anwaltssuche

Anwaltssuche für Steuerrecht in Garbsen

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Garbsen Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Hanno Ziehm

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Färberstraße 10, 30453 Hannover
in 8.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Abfallrecht, Altlastenrecht, Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Franchiserecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Mönig

Fachanwalt für Steuerrecht
Wittekindstraße 10, 30449 Hannover
in 10.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Petra Maria Debring

Fachanwalt für Steuerrecht
Walsroder Straße 80, 30853 Langenhagen
in 11.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Bergmann

Sedanstraße 17, 30161 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Bilanzrecht, Einkommensteuerrecht, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenskaufrecht, Unternehmensrecht, Unternehmenssteuerrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Detlev Berning

Hohenzollernstraße 54 a, 30161 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Mediation, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Hawellek

Fachanwalt für Steuerrecht
Hohenzollernstraße 52, 30161 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Erbrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Lars-Hendrik Heims

Oskar-Winter-Straße 8, 30161 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Karsten H. F. Weste

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Sedanstraße 6, 30161 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Helmut Apking

Fachanwalt für Steuerrecht
Georgstraße 38, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Berufsrecht der Rechtsanwälte, Berufsrecht der Steuerberater, Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer, Haftungsrecht der Rechtsanwälte, Haftungsrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Wirtschaftsprüfer, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Raik Brete

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Bohlendamm 4, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbschaftsteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jaroslaw Grycz

Fachanwalt für Steuerrecht
Röselerstraße 3, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Verkehrsunfallrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Florian Hartl

Fachanwalt für Steuerrecht
Landschaftstraße 6, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Monika Lehnert

Thielenplatz 5, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, GmbH-Recht, Handelsrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Fabian Leißring

Aegidientorplatz 2 a, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht, Aktiengesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften
Symbolbild Rechtsanwalt

Corinna Neumann

Landschaftstraße 6, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Zacharias-Alexis Schneider

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Prinzenstraße 23, 30159 Hannover
in 11.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Volker Schulte

Am Markt 1, 30989 Gehrden
in 11.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Patrick Bothmann

Heinrich-Kümmel-Straße 8, 30169 Hannover
in 11.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Darko Blagojevic

Pfarrstraße 45, 30459 Hannover
in 12.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Torsten Fiegler

Fachanwalt für Steuerrecht
Walderseestraße 14, 30177 Hannover
in 12.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Unternehmenskaufrecht, Handelsrecht, Arztrecht, Arzthaftungsrecht, Steuerrecht, Inkassorecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sandra Hippke

Fachanwalt für Steuerrecht
Podbielskistraße 166, 30177 Hannover
in 12.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerstrafrecht, Steuerrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Bernd Karwiese

Adelheidstraße 13, 30171 Hannover
in 12.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dario Arconada Valbuena

Fachanwalt für Steuerrecht
Heinrichstraße 4, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Arbeitsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Schulrecht, Berufsrecht der Steuerberater, Urheberrecht, Einkommensteuerrecht, Gebührenrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Steuerberater, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Mario Bergmann

Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Ordnungswidrigkeitenrecht, Revisionsrecht, Strafrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht, Umweltstrafrecht, Zollrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Busse

Fachanwalt für Steuerrecht
Ellernstraße 42, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Leif-Jorge Debor

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 53, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: IT-Recht, Unternehmensnachfolgerecht, Arzthaftungsrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Versicherungsrecht, Insolvenzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ottfried Frenkel

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Hinüberstraße 19, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans-Georg Hahn

Berliner Allee 26, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, GmbH-Recht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christine Hippmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Königstraße 50, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Betriebsverfassungsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rüdiger Hitz

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerstrafrecht, Berufsrecht der Rechtsanwälte, Steuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Berufsrecht der Steuerberater, Erbschaftsteuerrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Umweltstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulf-Klaus Kleiner

Königstraße 33, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Berufsrecht der Steuerberater, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Gebührenrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Steuerberater, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dirk Mahne

Fachanwalt für Steuerrecht
Leisewitzstraße 28, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Baurecht, Bauträgerrecht, Vertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Immobilienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Gerhard Meyer zu Hörste

Fachanwalt für Agrarrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 18, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Familienrecht, Jagdrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Müller

Fachanwalt für Steuerrecht
Königstraße 21, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Baurecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Röhrbein

Berliner Allee 26, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, EU-Recht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Weber-Blank

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Adenauerallee 12, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Disziplinarrecht, Steuerrecht, Haftungsrecht der Steuerberater, Wirtschaftsstrafrecht, Mediation im Wirtschaftsrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Claus Carsten Winckelmann

