anwaltssuche

Anwälte für Versicherungsrecht in Kulmbach für Ihr Rechtsproblem auf Anwaltssuche finden

Rechtsanwältin Jutta Spengler Bayreuth
Rechtsanwältin Jutta Spengler
Kanzlei Lampert & Dr. Graf
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Familienrecht · Fachanwältin für Medizinrecht
Rathenaustraße 7, 95444 Bayreuth
0921 - 759 33-0
Kontaktformular

Jutta Spengler, Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Medizinrecht, in Bayreuth  Ein herzliches Willkommen auf meiner Seite – wie kann ich Sie unterstützen? Ich bin Fachanwältin für Familienrecht und für Medizinrecht und kann Sie in diesen (und in weiteren) Rechtsgebieten umfassend beraten und vertreten. Wenn Sie ein rechtliches Problem haben, rufen Sie mich direkt in der Kanzlei an. Sie können dort gleich einen Termin vereinbaren oder mir eine Nachricht beim Kanzleiteam oder auch gleich hier auf dem Kontaktformular auf meinem Profil hinterlassen. Ich melde mich umgehend zurück.  Vita und Kompetenzen als Rechtsanwältin und Fachanwältin Mein juristisches Studium habe ich an den Universitäten Heidelberg, Mannheim und Bayreuth absolviert, das folgende Referendariat ebenfalls in Bayreuth. Im Jahr 2000 wurde ich zur Anwaltschaft zugelassen. Seitdem bin ich in der Sozietät Lampert Dr. Graf & Kollegen tätig. Ab dem Jahr 2007 durfte ich den Titel einer Fachanwältin für Familienrecht, seit 2012 auch den Fachanwaltstitel im ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in Kulmbach
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Die Sparten des Versicherungsrechts

Auffahrunfall schwarzes FahrzeugAuffahrunfall schwarzes Fahrzeug Die Bürger in Deutschland werden bereits durch eine Reihe von Pflichtversicherungen durch den Staat geschützt. Daneben gibt es jedoch eine Vielzahl freiwilliger privater Versicherungen. Das Versicherungsrecht dient diesen als rechtliche Basis. Das Versicherungsrecht wird durch das Zivilrecht geregelt. Das Vesicherungsvertragsgesetz, VVG, beinhaltet die Gesetzestexte des Versicherungsrechts.

Alles ist versicherbar.

Geldbeutel mit Geldscheinen und MünzenGeldbeutel mit Geldscheinen und Münzen Expertenmeinungen legen immer mal wieder offen, welche Versicherungen in unterschiedlichen Situationen nötig sind und welche nicht. Mit zu den wichtigsten privaten Versicherungen wird die Privathaftpflicht gezählt. Für sehr sinnvoll werden auch die Risikolebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Auslandsreisekrankenversicherung erachtet. Auch eine Tierhalterhaftpflichtversicherung oder Hundehaftpflicht ist gegebenenfalls wichtig, wenn nicht sogar gesetzlich vorgeschrieben vom jeweiligen Bundesland. Die Wohngebäudeversicherung ist Expertenmeinungen zufolge unbedingt empfehlenswert für Hauseigentümer. Für Bauherren ist es eigentlich unerlässlich eine Bauherrenhaftfplicht abzuschließen. Die Elementarhaftpflichtversicherung ist eine sehr sinnvolle Ergänzung der Bauhaftpflichtversicherung. Selbstständige sollten sich Gedanken über eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung machen. Weitere interessante Versicherungen wären eine Pflegezusatzversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung und auch die Vollkaskoversicherung. Es fallen hier allerdings sehr hohe monatliche Beiträge an. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Die Rechtsschutzversicherung ist nützlich, wenn man gezielt einen Rechtsbereich abdecken möchte. Lassen Sie nur versichern, was unbedingt versichert werden muss um doppelte Schadensabdeckung zu vermeiden. Glasbruch kann sowohl im Leistungsumfang der Privathaftpflicht, der Hausrat oder einer Wohngebäudeversicherung abgesichert sein und bedarf deshalb meist keiner zusätzlichen Versicherung mehr. Auch die Kosten für Brillen- oder Handyversicherungen stehen nicht im Verhältnis zu ihrem Nutzen. Möchte man sichergehen, dass die Versicherung auch bestmöglichen Schutz für einen bietet, so zieht man vor Vertragsabschluss einen Anwalt zur Prüfung hinzu. Denn Versicherungen haben ihrerseits Anwälte auf ihrer Seite. Lassen Sie den Vertrag bei Unstimmigkeiten von einem Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Kulmbach überprüfen.

Wenn die Versicherung nicht zahlen will

ärgerliche Frauärgerliche Frau Hat man beispielsweise eine Lebensversicherung abgeschlossen, so kann man sich bei einer zuverlässigen Versicherung darauf verlassen, dass sie zum vereinbarten Zeitpunkt ihre Zahlung leisten wird. Möglicherweise wird sie vor Kostenübernahme eine Prüfung beantragen. Bei Personenschaden wird eigentlich immer eine Prüfung veranlasst, ebenso bei hohen Kosten. Unzulässig lange verzögern darf diese Prüfung eine Versicherungsleistung nicht. Es führt sonst unter Umständen dazu, dass die Versicherung für entstehende Folgekosten aufzukommen hat. Dies würde dann möglicherweise auch entstehende Rechtsanwaltskosten mit einschließen. Dafür gibt es aber keine Gewähr. Als ersten Schritt sollte man das Versicherungsunternehmen schriftlich daran erinnern, dass die Zahlung noch nicht erfolgt ist. Die HIS Datenbank gibt Aufschluss über eventuelle Einträge, die die Versicherung zur Vorsicht mahnen. Dort sollte man sich versichern, dass man keine Eintragungen über sich findet. HIS ist das Hinweis- und Informationssystem für Versicherungen, und dient der Aufdeckung von Versicherungsbetrug. Weiterhin gibt es die Möglichkeit einen Ombudsmann einzuschalten. Ombudsleute vermitteln kostenlos zwischen den Parteien. Optional kann man sich auch an die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht) wenden. Oftmals muss ein Versicherungsnehmer jahrelang auf die Zahlung seiner Versicherung warten. Letztendlich hilft dann nur die Unterstützung eines erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht in Anspruch zu nehmen. Nützen Sie mit anwaltsuche.de die kostenfreie Kontaktaufnahme zu einem Anwalt für Versicherungsrecht in Kulmbach.