anwaltssuche

Rechtsanwälte und Kanzleien für Steuerrecht in Bad Zwischenahn finden

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Bad Zwischenahn Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Ingo Münck

Fuhrkenscher Grenzweg 1 a, 26188 Edewecht
in 6.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Domainrecht, Erbrecht, Familienrecht, Internetrecht, Kindschaftsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Multimediarecht, Steuerrecht, Verkehrszivilrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulf Künnemann

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Am Bahnhof 14, 26655 Westerstede
in 9.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Wirtschaftsrecht, Berufsrecht der Ärzte, Recht der Testamentsvollstreckung, Unternehmensnachfolgerecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulf Künnemann

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Bahnhofstraße 14, 26655 Westerstede
in 9.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Recht der Testamentsvollstreckung, Berufsrecht der Ärzte, Unternehmensnachfolgerecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Matthias Rosenbohm

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Ammerländer Heerstraße 60, 26129 Oldenburg
in 11.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Schwols

Im Technologiepark 4, 26129 Oldenburg
in 11.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Peter Baumeister

Fachanwalt für Steuerrecht
Bürgerfelder Straße 1, 26127 Oldenburg
in 12.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Erbschaftsteuerrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Lars Piesche

Fachanwalt für Steuerrecht
Johann-Justus-Weg 147, 26127 Oldenburg
in 12.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Konzernrecht, Personengesellschaften, Umwandlungsrecht, Steuerrecht, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thorben Hille

Fachanwalt für Steuerrecht
Ackerstraße 41, 26121 Oldenburg
in 13.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Gutsche

Theaterwall 43, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Heide Holtgrewe

Fachanwalt für Steuerrecht
Rosenstraße 41, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Unternehmenssteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Steuerrecht, Internationales Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulrike Lübken

Fachanwalt für Steuerrecht
Moslestraße 3, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Umwandlungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Arne Oetting

Fachanwalt für Steuerrecht
Marschweg 36-36 a, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Kreditrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Pressel

Gaststraße 18, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, GmbH-Recht, Grundstücksrecht, Handelsrecht, Insolvenzrecht, Kapitalanlagenrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stephan Wittrock

Fachanwalt für Strafrecht
Staugraben 1, 26122 Oldenburg
in 13.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Sexualstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Umweltstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefan Dierkes

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Wilhelmshavener Heerstraße 50, 26125 Oldenburg
in 16.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Walzer

Fachanwalt für Steuerrecht
Langenweg 55, 26125 Oldenburg
in 16.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Unternehmensnachfolgerecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Bad Zwischenahn
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Steuerrecht - das ist was für Spezialisten

Anwältin für Steuerrecht in Bad ZwischenahnAnwältin für Steuerrecht in Bad Zwischenahn Um die jährliche Steuererklärung zu erstellen, fehlt den meisten Mitbürgern das Wissen und oft auch die Motivation. Steuerberater mit dieser ungeliebten Aufgabe zu betrauen liegt da nahe. Die fertige Steuererklärung ist dann vom Mandanten nur noch gegenzuzeichnen. Wohl den meisten bekannt sind einige Fälle von Steuerhinterziehung, deren heftige Bestrafung bis hin zu Gefängnisstrafe nach sich zogen. Das Rechtsgebiet, welches sich mit Steuervergehen befasst ist das Steuerstrafrecht und als solches ein Teil des Steuerrechts.

Steuerrecht – Unkenntnis hat Folgen

Wecker Uhr mit Münzen auf Tisch Ablauf SteuerfristWecker Uhr mit Münzen auf Tisch Ablauf Steuerfrist Erbschaftssteuer muss auch auf nachträglich gefundenes Guthaben aus dieser Erbschaft entrichtet werden und ist deshalb sofort mitzuteilen. Schon unnötiges Hinauszögern wäre eine strafbare Handlung. Selbst die Geburt eines Kindes verändert die steuerliche Situation und muss angegeben werden. Im Geschäftsleben kann es steuerlich noch viel schneller unübersichtlich werden, eine Betriebsprüfung ohne einen Experten für Steuerrecht an seiner Seite kann schnell unerfreulich werden. Sein hilfreiches Wissen bewahrt vor Steuerfehlern die sonst leicht durch Unwissenheit geschehen könnten. Ein frühzeitiger Gang zum Anwalt für Steuerrecht, ist bei Fragen das Steuerrecht betreffend, unbedingt anzuraten. Finden Sie mit uns einen Anwalt für Steuerrecht ganz in Ihrer Nähe.

Mögliche Schritte gegen einen Steuerbescheid

Steueranwalt mit Lupe auf MünzenSteueranwalt mit Lupe auf Münzen Alle pflichtveranlagten Steuerzahler müssen jährlich eine Steuererklärung ausfüllen und an das Finanzamt schicken. Dieses prüft und erstellt einen Steuerbescheid. Dieser gibt Auskunft über zu viel oder zu wenig entrichtete Steuer mit dem Hinweis der Rückerstattung oder der Aufforderung zur Nachzahlung. Wie gegen jeden amtlichen Bescheid sind auch gegen den Steuerbescheid Rechtsmittel möglich, zunächst per Einspruch, dann auf dem Wege einer Klage. Die Tiefe des Steuerrechts ist nur schwer zu durchleuchten, hier ist Fachwissen gefragt. Im Zweifelsfall holen Sie sich Rat von einem Anwalt für Steuerrecht.

