anwaltssuche

Rechtsanwälte und Kanzleien für Steuerrecht in Seefeld finden

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Seefeld Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Kurt Baumgart

Warnitzer Straße 15, 13057 Berlin
in 10.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Renate Hörmann

Mehrower Allee 18, 12687 Berlin
in 10.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Insolvenzrecht, Kindschaftsrecht, Kündigungsschutzrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Schurig

Annenstraße 1-4, 15370 Petershagen
in 13.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Gewerberecht, Handelsrecht, Öffentliches Baurecht, Recht der jungen Bundesländer, Steuerrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Marika Plogmaker

Fachanwalt für Steuerrecht
Ebereschenallee 29, 12623 Berlin
in 14.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sibylle Bock

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Waldemarstraße 48, 15344 Strausberg
in 15.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arztrecht, Erbrecht, Familienrecht, Öffentliches Baurecht, Scheidungsrecht, Internationales Erbrecht, Kirchenrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ina Stöber

Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Triftstraße 2, 13129 Berlin
in 15.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sebastian Götte

Gehringstraße 55, 13088 Berlin
in 15.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Jacobi

Puccinistraße 52, 13088 Berlin
in 15.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Immobilienrecht, Immobiliensteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Paul Lenhard

Rosenfelder Straße 15 - 16, 10315 Berlin
in 16.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Karl Ernst Tynek

Fachanwalt für Steuerrecht
Atzpodienstraße 1, 10365 Berlin
in 16.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, GmbH-Recht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Antje Hagen

Fachanwalt für Familienrecht
Möllendorffstraße 111, 10367 Berlin
in 17.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Guido Egbers

Ahornallee 35, 12587 Berlin
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Bilanzrecht, Unternehmenssteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Umsatzsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Marianne Hesse

Fürstenwalder Damm 473, 12587 Berlin
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Grundstücksrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Versicherungsrecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Katrin Schroeter

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Müggelseedamm 125, 12587 Berlin
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Krankenversicherungsrecht, Lohnsteuerrecht, Pflegeversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Sozialhilferecht, Steuerrecht, Verwaltungsrecht, Umsatzsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stephan Schultze

Ahornallee 15, 12587 Berlin
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Erbrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Unternehmenssteuerrecht, Vereinsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Wirtschaftsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Natascha Schönrock

Scharnweberstraße 71, 12587 Berlin
in 18.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sven Seidler

Kavalierstraße 9, 13187 Berlin
in 18.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Transportrecht und Speditionsrecht, Umwandlungsrecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften, Markenrecht, Geschmacksmusterrecht, Wettbewerbsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Matthias Hausmann

Fachanwalt für Steuerrecht
Borgmannstraße 4, 12555 Berlin
in 18.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Gesellschaftsrecht, Vereinsrecht, Insolvenzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nicolle Werner-Holzum

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Seelenbinder Straße 110, 12555 Berlin
in 18.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Inkassorecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dirk Heyn

Treskowallee 125, 10318 Berlin
in 19.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Erbrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Schadensersatzrecht, Leasingrecht, Steuerrecht, Reiserecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Scheiding

Treskowallee 108, 10318 Berlin
in 19.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Verkehrszivilrecht, Strafrecht, Steuerstrafrecht, Datenschutzrecht, Zivilrecht, Verkehrsunfallrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Löffler

Marthastraße 1, 13156 Berlin
in 19.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefanie Kronthaler

Fachanwalt für Steuerrecht
Isländische Straße 10, 10439 Berlin
in 19.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Anke Langfeld

Schönhauser Allee 109, 10439 Berlin
in 19.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Näther

Fachanwalt für Steuerrecht
Prenzlauer Allee 39, 10405 Berlin
in 19.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Uwe Göcke

Goethestraße 30, 16259 Bad Freienwalde (Oder)
in 30.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, Wirtschaftsrecht, Erbschaftsteuerrecht, Zivilrecht, Immobilienrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Katja Göcke

