerungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Kirsten Bäumel

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Im Mariental 16, 52064 Aachen
in 13.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Medizinrecht, Personengesellschaften, Steuerstrafrecht, Unternehmensrecht, Vertragsrecht, Mediation bei Unternehmensnachfolge
Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Grossek

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Maria-Theresia-Allee 29, 52064 Aachen
in 13.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Jagdrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jürgen Laps

Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Kasernenstraße 24, 52064 Aachen
in 13.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Heiko Platz

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Jakobstraße 12, 52064 Aachen
in 13.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Versicherungsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Speicher

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Goethestraße 5, 52064 Aachen
in 13.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Kapitalanlagenrecht, Steuerrecht, Verbraucherkreditrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Matthias Bassüner

Haselsteig 3, 52074 Aachen
in 13.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sonja-Elisabeth Schaal

Fachanwalt für Steuerrecht
Wildbacher Mühle 67a, 52074 Aachen
in 13.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rainer Roskopf

Fachanwalt für Steuerrecht
St. Vither Straße 7, 52066 Aachen
in 13.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Haftungsrecht der Steuerberater, Steuerrecht, Immobiliensteuerrecht, Berufsrecht der freien Berufe
Symbolbild Rechtsanwalt

Walter Schreiber

Fachanwalt für Steuerrecht
Eupener Straße 213, 52066 Aachen
in 13.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Herbert Mische

Zum Backofen 13-15, 52224 Stolberg (Rheinland)
in 17.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsunfallrecht, Steuerstrafrecht, Familienrecht, Strafrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Straßenrecht, Straßenverkehrsrecht, Verwaltungsrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Alsdorf
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Das Steuerrecht

Anwältin in Alsdorf macht SteuerberechnungAnwältin in Alsdorf macht Steuerberechnung Steuererklärungen sind so komplex, dass die meisten Menschen ihre steuerrelevanten Belege zwar mehr oder weniger ordentlich sammeln, aber dann froh sind, wenn sie diese vertrauensvoll ihrem Steuerberater übergeben können. Dieser füllt die Steuererklärung für seinen Mandanten, aus und zu guter Letzt bedarf es nur noch dessen Unterschrift. Da hohe Strafen drohen, wenn der Steuerpflicht nicht ordnungsgemäß Genüge getan wird, sind die meisten darüber sehr erleichtert. Egal um welches Steuervergehen es sich handelt, zuständig für steuerstrafrechtliche Dinge ist das Steuerstrafrecht.

Steuerrecht - wenn man nicht Bescheid weiß, kann das leicht ins Auge gehen

Steueranwältin berät zu ErbschaftssteuerSteueranwältin berät zu Erbschaftssteuer Beispiel: Sie erben - und finden Monate später im Nachlass noch ein Sparbüchlein, das bei der Ermittlung der Erbschaftsteuer nicht berücksichtigt wurde, so ist dies unverzüglich anzuzeigen um die Erbschaftssteuer neu berechnen zu lassen. Ansonsten machen Sie sich strafbar. Sie wollen heiraten, oder sich scheiden lassen, all dies zieht sofort steuerliche Veränderungen nach sich. Im Geschäftsleben kann es steuerlich noch viel schneller unübersichtlich werden, eine Betriebsprüfung ohne einen Experten für Steuerrecht an seiner Seite kann schnell unerfreulich werden. Den Fiskus zu hintergehen wird mit Strafen belegt. Machen Sie keine Experimente in Steuerrechts-Angelegenheiten, sondern lassen Sie sich von einem Steuerfachmann beraten. Kontaktieren Sie unverbindlich einen Rechtsanwalt für Steuerrecht in Ihrer Nähe!

Mögliche rechtliche Schritte gegen den Steuerbescheid

Steueranwalt überprüft SteuerbescheidSteueranwalt überprüft Steuerbescheid Eine abgegebene Steuererklärung wird vom Finanzamt geprüft, anschließend wird ein Steuerbescheid erstellt und zugesandt. Der Inhalt des Steuerbescheides gibt Auskunft über die tatsächlich zu entrichtende Steuer. Ist zu viel entrichtet worden bekommt man eine Rückerstattung, war es zu wenig wird man zur Nachzahlung aufgefordert. Wie gegen jeden amtlichen Bescheid sind auch gegen den Steuerbescheid Rechtsmittel möglich, zunächst per Einspruch, dann auf dem Wege einer Klage. Um das Steuerrecht in seiner Gänze zu verstehen, bedarf es Fachwissen. Bei Fragen zu Ihrem Steuerbescheid holen Sie sich einen fachkundigen Anwalt für Strafrecht zu Hilfe.