Steuerhinterziehung

Steuerhinterziehung im heimischen TresorSteuerhinterziehung im heimischen Tresor Schon ein pflichtwidriges In-Unkenntnis-Lassen der Finanzbehörde in Steuerangelegenheiten wird als Steuerhinterziehung angesehen. Dadurch wurde der eigene Gewinn erhöht und die Steuerforderungen verringert. Folgende Werte sollen einer ungefähren Einschätzung dienen: Bis zu einer Steuerhinterziehung von 50.000 EUR droht eine Geldstrafe. Das Hinterziehen von Steuern in Höhe von 100.000 Euro wird verurteilt mit Geldstrafe oder auch mit Freiheitsentzug auf Bewährung. Eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe droht bei Hinterziehung der Steuer bis zu 1.000.000 Euro. Bei Betrug von über einer Million Euro wird man mit einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung zur Verantwortung gezogen.

Selbstanzeige einer Steuerstraftat

Unternehmer macht SelbstanzeigeUnternehmer macht Selbstanzeige Mit einer Selbstanzeige einer Steuerhinterziehung bei der Finanzbehörde kann dem Täter unter gewissen Voraussetzungen sogar Straffreiheit gewährt werden. Dies ist allerdings nur solange möglich, wie noch keine sogenannte Tatendeckung (in diesem Fall hat die Finanzbehörde bereits Anhaltspunkte) eingetreten ist. Die Selbstanzeige kann formfrei erstattet werden, es bestehen allerdings erhebliche inhaltliche Anforderungen. Abzugeben ist sie immer beim zuständigen örtlichen Finanzamt. Sowohl versuchte, als auch bereits vollendete Delikte die noch aktuell sind müssen darin aufgeführt werden. Eine fehlerhafte Selbstanzeige führt nicht zur Straffreiheit, sondern zur Einleitung eines Strafverfahrens! Eine Selbstanzeige ist bei einer schweren Steuerhinterziehung, von mehr als 25.000 Euro, jedoch nicht mehr gänzlich straffrei möglich. Die die hinterzogene Steuerschuld ist auszugleichen, außerdem werden auf den hinterzogenen Betrag sechs Prozent Zinsen aufgeschlagen. Ob es sich um eine Selbstanzeige handelt oder eventuell Verjährungsfristen von Steuerschulden geklärt werden sollen, es ist immer ratsam sich bei einem Experten Rat zu holen. Werden Sie mit uns schnell fündig auf Ihrer Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner in Bad Zwischenahn.

Die Schwarzarbeit

Stapel Münzen SchwarzgeldStapel Münzen Schwarzgeld Wird eine Dienst- oder Werksleistung erbracht ohne für diese entlohnte Arbeit Steuern abzuführen oder seiner sozialversicherungsrechtlichen Meldepflicht nachzukommen, so nennt man dies Schwarzarbeit. Wer Schwarzarbeit betreibt, verstößt nicht nur gegen das SchwarzArbG sondern meist auch gleichzeitig gegen das Sozialversicherungsgesetz und das Steuerrecht.

Die Betriebsprüfung durch das Finanzamt

Figuren auf Münzstapeln Prüfung BetriebFiguren auf Münzstapeln Prüfung Betrieb Auch Privatpersonen bzw. Unternehmensbevollmächtigte können unter bestimmten Voraussetzungen zu einer Prüfung herangezogen werden. Das deutsche Steuerrecht möchte möglichst genau auch auf Einzelfälle gerecht reagieren, dies führt leider zu komplizierten Regelungen die oft nicht alle verstanden und richtig angewendet werden. Dies produziert nicht selten ungewollte Fehler in der Steuererklärung. Das Ergebnis einer Betriebsprüfung kann durchaus auch zu Steuerrückerstattungen führen. Das ist aber in der Praxis kaum der Fall. Gewöhnlich sind es eher nachträglich noch zu begleichende Steuern, die am Ende feststehen. Können die Steuerprüfer ein Fehlverhalten nachweisen, kommt es schon einmal zu strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.

Das Arbeitszimmer in der eigenen Wohnung

Münzstapel vor heimischem ArbeitsplatzMünzstapel vor heimischem Arbeitsplatz Absetzbar in der Einkommenssteuer ist das häusliche Arbeitszimmer in aller Regel nicht. Aber es gibt Sonderregelungen. Ist dieser häusliche Arbeitsraum jedoch der einzige dem Arbeitnehmer zur Verfügung stehende, so kann er als Werbungskosten in der Einkommenssteuererklärung angegeben werden. Dies entschied der Bundesfinanzhof. Es muss hierbei sichergestellt sein, dass eine private Nutzung als Wohnraum so gut wie ausgeschlossen ist, auch wenn die Voraussetzung für das häusliche Arbeitszimmer das häusliche, private Umfeld ist. Ein häusliches Büro bringt schon dann keinen Vorteil mehr, wenn es zu nur 10 Prozent privat genutzt wird. Die Kosten können nur in Abzug gebracht werden, wenn das Arbeitszimmer das Zentrum der gesamten beruflichen Betätigung bildet. Wenn ein Kellerraum in häusliche Sphäre eingebunden und als Büro eingerichtet ist, so kann auch er als Arbeitszimmer im Sinne des Einkommenssteuergesetzes anerkannt werden.