Goethestraße 30, 16259 Bad Freienwalde (Oder)
in 30.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht, Vertragsrecht, Steuerrecht, Zivilrecht, Architektenrecht, Bilanzrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Seefeld
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Steuerrecht - das ist was für Spezialisten

junge Frau arbeitet an der Steuererklärungjunge Frau arbeitet an der Steuererklärung Um die jährliche Steuererklärung zu erstellen, fehlt den meisten Mitbürgern das Wissen und oft auch die Motivation. Steuerberater mit dieser ungeliebten Aufgabe zu betrauen liegt da nahe. Die fertige Steuererklärung ist dann vom Mandanten nur noch gegenzuzeichnen. Da hohe Strafen drohen, wenn der Steuerpflicht nicht ordnungsgemäß Genüge getan wird, sind die meisten darüber sehr erleichtert. Was im Fall von Steuervermeidung, Steuerverkürzung, kreativer Buchführung oder anderen Steuervergehen passiert, regelt ein Teil-Rechtsgebiet des Steuerrechts, das Steuerstrafrecht.

Steuerrecht - wenn man nicht Bescheid weiß, kann das leicht ins Auge gehen

Steueranwältin prüft SteuerhinterziehungSteueranwältin prüft Steuerhinterziehung Wird ein Sparguthaben aus einer Erbschaft erst später entdeckt, so muss es trotzdem unverzüglich angezeigt werden (auch bei geringem Wert), damit eine Neufestsetzung der Erbschaftsteuer eingeleitet werden kann. Ein nicht Angeben, oder auch nur ein zeitlich verzögertes Melden wird als strafbare Handlung gesehen. Eine falsch ausgefüllte Steuererklärung kann als versuchte Steuerhinterziehung gewertet werden. Im Geschäftsleben kann es steuerlich noch viel schneller unübersichtlich werden, eine Betriebsprüfung ohne einen Experten für Steuerrecht an seiner Seite kann schnell unerfreulich werden. Sein hilfreiches Wissen bewahrt vor Steuerfehlern die sonst leicht durch Unwissenheit geschehen könnten. Machen Sie keine Experimente in Steuerrechts-Angelegenheiten, sondern lassen Sie sich von einem Steuerfachmann beraten. Finden Sie mit uns einen Anwalt für Steuerrecht ganz in Ihrer Nähe.

Rechtliche Möglichkeiten gegen einen Steuerbescheid

Steueranwalt widerspricht FinanzamtSteueranwalt widerspricht Finanzamt Alle pflichtveranlagten Steuerzahler müssen jährlich eine Steuererklärung ausfüllen und an das Finanzamt schicken. Dieses prüft und erstellt einen Steuerbescheid. Der Inhalt des Steuerbescheides gibt Auskunft über die tatsächlich zu entrichtende Steuer. Ist zu viel entrichtet worden bekommt man eine Rückerstattung, war es zu wenig wird man zur Nachzahlung aufgefordert. Zweifelt man den Steuerbescheid des Finanzamtes an, bleibt die Möglichkeit des Einspruchs innerhalb eines Monats. Ohne die nötigen Fachkenntnisse ist das Steuerrecht sehr verwirrend. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht kann bei fraglichen Steuerbescheiden schnell und entscheidend helfen.

Steuerhinterziehung

Geschäftsfrau macht SteuererklärungGeschäftsfrau macht Steuererklärung Eine Steuerhinterziehung liegt dann vor, wenn Sie dem Finanzamt unrichtige oder unvollständige Angaben gemacht haben. Da dieses Verhalten eine Steuerverkürzung zum eigenen Vorteil erbracht hat. Lediglich als grobe Richtwerte können folgende Angaben gelten: Bis zu einer Steuerhinterziehung von 50.000 EUR droht eine Geldstrafe. Zwischen 50.000 Euro und 100.000 Euro Steuerverkürzung kann entweder eine Geldstrafe oder einen Freiheitsentzug auf Bewährung nach sich ziehen Eine Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldstrafe droht bei Hinterziehung der Steuer bis zu 1.000.000 Euro. Die Disziplinierung bei Hinterziehung ab einer Million Euro erfolgt mit Freiheitsentzug ohne Bewährung.