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Leisewitzstraße 39a, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Verwaltungsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Versicherungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Belinda Zertz

Fachanwalt für Steuerrecht
Leisewitzstraße 28, 30175 Hannover
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Willy Franz

Herderstraße 1, 30625 Hannover
in 15.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Unternehmensnachfolgerecht, Einkommensteuerrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Umsatzsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ansgar Borrmann

Fachanwalt für Steuerrecht
Hauptstraße 45 a, 30974 Wennigsen (Deister)
in 15.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Gesellschaftsrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Garbsen
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Steuerrecht und Steuerhinterziehung – Hilfe vom Anwalt

verzweifeltes Paar hat Steuern hinterzogenverzweifeltes Paar hat Steuern hinterzogen Weil viele Mitbürger vor Formularen, Paragraphen und Erklärungen bereits kapituliert haben, sammeln sie das Jahr über alle ihre steuerrelevanten Belege in einem Schuhkarton und tragen ihn gegen Jahresende zu ihrem Steuerberater. Dieser wertet Belege aus, erstellt eine Steuererklärung und überreicht sie fertig seinem Mandanten zur Unterschrift. Die Angst versehentlich Steuer zu hinterziehen ist groß denn diese wird mit zuweilen drakonischen Strafen belegt. Zuständig für alle Arten von Steuervergehen ist das Steuerstrafrecht.

Steuerrecht – Unwissenheit kann schlimme Folgen haben

Wecker Uhr mit Münzen auf Tisch Ablauf SteuerfristWecker Uhr mit Münzen auf Tisch Ablauf Steuerfrist Beispiel: Sie erben - und finden Monate später im Nachlass noch ein Sparbüchlein, das bei der Ermittlung der Erbschaftsteuer nicht berücksichtigt wurde, so ist dies unverzüglich anzuzeigen um die Erbschaftssteuer neu berechnen zu lassen. Schon unnötiges Hinauszögern wäre eine strafbare Handlung. Sie wollen heiraten, oder sich scheiden lassen, all dies zieht sofort steuerliche Veränderungen nach sich. Ein Firmeninhaber hat jedoch noch mit viel komplexeren steuerlichen Themen zu kämpfen, die steuerliches Fachwissen erfordern. Mit oft drastischen Strafen wird ein Vergehen durch Steuerhinterziehung geahndet. Deshalb ist es ratsam bei Fragen zum Steuerrecht rechtzeitig Hilfe von einem Anwalt für Steuerrecht in Anspruch zu nehmen. Wir helfen Ihnen einen Anwalt für Steuerrecht in Ihrer Nähe zu finden.

Rechtsmittel gegen den Steuerbescheid

Steueranwalt überprüft SteuerbescheidSteueranwalt überprüft Steuerbescheid Ist man pflichtveranlagt, so muss man eine Steuererklärung ausfüllen und an das Finanzamt schicken, nach Prüfung schickt dieses dann den Steuerbescheid zu. Der Steuerbescheid teilt Ihnen mit, was Sie für das Jahr an Steuern zu entrichten haben, bzw. ob Sie evtl. zu viel gezahlt haben und daher mit einer Erstattung rechnen können. Ist man mit dem Steuerbescheid nicht zufrieden, weil man ihn für falsch berechnet hält, kann man Einspruch erheben. Die Tiefe des Steuerrechts ist nur schwer zu durchleuchten, hier ist Fachwissen gefragt. Bei Fragen zu Ihrem Steuerbescheid holen Sie sich einen fachkundigen Anwalt für Strafrecht zu Hilfe.

Steuerhinterziehung

Geschäftsfrau macht SteuererklärungGeschäftsfrau macht Steuererklärung Eine Steuerhinterziehung liegt dann vor, wenn Sie dem Finanzamt unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht haben. Da dies zu einem nicht gerechtfertigten Steuervorteil führt. Hier kein fixes Regelwerk, aber doch ein Überblick über drohende Strafen: Bei Hinterziehung der Steuern bis 50.000 Euro wird meist nur eine Geldstrafe erhoben. Werden Steuern zwischen 50.000 Euro und 100.000 Euro hinterzogen so kann bereits eine Geldstrafe oder auch Freiheitsentzug, meist noch auf Bewährung, drohen. Eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe droht bei Hinterziehung der Steuer bis zu 1.000.000 Euro. Mit Freiheitsentzug ohne Bewährung ist in allen Fällen des Steuerbetruges über einer Million Euro zu rechnen.

