anwaltssuche

Anwalt für Steuerrecht in Kolbermoor

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Kolbermoor Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus A. Färber

Fachanwalt für Familienrecht
Mitterfeldstraße 20, 83043 Bad Aibling
in 4.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Verkehrszivilrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Franz J. Kemmetter

Dietrich-Bonhoeffer-Straße 18, 83043 Bad Aibling
in 4.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Immobilienrecht, Immobiliensteuerrecht, Künstlersozialversicherungsrecht, Personengesellschaften, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Vereinsrecht, Internationales Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans-Peter Christl

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Kufsteiner Straße 9, 83022 Rosenheim
in 5.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Kühbandner

Fachanwalt für Steuerrecht
Innstraße 24, 83022 Rosenheim
in 5.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Bilanzrecht, Steuerstrafrecht, Erbschaftsteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Erbrecht, Internationales Steuerrecht, Internationales Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Johann Mader

Fachanwalt für Steuerrecht
Salinstraße 10, 83022 Rosenheim
in 5.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Bilanzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Simon Mader

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Salinstraße 10, 83022 Rosenheim
in 5.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stephan Schmitt

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Prinzregentenstraße 11, 83022 Rosenheim
in 5.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Diessl

St.-Erasmus-Straße 18, 83064 Raubling
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Bilanzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Manfred Griehl

Fachanwalt für Steuerrecht
Eichbichlstraße 5, 83071 Stephanskirchen
in 9.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Immobilienrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Immobiliensteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Recht der Testamentsgestaltung
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulrich Bergmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Müller-zu-Bruck-Straße 2, 83052 Bruckmühl
in 11.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Norbert H. Hölscheidt

Lena-Christ-Straße 11, 83620 Feldkirchen-Westerham
in 16.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Haftungsrecht der Rechtsanwälte, Haftungsrecht der Steuerberater, Haftungsrecht der Wirtschaftsprüfer, Kapitalanlagenrecht, Aktiengesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Haftpflichtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph Möslein

Fachanwalt für Steuerrecht
Schalchdorferstraße 1, 83620 Feldkirchen-Westerham
in 16.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Steuerstrafrecht, Unternehmenskaufrecht, Vereinsrecht, Umwandlungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Mayerhöfer

Fachanwalt für Familienrecht
Marktplatz 15, 83714 Miesbach
in 18.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Gebührenrecht der Rechtsanwälte, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Erbschaftsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Heidi Fink

Dr.-Mitterwieser-Straße 34, 83556 Griesstätt
in 18.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Einkommensteuerrecht, Lohnsteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Frauke-Ingeborg Schiebelhut

Josefstaler Straße 4e, 83727 Schliersee
in 19.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Unternehmensrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Haftpflichtrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Kolbermoor
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Profis im Steuerrecht

verzweifeltes Paar hat Steuern hinterzogenverzweifeltes Paar hat Steuern hinterzogen Weil viele Mitbürger vor Formularen, Paragraphen und Erklärungen bereits kapituliert haben, sammeln sie das Jahr über alle ihre steuerrelevanten Belege in einem Schuhkarton und tragen ihn gegen Jahresende zu ihrem Steuerberater. Die fertige Steuererklärung ist dann vom Mandanten nur noch gegenzuzeichnen. Wohl den meisten bekannt sind einige Fälle von Steuerhinterziehung, deren heftige Bestrafung bis hin zu Gefängnisstrafe nach sich zogen. Das Rechtsgebiet, welches sich mit Steuervergehen befasst ist das Steuerstrafrecht und als solches ein Teil des Steuerrechts.

Steuerrecht - Unwissenheit wird bestraft

Steueranwältin prüft SteuerhinterziehungSteueranwältin prüft Steuerhinterziehung Auch ein erst nach bereits errechneter und beglichener Erbschaftssteuer aufgefundenes Vermögen aus eben dieser Erbschaft ist sofort zu melden, damit die Erbschaftssteuer neu berechnet werden kann. Ein nicht Angeben, oder auch nur ein zeitlich verzögertes Melden wird als strafbare Handlung gesehen. Eine falsch ausgefüllte Steuererklärung kann als versuchte Steuerhinterziehung gewertet werden. Eine Betriebsprüfung im Betrieb oder ein unklarer Steuerbescheid macht schnell die fachkundige Hilfe eines Fachmannes nötig. Sein hilfreiches Wissen bewahrt vor Steuerfehlern die sonst leicht durch Unwissenheit geschehen könnten. Bei Fragen oder Unsicherheiten ist es deshalb immer besser sich von einem Rechtsanwalt für Steuerrecht beraten zu lassen. Sie suchen einen Anwalt für Steuerrecht? Wir können Ihnen helfen.

Rechtliche Möglichkeiten gegen einen Steuerbescheid

Steueranwalt überprüft SteuerbescheidSteueranwalt überprüft Steuerbescheid Ist man verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben, wird diese anschließend vom Finanzamt geprüft und die Folge ist ein zugestellter Steuerbescheid. Der Steuerbescheid teilt Ihnen mit, was Sie für das Jahr an Steuern zu entrichten haben, bzw. ob Sie evtl. zu viel gezahlt haben und daher mit einer Erstattung rechnen können. Zweifelt man den Steuerbescheid des Finanzamtes an, bleibt die Möglichkeit des Einspruchs innerhalb eines Monats. Die Tiefe des Steuerrechts ist nur schwer zu durchleuchten, hier ist Fachwissen gefragt. Im Zweifelsfall holen Sie sich Rat von einem Anwalt für Steuerrecht.

