Logo anwaltssuche.de

Anwalt Selbstanzeige

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Selbstanzeige der Kategorie Rechtsanwalt Steuerstrafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Steuerstrafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B D E F H K L M N P R S W

Selbstanzeige: Nicht nur bei Steuerhinterziehungen

Den Begriff Selbstanzeige verbinden viele mit dem Steuerrecht bzw. mit Steuerstrafprozessen. Doch nicht nur im Steuerstrafrecht findet die Selbstanzeige Anwendung.

Was eine Selbstanzeige ist

Selbstanzeige ist ein Rechtsmittel, das Täter dann einsetzen können, wenn sie selbst eine Straftat anzeigen wollen. In welchen Fällen und zu welchem Zeitpunkt eine solche Anzeige sinnvoll ist, ist dabei die große Frage.

Rechtsbereiche, in denen die Selbstanzeige zum Tragen kommt

Grundsätzlich kann sich jeder Täter, der eine Straftat begangen hat, selbst anzeigen. Gebräuchlich ist diese besonders bei Verkehrsdelikte (Schuldner bei einem Verkehrsunfall, Fahrerflucht ) sowie beim Diebstahl – und besonders bekannt ist die Selbstanzeige natürlich bei der Steuerhinterziehung.

Inwieweit die Selbstanzeige strafbefreiend wirkt

Warum ein Täter das Mittel der Selbstanzeige wählt, ist klar: Er hofft darauf, eine geringere oder gar keine Strafe zu erhalten. Dazu muss man wissen, dass sich die Selbstanzeige oftmals strafmildernd auswirkt, aber lediglich bei Steuerdelikten tatsächlich per Gesetz strafbefreiend sein kann. Letztlich ist es Sache des Gerichts, ob diese Anzeige als Reue gewertet wird oder nicht. Dennoch: Eine Selbstanzeige ist auf jeden Fall dann das Mittel der Wahl, wenn absehbar ist, dass eine Straftat zur Anzeige durch Polizei bzw. Staatsanwaltschaft führen wird.

Hilfe vom Anwalt...

Gerade bei Steuerdelikten ist der Zeitpunkt der Selbstanzeige sehr entscheidend. Und nicht nur das: Wer aufgrund von hinterzogenen Steuern eine Selbstanzeige erwägt, muss gleichzeitig alle Vermögenswerte im Detail auflisten können – und das kostet Zeit und Nerven. Holen Sie sich Hilfe vom Rechtsanwalt und lassen Sie sich beraten; eventuell kommt bei Ihnen auch eine so genannte Stufenselbstanzeige in Betracht. Hierbei gewinnen Sie Zeit, in dem zunächst grob geschätzt wird, und erst später die Details errechnet werden müssen.

... nicht nur bei Steuerstraftaten

Lassen Sie sich aber auch bei anderen Strafdelikten beraten, beispielsweise als Eltern eines straffällig gewordenen Jugendlichen. Vertrauen Sie in diesen und ähnlichen Fällen auf einen Rechtsanwalt mit Spezialisierung und Erfahrung im Umgang mit der Selbstanzeige.

Letzte Aktualisierung am 2015-11-26

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-21
Mit einem Betrug oder mit Betrügern kommen wir von Kindesbeinen an in Berührung. Die Gesetzgebung hat jedoch genaue Kriterien für das Vorliegen eines Betrugs. Nur dann kann man juristisch zu seinem Recht kommen - oder verurteilt werden.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-01-26
Jeder Bürger kann grundsätzlich Strafanzeige stellen. Allerdings muss mindestens eine nachprüfbare Tat vorliegen. Wer hingegen eine falsche Strafanzeige stellt, nur um jemandem zu schaden, macht sich strafbar – mit spürbaren Folgen.
Kategorie: Anwalt Steuerstrafrecht 2015-11-30
Steuern sind Abgaben an den Staat, der sie wiederum zur Aufrechterhaltung des Gemeinwesens einsetzt: Bei der Erhebung von Steuern gilt das Prinzip des sozialen Ausgleichs: Wer mehr verdient, soll auch mehr zahlen. Auf Straftaten, die im Steuerrecht begangen werden, findet das Steuerstrafrecht Anwendung.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-02-02
Bei der Verhandlung einer Strafsache denken Richter und Staatsanwaltschaft per Gesetz in erster Linie an den vermeintlichen Täter, den Angeklagten. Das Opfer kann sich jedoch spürbar Gehör verschaffen, mit Hilfe der Nebenklage.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-06-27
Die Opfervertretung in einem Strafverfahren, in dem das Opfer einer Straftat als Zeuge aussagt oder in einem Adhäsionsverfahren, in dem es als Nebenkläger auftritt, kann juristisch, sachlich und besonders menschlich höchst anspruchsvoll sein und hohe Sensibilität erfordern.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-02-02
Ein Strafverfahren bildet die Basis für die Bestrafung eines Bürgers durch den Staat. Entsprechend konsequent und möglichst fehlerfrei muss der – vermeintlich – Angeklagte handeln. Ohne professionelle Hilfe gelingt dies selten.
Jeder Bauherr ist gut beraten, wenn er bei einem Neubau oder der Sanierung oder dem Umbau einer Immobilie die Unterstützung eines Sachverständigen in Anspruch nimmt. Kontaktieren Sie aber auch in dem Fall einen Anwalt, wenn Sie mit der Leistung des Baugutachters nicht zufrieden sind.
Kategorie: Anwalt Vergaberecht 2015-12-01
Die Vergabeordnung von öffentlichen Bauaufträgen dient der gerechten Auftragsvergabe im Rahmen öffentlich finanzierter Bauprojekte. Geregelt sind sie im Teil A der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB).
Expertentipps zu Selbstanzeige
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2010-04-18 (426 mal gelesen)

