anwaltssuche

Finden Sie einen Anwalt für Steuerrecht in Burgwedel für Ihre Rechtsfragen

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Burgwedel Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Petra Maria Debring

Fachanwalt für Steuerrecht
Walsroder Straße 80, 30853 Langenhagen
in 12.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Jaeschke

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Rotekreuzstraße 33, 30627 Hannover
in 13.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Torsten Fiegler

Fachanwalt für Steuerrecht
Walderseestraße 14, 30177 Hannover
in 14.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Handelsrecht, Arztrecht, Arzthaftungsrecht, Steuerrecht, Inkassorecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sandra Hippke

Fachanwalt für Steuerrecht
Podbielskistraße 166, 30177 Hannover
in 14.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Otto Lüders

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Zum Blauen See 5, 31275 Lehrte
in 15.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Willy Franz

Herderstraße 1, 30625 Hannover
in 15.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Unternehmensnachfolgerecht, Einkommensteuerrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Umsatzsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Olaf Matlach

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Tiergartenstraße 105, 30559 Hannover
in 15.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Medizinrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dario Arconada Valbuena

Fachanwalt für Steuerrecht
Heinrichstraße 4, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Arbeitsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Schulrecht, Berufsrecht der Steuerberater, Urheberrecht, Einkommensteuerrecht, Gebührenrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Steuerberater, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Mario Bergmann

Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Ordnungswidrigkeitenrecht, Revisionsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Umweltstrafrecht, Zollrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Busse

Fachanwalt für Steuerrecht
Ellernstraße 42, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Leif-Jorge Debor

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 53, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: IT-Recht, Unternehmensnachfolgerecht, Arzthaftungsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Versicherungsrecht, Insolvenzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ottfried Frenkel

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Hinüberstraße 19, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans-Georg Hahn

Berliner Allee 26, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, GmbH-Recht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christine Hippmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Königstraße 50, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Betriebsverfassungsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rüdiger Hitz

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Berufsrecht der Rechtsanwälte, Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Berufsrecht der Steuerberater, Erbschaftsteuerrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Umweltstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulf-Klaus Kleiner

Königstraße 33, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Berufsrecht der Steuerberater, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Gebührenrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Steuerberater, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dirk Mahne

Fachanwalt für Steuerrecht
Leisewitzstraße 28, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Bauträgerrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Gerhard Meyer zu Hörste

Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 18, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Familienrecht, Jagdrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Müller

Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 21, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Baurecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Röhrbein

Berliner Allee 26, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, EU-Recht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Weber-Blank

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Disziplinarrecht, Steuerrecht, Haftungsrecht der Steuerberater, Wirtschaftsstrafrecht, Mediation im Wirtschaftsrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Claus Carsten Winckelmann

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Leisewitzstraße 39a, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Verwaltungsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Versicherungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Belinda Zertz

Fachanwalt für Steuerrecht
Leisewitzstraße 28, 30175 Hannover
in 16.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Bergmann

Sedanstraße 17, 30161 Hannover
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Bilanzrecht, Einkommensteuerrecht, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenskaufrecht, Unternehmensrecht, Unternehmenssteuerrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Detlev Berning

Hohenzollernstraße 54 a, 30161 Hannover
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Mediation, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Hawellek

Fachanwalt für Steuerrecht
Hohenzollernstraße 52, 30161 Hannover
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Lars-Hendrik Heims

Oskar-Winter-Straße 8, 30161 Hannover
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Karsten H. F. Weste

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Sedanstraße 6, 30161 Hannover
in 16.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Helmut Apking

Fachanwalt für Steuerrecht
Georgstraße 38, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Berufsrecht der Rechtsanwälte, Berufsrecht der Steuerberater, Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer, Haftungsrecht der Rechtsanwälte, Haftungsrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Wirtschaftsprüfer, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Raik Brete

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Bohlendamm 4, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbschaftsteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jaroslaw Grycz

Fachanwalt für Steuerrecht
Röselerstraße 3, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Verkehrsunfallrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Florian Hartl

Fachanwalt für Steuerrecht
Landschaftstraße 6, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Monika Lehnert

Thielenplatz 5, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, GmbH-Recht, Handelsrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Fabian Leißring

Aegidientorplatz 2 a, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht, Aktiengesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften
Symbolbild Rechtsanwalt

Corinna Neumann

Landschaftstraße 6, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Zacharias-Alexis Schneider

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Prinzenstraße 23, 30159 Hannover
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Henning Bahr