Steuerhinterziehung

Geschäftsfrau macht SteuererklärungGeschäftsfrau macht Steuererklärung Wurden dem Finanzamt unrichtige oder unvollständige Angaben vorgelegt, so ist der Tatbestand der Steuerhinterziehung gegeben. Da dies zu einem nicht gerechtfertigten Steuervorteil führt. Folgende Werte sollen einer ungefähren Einschätzung dienen: Ein Steuerbetrug von maximal 50.000 Euro zieht meist nur eine Geldstrafe nach sich. Das Hinterziehen von Steuern in Höhe von 100.000 Euro wird verurteilt mit Geldstrafe oder auch mit Freiheitsentzug auf Bewährung. Eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe droht bei Hinterziehung der Steuer bis zu 1.000.000 Euro. Ab einer Million Euro Steuerhinterziehung ist mit einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung zu rechnen.

Selbstanzeige einer Steuerstraftat

Mann durchsucht SteuerunterlagenMann durchsucht Steuerunterlagen Mit einer Selbstanzeige einer Steuerhinterziehung bei der Finanzbehörde kann dem Täter unter gewissen Voraussetzungen sogar Straffreiheit gewährt werden. Dieses muss aber vor Bekanntwerden einer Prüfungsanordnung passieren. Eine Selbstanzeige kann formfrei bei der zuständigen örtlichen Finanzbehörde erfolgen, wichtig ist aber die vollständige Aufklärung. In dieser Anzeige darf nichts fehlen, so sind sowohl vollendete als auch versuchte Steuerhinterziehung in Gänze zu melden. Werden hier Angaben irrtümlich ungenau oder unvollständig gemacht, führt das zur Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Wurden über 25.000 Euro Steuern hinterzogen, so kann auch eine Selbstanzeige nicht straffrei bleiben. Selbstredend sind auch bei garantierter Straffreiheit eine Rückzahlung der Steuern zuzüglich einem 6%-igen Zinsaufschlages unerlässlich. Eine Selbstanzeige kann schnell falsch ausgestellt sein und zur Anzeige führen. Um dies zu vermeiden oder andere komplizierte steuerliche Sachverhalte erklärt zu bekommen, wendet man sich bestmöglich an einen Steuerberater oder an einen Rechtsanwalt für Steuerrecht. In Alsdorf finden Sie durch uns schnell einen verlässlichen und qualifizierten Ansprechpartner.

Was ist Schwarzarbeit?

mehrere Euro Geldscheine Schwarzgeldmehrere Euro Geldscheine Schwarzgeld Wird eine Dienst- oder Werksleistung erbracht ohne für diese entlohnte Arbeit Steuern abzuführen oder seiner sozialversicherungsrechtlichen Meldepflicht nachzukommen, so nennt man dies Schwarzarbeit. Durch Schwarzarbeit gelangt man auch zu einem gesetzeswidrigen Steuervorteil.

Wenn der Steuerprüfer kommt

Figuren auf Münzstapeln Prüfung BetriebFiguren auf Münzstapeln Prüfung Betrieb Auch wenn es unwahrscheinlich ist, aber das Gesetz ermöglicht es auch Privatpersonen einer Außenprüfung zu unterziehen. Die sogenannte Einzelfallgerechtigkeit soll auf möglichst viele Situationen gezielt eingehen können, dadurch wird das deutsche Steuersystem leider oft sehr unüberschaubar. Oft finden Steuerprüfer deshalb fehlerhaftes Steuerverhalten bei angesetzten Betriebsprüfungen. Es gibt mitunter durchaus Fälle, da nimmt eine Außenprüfung am Ende auch eine positive Wendung und der geprüfte Betrieb bekommt zu viel entrichtete Steuergelder zurück überwiesen. Dies passiert jedoch eher selten. Nach der Prüfung fordert das Finanzamt meist Steuernachzahlungen. Im schlimmsten Fall wird ein Steuerstrafverfahren eingeleitet, weil der Prüfer Steuerhinterziehung o.ä. vermutet.

Das Arbeitszimmer in den eigenen vier Wänden

Arbeit im Büro zuhauseArbeit im Büro zuhause Absetzbar in der Einkommenssteuer ist das häusliche Arbeitszimmer in aller Regel nicht. Es gibt jedoch Sonderregelungen. Steht einem Arbeitnehmer z.B. kein anderer Arbeitsplatz, als das häusliche Arbeitszimmer zur Verfügung, kann er die Kosten als Werbungskosten bei seiner Einkommenssteuererklärung absetzen. So entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VI 11/12). Es muss hierbei sichergestellt sein, dass eine private Nutzung als Wohnraum so gut wie ausgeschlossen ist, auch wenn die Voraussetzung für das häusliche Arbeitszimmer das häusliche, private Umfeld ist. Für gemischt genutzte Räumlichkeiten können die finanziellen Investitionen nicht steuerlich geltend gemacht werden. Wenn das häusliche Arbeitszimmer der Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Betätigung ist, so kann es in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten abgezogen werden. Es kann auch ein eingerichteter und in die häusliche Sphäre eingebundener Keller als Arbeitsplatz anerkannt werden.