anwaltssuche

Anwälte und Kanzleien für Versicherungsrecht in Ammerthal finden

Rechtsanwältin Ivonne Rieger-Kaminski Amberg
Rechtsanwältin Ivonne Rieger-Kaminski
Goss & Kollegen
Georgenstraße 22, 92224 Amberg
09621 - 12222
Kontaktformular

Rechtsanwältin Ivonne Rieger-Kaminski – Ihre Fachanwältin für Familienrecht und Verkehrsrecht. Hallo! Ich freue mich Ihnen einen kurzen Überblick zu meiner Person und meiner Arbeit als Rechtsanwältin geben zu dürfen. Bei allen Fragen rund um das Familien- und Verkehrsrecht stehe ich Ihnen kompetent und vertrauensvoll zur Verfügung. Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular auf meinem Profil. Zu meinem Werdegang und meinen Kompetenzen als Rechtsanwältin. Nach meinem Abitur 1997 begann ich mein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in Regensburg. Bereits während meines Referendariats war ich für die Kanzlei Goß tätig, in die ich nach meinem Studium eintrat. Als Fachanwältin für Verkehrsrecht und Familienrecht kann ich Sie versiert und fokussiert beraten und vertreten. Mit voller Professionalität möchte ich Ihnen bei allen Fragen zu diesen Rechtsgebieten zur Seite stehen. Dabei lege ich stets Wert auf einen vertrauensvollen und rücksichtsvollen Umgang mit Ihnen. Aufgrund meiner Erfahrung weiß ich, wie bei Auseinandersetzungen ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in Ammerthal
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Versicherungsrecht in Deutschland

silbernes Fahrzeug mit eingedrückter Stoßstangesilbernes Fahrzeug mit eingedrückter Stoßstange Seit Anfang des letzten Jahrhunderts gibt es in Deutschland einige vom Staat auferlegte Pflichtversicherungen für alle Bürger. Daneben gibt es jedoch eine Vielzahl freiwilliger privater Versicherungen. Die gesetzlichen Regelungen für diese Versicherungen findet man im Versicherungsrecht. Die Rechtsbeziehungen des Vesicherungsrechtes werden durch das Zivilrecht geregelt. Das privatrechtliche Versicherungsrecht ist überwiegend im Versicherungsvertragsgesetz (VVG) geregelt.

Alles ist versicherbar.

verschiedene Euro Scheine und Münzenverschiedene Euro Scheine und Münzen Welche Versicherungen sinnvoll sind und welche nicht, wird von Finanzexperten immer wieder diskutiert. Als absolut wichtig wird die Privathaftpflichtversicherung eingestuft. Auch wichtig sind die Risikolebensversicherung oder die Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Tierhalterhaftpflicht ist in einigen Bundesländern Vorschrift, ist sie es nicht, so wäre es eine als wichtig erachtete Versicherung für Hundebesitzer. Als Wohneigentümer oder Hausbesitzer sollte man unbedingt eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen haben. Dies gilt auch für Bauherren und der möglichen Bauherrenhaftpflichtversicherung. Eine Erweiterung dieser Versicherung über Elementarschäden ist möglich und auch sinnvoll. Eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung ist für alle Selbstständigen interessant. Als Luxus, aber dennoch interessant gelten dann Versicherungen wie die Pflegezusatz- oder Kinderinvaliditätsversicherung. Aber sie sind sehr kostspielig. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Die Rechtsschutzversicherungen gelten als durchaus hilfreich, sie decken aber nur die jeweils vertraglich vereinbarten Rechtsbereiche ab. Einen möglichen Schaden doppelt abgesichert haben, dies kommt leider gar nicht selten vor. Deshalb ist es wichtig seine Privathaftpflicht- und die Hausratversicherung eingehend auf ihr Leistungsangebot zu prüfen ehe man sich beispielsweise auch noch gegen Glasbruch versichern lässt. Als nicht sinnvoll werden auch Sterbegeldversicherung oder Restschuldversicherung eingestuft. Einen Anwalt für Versicherungsrecht zu konsultieren ist oft schon bei Vertragsabschluss wichtig. Auch Versicherungen haben ihrerseits Anwälte in ihrem Unternehmen angestellt. Kontaktieren Sie im Streitfall einen Anwalt für Versicherungsrecht in Ammerthal.

Die Versicherung zahlt nicht – was nun?

zornige junge Frau mit defektem Smartphonezornige junge Frau mit defektem Smartphone Entsteht dem Versicherten ein Schaden, der im vereinbarten Leistungsumfang enthalten ist, so wird eine zuverlässige Versicherung diesen Schaden in vereinbarter Höhe begleichen. Möglicherweise wird sie vor Kostenübernahme eine Prüfung beantragen. Ob geprüft wird hängt meist von der Höhe der Versicherungsleistung ab. Eine bewusst in die Länge gezogene Leistungsverzögerung durch die Versicherung ist jedoch nicht rechtens. Kommt die Versicherung mit ihren Leistungen in Verzug, so hat sie zusätzlich deren Verzugsschaden zu begleichen. Dies würde dann möglicherweise auch entstehende Rechtsanwaltskosten mit einschließen. Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, denn bei schneller Einigung kann es auch vorkommen, dass man auf den Anwaltskosten sitzen bleibt. Am besten ist es zuerst eine schriftliche Erinnerung an die Versicherung zu verfassen. Dann ist es gut sich zu versichern, dass man keinen Eintrag im HIS Register hat. HIS ist ein Hinweis- und Informationssystem für Banken und Versicherungen und funktioniert ähnlich wie die Schufa. Lassen Sie einen Ombudsmann vermitteln. Ombudsleute sind kostenlose Mittler zwischen Ihnen als Versicherungsnehmer und der Versicherung. Informieren Sie die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht). Oftmals muss ein Versicherungsnehmer jahrelang auf die Zahlung seiner Versicherung warten. Seine Rechte vor Gericht durchzusetzen, dafür ist die Unterstützung eines routinierten und erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht oft nötig. Die Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Versicherungsrecht in Ammerthal über anwaltssuche.de ist unverbindlich und kostenfrei.