St.-Georg-Straße 2, 29221 Celle
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Haftungsrecht der Rechtsanwälte, Haftungsrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Wirtschaftsprüfer, Handelsrecht, Steuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans-Peter Lange

Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Ohagenstraße 1 b, 29221 Celle
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Agrarrecht, Steuerrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Kapitalanlagenrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jan-Henning Weilep

Breite Straße 11, 29221 Celle
in 17.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Bilanzrecht, Gesellschaftsrecht, Zivilrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Bernd Karwiese

Adelheidstraße 13, 30171 Hannover
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Burgwedel
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Steuerrecht - das ist was für Spezialisten

junge Frau arbeitet an der Steuererklärungjunge Frau arbeitet an der Steuererklärung Die wenigsten Bürger haben genügend Wissen ihre Steuererklärung selbst zu erstellen. Ihre Unterlagen geben sie deshalb einem Steuerberater weiter. Ist der Steuerberater fertig, so benötigt er lediglich noch eine Unterschrift des Mandanten. Die Erleichterung diese Arbeit in fachmännische Hände zu legen ist meist groß, denn egal ob absichtlich oder unabsichtlich betrogen, Steuern zu hinterziehen wird mitunter heftig bestraft. Egal um welches Steuervergehen es sich handelt, zuständig für steuerstrafrechtliche Dinge ist das Steuerstrafrecht.

Steuerrecht - Unwissenheit wird bestraft

Steueranwältin berät bei SteuervergehenSteueranwältin berät bei Steuervergehen Auch ein erst nach bereits errechneter und beglichener Erbschaftssteuer aufgefundenes Vermögen aus eben dieser Erbschaft ist sofort zu melden, damit die Erbschaftssteuer neu berechnet werden kann. Bereits ein nur verzögertes Angeben dieser zusätzlichen Erbschaft ist strafbar. Selbst die Geburt eines Kindes verändert die steuerliche Situation und muss angegeben werden. Wenn das Finanzamt in der Firma eine Betriebsprüfung ankündigt oder der Steuerbescheid Fragen aufwirft, dann ist dies ohne Fachwissen kaum alleine zu lösen. Wenn Sie gegen das Steuerrecht verstoßen, hängt die Strafe von der Schwere Ihres Verstoßes ab. Machen Sie keine Experimente in Steuerrechts-Angelegenheiten, sondern lassen Sie sich von einem Steuerfachmann beraten. Mit uns finden Sie einen Anwalt für Steuerrecht in Ihrer Region.

Rechtsmittel gegen den Steuerbescheid

Anwalt prüft mit Lupe SteuerbescheidAnwalt prüft mit Lupe Steuerbescheid Ist man pflichtveranlagt, so muss man eine Steuererklärung ausfüllen und an das Finanzamt schicken, nach Prüfung schickt dieses dann den Steuerbescheid zu. Der Steuerbescheid teilt Ihnen mit, was Sie für das Jahr an Steuern zu entrichten haben, bzw. ob Sie evtl. zu viel gezahlt haben und daher mit einer Erstattung rechnen können. Zweifelt man den Steuerbescheid des Finanzamtes an, bleibt die Möglichkeit des Einspruchs innerhalb eines Monats. Ohne Fachwissen ist es kaum möglich, Steuerprobleme richtig anzugehen. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht kann bei fraglichen Steuerbescheiden schnell und entscheidend helfen.

Steuerhinterziehung

Steuerpflichtige blickt auf SteuererklärungSteuerpflichtige blickt auf Steuererklärung Eine Steuerhinterziehung liegt dann vor, wenn Sie dem Finanzamt unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht haben. Dabei haben Sie einen Steuervorteil erlangt und Ihre Steuerzahlungen verkürzt. Die folgende Staffelung von Geld- und Freiheitsstrafen unterliegt keinem Regelwert, sie sind vielmehr als Richtwert zu sehen. Unterschlagene Steuern von bis zu 50.000 Euro werden mit Geldstrafen abgestraft. Wer bis zu 100.000 Euro Steuern hinterzieht, dem kann entweder eine Geldstrafe oder auch schon ein Freiheitsentzug auf Bewährung drohen. Für Steuerhinterziehung bis 1.000.000 Euro werden Geld- und Freiheitsstrafe auf Bewährung verhängt. Ab einer Million Euro Steuerhinterziehung ist mit einer Freiheitsstrafe ohne Bewährung zu rechnen.