Immer wieder neu: Unter dem Stichwort "Steuersünderkartei" oder "Schwarzgeld-CD" im Zusammenhang mit Schwarzgeld in der Schweiz findet das Institut der strafbefreienden Selbstanzeige gerade aktuell große Beachtung.

3.9047619047619047 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-03-17 (483 mal gelesen)

Strafrechtliche und steuerrechtliche Verjährung laufen nach deutschem Recht nicht parallel. Dies führt immer wieder zu Verwirrung bei der Frage, in welchem Umfang eine Selbstanzeige abgegeben werden sollte. Fehler in diesem Bereich können gravierende Folgen haben.

3.6842105263157894 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-10-07 (408 mal gelesen)

Nach einem aktuellen Urteil des Oberlandesgerichts Schleswig-Holstein unterliegen auch einfache Zeitungsanzeigen den Regelungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (Az.: 6 U 28/12).

4.0 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-11-05 (272 mal gelesen)

Schimmel im Hotelzimmer, defekte Klimaanlage oder schmutzige Restauranttische: Reisemängel sind ein Ärgernis für alle Urlauber. Will der Urlauber vom Urlaubsveranstalter Geld zurück, muss der Reisemangel allerdings vor Ort rechtzeitig angezeigt worden sein.

3.923076923076923 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-08-13 (185 mal gelesen)

Pauschalreisende, die im Urlaub mit verschmutzten Stränden, verdorbenem Essen, fehlenden Animationsmöglichkeiten für Kinder oder anderen Reisemängeln konfrontiert werden, sollten dies umgehend beim Reiseveranstalter bzw. dessen Vertreter vor Ort, dem Reiseleiter anzeigen.

3.5555555555555554 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-10-18 (419 mal gelesen)
© SZ-Designs - Fotolia

Wichtige Rechtsprechung für Makler, Immobilienverkäufer oder Vermieter: Das Oberlandesgericht Hamm hat zwei aktuelle Entscheidungen zu den Informationspflichten von Geschäftsleuten, die Anzeigen zu Immobilien mit Energieausweis veröffentlichen, getroffen. Danach ist jeder Geschäftsmann, der eine solche Immobilienanzeige veröffentlicht, verpflichtet, die nach der Energiesparverordnung erforderlichen Angaben in der Anzeige bekanntzumachen.

4.166666666666667 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2014-03-10 (859 mal gelesen)

Stalking-Opfer werden verfolgt, bedroht und im äußersten Fall sogar verletzt und getötet. Seit dem Jahr 2007 ist Stalking in Deutschland als eigener Straftatbestand der "Nachstellung" strafbar - eine Übersicht.

3.982456140350877 / 5 (57 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-01-22 (268 mal gelesen)

Autofahren ohne Fahrerlaubnis ist eine Straftat, die mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet wird. Kommt es dabei zu einem Unfall, der aufgrund der Verletzungen zu einer Erwerbsminderung beim Straftäter führt, kann dies zusätzlich zum Verlust der Erwerbsminderungsrente führen.

3.3 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-12 (437 mal gelesen)

Am 1. Mai 2014 tritt die Reform des Punktesystems in Kraft. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Änderungen vor und erklären, wie Sie von der Reform profitieren können.

3.55 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-10-10 (395 mal gelesen)

Alkoholdelikte im Straßenverkehr gehören zu den häufigsten Straftaten. Dass es sich hierbei nicht um Kavalierdelikte handelt, zeigen die teilweise empfindlichen Strafen, die von den Verkehrsgerichten verhängt werden. Für Autofahrer ist es daher von Interesse zu wissen, ab wie viel Promille er mit welchen rechtlichen Folgen rechnen muss.

3.6 / 5 (20 Bewertungen)
Weitere Expertentipps