Steuerhinterziehung

Geschäftsfrau macht SteuererklärungGeschäftsfrau macht Steuererklärung Eine Steuerhinterziehung liegt dann vor, wenn Sie dem Finanzamt unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht haben. Da dies zu einem nicht gerechtfertigten Steuervorteil führt. Hier kein fixes Regelwerk, aber doch ein Überblick über drohende Strafen: Unterschlagene Steuern von bis zu 50.000 Euro werden mit Geldstrafen abgestraft. Mit einer Geldstrafe oder einem Freiheitsentzug auf Bewährung ist dann schon zu rechnen bei einem Betrug bis zu 100.000 Euro. Eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe droht bei Hinterziehung der Steuer bis zu 1.000.000 Euro. Ab einem Betrag von 1.000.000 EUR ist dann auch keine Bewährung mehr möglich.

Selbstanzeige bei Steuerstraftaten

Münzenstapel Berechnung SelbstanzeigeMünzenstapel Berechnung Selbstanzeige Hat man sich der Steuerhinterziehung strafbar gemacht und das schlechte Gewissen plagt einen, so gibt es die Option sich selbst anzuzeigen und dadurch eine Chance auf Straffreiheit zu erlangen. Das ist aber nur vor einer Anzeige oder einem bereits bekannten Anfangsverdacht, die sogenannte Tatentdeckung, seitens des Finanzamtes möglich. Straffreiheit erlangt man, wenn man der Finanzbehörde lückenlos alle unverjährten Steuerstraftaten meldet. Alle nicht verjährten Steuerstraftaten müssen in ihren Angaben vollständig berichtigt und ergänzt werden. Falsche, oder unvollständige Angaben führen sofort zu einer Anzeige der Steuerhinterziehung. Ab einer Steuerhinterziehung von 25.000 Euro muss man auch bei einer Selbstanzeige mit Strafe rechnen. Eine fristgerechte Rückerstattung des Steuervorteiles ist inklusive 6 % Zinsen selbstverständlich Pflicht. Eine Selbstanzeige kann sich schnell zum Nachteil wenden, wenn sie inhaltlich nicht korrekt ist, deshalb sollte man sich in diesem Fall unbedingt Rat bei einem Rechtsanwalt für Steuerrecht holen. Werden Sie mit uns schnell fündig auf Ihrer Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner in Kolbermoor.

Schwarzarbeit

Richter Hammer über Geldscheinen SchwarzgeldRichter Hammer über Geldscheinen Schwarzgeld Schwarzarbeit wird die Ausübung einer Tätigkeit genannt, bei der gegen geltendes Recht verstoßen wird wie etwa der Verstoß gegen das Steuerrecht und das Sozialversicherungsrecht. Verstöße gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung können ganz schnell auch das Steuerrecht betreffen.

Was ist eine Betriebsprüfung?

drohender Betriebsprüferdrohender Betriebsprüfer Auch wenn es unwahrscheinlich ist, aber das Gesetz ermöglicht es auch Privatpersonen einer Außenprüfung zu unterziehen. Wir haben ein sehr umfangreiches Steuerrecht, das jeden Bürger möglichst gleichberechtigt behandeln will. Leider führt diese Einzelfallgerechtigkeit bei vielen oft zur Undurchschaubarkeit des Steuersystems. Auch wenn man steuerehrlich handelt und handeln möchte, kann man in Steuerfallen tappen. Die Möglichkeit, dass zu viel Steuern entrichtet wurden, die gibt es selbstverständlich auch. Dies passiert jedoch eher selten. Nach der Prüfung fordert das Finanzamt meist Steuernachzahlungen. Können die Steuerprüfer ein Fehlverhalten nachweisen, kommt es schon einmal zu strafrechtlichen Ermittlungsverfahren.

Das Büro zuhause

Arbeiten zuhause ArbeitszimmerArbeiten zuhause Arbeitszimmer Die meisten Arbeitnehmer können die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer bei ihrer Einkommenssteuer nicht mehr als Werbungskosten absetzen. Aber es gibt Sonderregelungen. So gibt es die Möglichkeit die Kosten als Werbungskosten in der Einkommenssteuererklärung einzutragen, wenn dieser häusliche Arbeitsplatz der einzige Arbeitsplatz des Angestellten ist. So entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VI 11/12). Vorausgesetzt, dass der Raum in die häusliche Sphäre des Steuerzahlers eingebunden ist, muss der Raum auch durch seine Ausstattung wie Schreibtisch, Bürostuhl, Regale u.ä klar in seine Funktion erkennbar sein. Bereits eine geringfügige private Nutzung von nur 10 Prozent führt bereits dazu, dass der Steuervorteil nicht gewährt wird. In unbegrenzter Höhe können Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer abgezogen werden, wenn dieses den Mittelpunkt der beruflichen Betätigung bildet. Unter der Voraussetzung, dass ein Kellerraum in die häusliche Sphäre eingebunden und als Büro eingerichtet ist, so kann er nach dem Einkommenssteuergesetz steuerlich berücksichtigt werden.