Die Selbstanzeige

Geschäftsfrau sitzt über SteuerunterlagenGeschäftsfrau sitzt über Steuerunterlagen Mit einer Selbstanzeige einer Steuerhinterziehung bei der Finanzbehörde kann dem Täter unter gewissen Voraussetzungen sogar Straffreiheit gewährt werden. Hierfür muss die Anzeige jedoch vor Bekanntwerden einer Prüfungsanordnung erfolgt sein. Bei dieser Selbstanzeige wird nicht auf die Form geachtet, sehr wohl aber auf Vollständigkeit. Zuständig ist immer das örtlich und sachlich zuständige Finanzamt. So müssen beispielsweise alle unrichtigen Angaben bei allen nicht verjährten Steuerstraftaten der letzten zehn Jahre berichtigt oder ergänzt werden. Weglassen oder vergessen von Informationen hat fatale Folgen, führt es doch direkt zu einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Ab einer Steuerhinterziehung von 25.000 Euro muss man auch bei einer Selbstanzeige mit Strafe rechnen. Voraussetzung für eine Strafbefreiung durch eine Selbstanzeige ist weiterhin, dass die Steuervorteile nebst Zinsen innerhalb einer festgesetzten Frist nachgezahlt werden. Eine Selbstanzeige kann sich schnell zum Nachteil wenden, wenn sie inhaltlich nicht korrekt ist, deshalb sollte man sich in diesem Fall unbedingt Rat bei einem Rechtsanwalt für Steuerrecht holen. Mit uns schnell und unverbindlich einen fähigen Ansprechpartner in Ihrer Nähe in Burgwedel finden.

Die Schwarzarbeit

mehrere Euro Geldscheine Schwarzgeldmehrere Euro Geldscheine Schwarzgeld Laut § 1 des SchwarzArbG leistet derjenige Schwarzarbeit, der Dienst- oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei 1.als Arbeitgeber, Unternehmer oder versicherungspflichtiger Selbstständiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden sozialversicherungsrechtlichen Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten nicht erfüllt, 2.als Steuerpflichtiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden steuerlichen Pflichten nicht erfüllt. Schwarzarbeit ist meist ein Verstoß gegen geltende Rechte wie z.B. das Steuerrecht und wird als Straftat geahndet.

Die Betriebsprüfung durch das Finanzamt

drohender Betriebsprüferdrohender Betriebsprüfer Das Finanzamt kann auch eine Privatperson prüfen, wenn z.B. eine Steuererklärung grobe Fragen aufwirft. Das deutsche Steuerrecht ist komplex und Betriebsprüfungen zeigen, dass kaum jemand alle relevanten Gesetze und Verordnungen kennt bzw. richtig umsetzen kann. Auch wenn man steuerehrlich handelt und handeln möchte, kann man in Steuerfallen tappen. Dabei gilt: Das Ergebnis einer Steuerprüfung kann auch zu Gunsten des Steuerpflichtigen ausfallen. Häufig ist das aber wohl nicht der Fall. Erfahrungsgemäß wird eher eine notwendige Steuernachzahlung das Ergebnis sein. Können die Steuerprüfer ein Fehlverhalten nachweisen, kommt es schon einmal zu strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.

Das Arbeitszimmer in der eigenen Wohnung

Mann arbeitet von zu Hause ausMann arbeitet von zu Hause aus Normalerweise ist das häusliche Arbeitszimmer nicht mehr in der Einkommenssteuer absetzbar. Es gibt allerdings Ausnahmen. Die Einkommenssteuererklärung bietet aber die Möglichkeit der Werbungskosten für ein Arbeitszimmer im häuslichen Raum wenn dieses das einzige dem Arbeitnehmer zur Verfügung stehende Arbeitszimmer ist. So wurde es vom Bundesfinanzhof entschieden. Als Bedingung muss sich der Raum in den Privaträumen des Steuerzahlers befinden, von diesen jedoch klar abgegrenzt sein und gedanklicher, schriftstellerischer, organisatorischer oder verwaltungstechnischer Arbeit dienen. Ein häusliches Büro bringt schon dann keinen Vorteil mehr, wenn es zu nur 10 Prozent privat genutzt wird. Die Kosten können nur in Abzug gebracht werden, wenn das Arbeitszimmer das Zentrum der gesamten beruflichen Betätigung bildet. Ein Büro im heimischen Keller, der in der häuslichen Sphäre eingebunden ist, kann durchaus auch als Arbeitszimmer bewertet werden.