Die Möglichkeit der Selbstanzeige

Mann durchsucht SteuerunterlagenMann durchsucht Steuerunterlagen Die Aussicht auf Straffreiheit hat schon viele Straftäter dazu bewegen können ihre Steuerhinterziehung selbst anzuzeigen. Hierfür muss die Anzeige jedoch vor Bekanntwerden einer Prüfungsanordnung erfolgt sein. Die Selbstanzeige kann formfrei erstattet werden, es bestehen allerdings erhebliche inhaltliche Anforderungen. Abzugeben ist sie immer beim zuständigen örtlichen Finanzamt. In dieser Anzeige darf nichts fehlen, so sind sowohl vollendete als auch versuchte Steuerhinterziehung in Gänze zu melden. Werden hier Angaben irrtümlich ungenau oder unvollständig gemacht, führt das zur Anzeige wegen Steuerhinterziehung. Wurden über 25.000 Euro Steuern hinterzogen, so kann auch eine Selbstanzeige nicht straffrei bleiben. Voraussetzung für eine Strafbefreiung durch eine Selbstanzeige ist weiterhin, dass die Steuervorteile nebst Zinsen innerhalb einer festgesetzten Frist nachgezahlt werden. Eine Selbstanzeige kann sich schnell zum Nachteil wenden, wenn sie inhaltlich nicht korrekt ist, deshalb sollte man sich in diesem Fall unbedingt Rat bei einem Rechtsanwalt für Steuerrecht holen. Werden Sie mit uns schnell fündig auf Ihrer Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner in Seefeld.

Schwarzarbeit

Stapel Münzen SchwarzgeldStapel Münzen Schwarzgeld Schwarzarbeit bedeutet nicht nur die Ausübung einer Tätigkeit ohne Steuer oder Sozialabgaben zu leisten, auch das fehlende Anmelden eines Gewerbes fällt unter Schwarzarbeit. Verstöße gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung können ganz schnell auch das Steuerrecht betreffen.

Die Betriebsprüfung durch das Finanzamt

Figuren auf Münzstapeln Prüfung BetriebFiguren auf Münzstapeln Prüfung Betrieb Auch wenn es unwahrscheinlich ist, aber das Gesetz ermöglicht es auch Privatpersonen einer Außenprüfung zu unterziehen. Wir haben ein sehr umfangreiches Steuerrecht, das jeden Bürger möglichst gleichberechtigt behandeln will. Leider führt diese Einzelfallgerechtigkeit bei vielen oft zur Undurchschaubarkeit des Steuersystems. Oft finden Steuerprüfer deshalb fehlerhaftes Steuerverhalten bei angesetzten Betriebsprüfungen. Der Steuerberater kann bei dieser Prüfung auch feststellen, dass zu viel Steuern an das Finanzamt überwiesen wurden. Häufig ist das aber wohl nicht der Fall. Das Prüfungsergebnis zieht vorwiegend eher eine Steuernachzahlung nach sich. Kann der Steuerprüfer dem geprüften Betrieb eine bewusste Steuerstraftat nachweisen, so hat dies auch strafrechtliche Konsequenzen.

Das Büro zuhause

Geld auf Waage gegen HausGeld auf Waage gegen Haus Das häusliche Arbeitszimmer kann üblicherweise nicht mehr bei der Einkommenssteuer angegeben werden. Einige Ausnahmen gibt es jedoch. Die Einkommenssteuererklärung bietet aber die Möglichkeit der Werbungskosten für ein Arbeitszimmer im häuslichen Raum wenn dieses das einzige dem Arbeitnehmer zur Verfügung stehende Arbeitszimmer ist. So entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VI 11/12). Um sicher zu stellen, dass eine private Nutzung als Wohnraum so gut wie ausgeschlossen ist, ist deshalb, neben der Funktion des Raumes, auch dessen Ausstattung wie etwa Schreibtisch, Bürostuhl, Regalen, Büchern, Computer wichtig. Schon eine geringe private Mitbenutzung von nur 10 % und der Raum kann steuerlich nicht mehr berücksichtigt werden. In unbegrenzter Höhe können Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer abgezogen werden, wenn dieses den Mittelpunkt der beruflichen Betätigung bildet. Wenn ein Kellerraum in häusliche Sphäre eingebunden und als Büro eingerichtet ist, so kann auch er als Arbeitszimmer im Sinne des Einkommenssteuergesetzes anerkannt werden.