Selbstanzeige einer Steuerstraftat

Unternehmer macht SelbstanzeigeUnternehmer macht Selbstanzeige Die Aussicht auf Straffreiheit hat schon viele Straftäter dazu bewegen können ihre Steuerhinterziehung selbst anzuzeigen. Dies ist allerdings nur solange möglich, wie noch keine sogenannte Tatendeckung (in diesem Fall hat die Finanzbehörde bereits Anhaltspunkte) eingetreten ist. Auch wenn die Selbstanzeige, übrigens beim zuständigen Finanzamt, keiner speziellen Form bedarf, so muss ihr Inhalt doch einigen Anforderungen entsprechen. So müssen beispielsweise alle unrichtigen Angaben bei allen nicht verjährten Steuerstraftaten der letzten zehn Jahre berichtigt oder ergänzt werden. Werden hier Angaben irrtümlich ungenau oder unvollständig gemacht, führt das zur Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Um eine schwere Steuerhinterziehung handelt es sich bei Summen von über 25.000 Euro an hinterzogenen Steuern. Die die hinterzogene Steuerschuld ist auszugleichen, außerdem werden auf den hinterzogenen Betrag sechs Prozent Zinsen aufgeschlagen. Um bei einer Selbstanzeige auch alles richtig zu machen ist es die beste Lösung sich an einen Steuerfachmann zu wenden. Wir machen Ihnen die Suche nach einem vertrauensvollen Ansprechpartner in Garbsen einfach.

Was genau ist Schwarzarbeit?

mehrere Euro Geldscheine Schwarzgeldmehrere Euro Geldscheine Schwarzgeld Laut § 1 des SchwarzArbG leistet derjenige Schwarzarbeit, der Dienst- oder Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei 1.als Arbeitgeber, Unternehmer oder versicherungspflichtiger Selbstständiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden sozialversicherungsrechtlichen Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten nicht erfüllt, 2.als Steuerpflichtiger seine sich auf Grund der Dienst- oder Werkleistungen ergebenden steuerlichen Pflichten nicht erfüllt. Interessant zu wissen ist, dass Schwarzarbeit in aller Regel auch eine Art der Steuerhinterziehung ist.

Wenn der Steuerprüfer kommt

verzweifelte Unternehmerin bei Betriebsprüfungverzweifelte Unternehmerin bei Betriebsprüfung Ist man Steuerpflichtig, so kann auch eine Betriebsprüfung angesetzt werden. Der Einzelfallgerechtigkeit ist es geschuldet, dass unser Steuersystem oft unübersichtlich ist und es viele komplizierte Sachverhalte gibt. Immer wieder finden darum Prüfer Gründe zur Beanstandung des Steuerverhaltens. Der Steuerberater kann bei dieser Prüfung auch feststellen, dass zu viel Steuern an das Finanzamt überwiesen wurden. Das ist aber in der Praxis kaum der Fall. Das Prüfungsergebnis zieht vorwiegend eher eine Steuernachzahlung nach sich. Kann der Steuerprüfer dem geprüften Betrieb eine bewusste Steuerstraftat nachweisen, so hat dies auch strafrechtliche Konsequenzen.

Häusliches Arbeitszimmer

Arbeitsplatz in eigener WohnungArbeitsplatz in eigener Wohnung Das häusliche Arbeitszimmer kann üblicherweise nicht mehr bei der Einkommenssteuer angegeben werden. Es gibt jedoch Sonderregelungen. So sind die Aufwendungen bis zu einem festgelegten Betrag als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abziehbar, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht (§ 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 2 und 3 Halbsatz 1 EStG). So entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VI 11/12). Um die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer bei der Steuer absetzen zu können, muss das Arbeitszimmer als Büro eingerichtet sein und nahezu für berufliche Zwecke genutzt werden. Ist erkennbar, dass der Raum nicht rein beruflich genutzt wird, so kann er steuerlich nicht berücksichtigt werden. Mit einem Grundsatzurteil hat der BFH die Voraussetzungen für einen Steuerabzug festgelegt indem er bestimmt, dass Kosten in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten abziehbar sind, wenn das Heimbüro den Mittelpunkt der gesamten beruflichen Arbeit darstellt. Unter der Voraussetzung, dass ein Kellerraum in die häusliche Sphäre eingebunden und als Büro eingerichtet ist, so kann er nach dem Einkommenssteuergesetz steuerlich berücksichtigt werden.