Logo anwaltssuche.de

Anwalt Steuerstrafrecht

Sie finden einen Anwalt für Steuerstrafrecht in Ihrer Nähe, indem Sie Ihren Ort in der alphabetischen Standortliste wählen. Verwenden Sie bitte das erweiterte Suchformular zur Anwaltsuche nach Postleitzahl oder einem anderen Rechtsgebiet.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Babenhausen Bad Abbach Bad Arolsen Bad Berleburg Bad Bevensen Bad Brückenau Bad Camberg Bad Driburg Bad Emstal Bad Fallingbostel Bad Hersfeld Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Kreuznach Bad König Bad Laasphe Bad Liebenzell Bad Lippspringe Bad Münder Bad Nauheim Bad Nenndorf Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Oldesloe Bad Salzdetfurth Bad Salzungen Bad Schwalbach Bad Schönborn Bad Soden Bad Soden-Salmünster Bad Vilbel Baden Baden Balve Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Barsinghausen Bassum Bebra Beckum Bedburg Beelitz Bendestorf Bensberg Bensheim Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Besigheim Beyenburg Mitte Bickenbach Biebergemünd Biebertal Biebesheim am Rhein Biedenkopf Bielefeld Bienenbüttel Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Bischofswerda Blankenfelde Bleckede Bobenheim-Roxheim Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodenheim Boizenburg Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Borchen Borgentreich Borken Bornheim Bottrop Brackenheim Brake an der Unterweser Brakel Brandenburg an der Havel Brauweiler Breckerfeld Breidenbach Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Bretten Brieselang Brilon Bruchhausen-Vilsen Bruchköbel Bruchsal Brühl Buchholz Budenheim Burgdorf Burglengenfeld Burgwedel Burscheid Buschbell Buseck Butzbach Buxtehude Böblingen Bönen Bötzow Büdingen Büren Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dannenberg an der Elbe Dansweiler Darmstadt Datteln Delbrück Delmenhorst Dieburg Dietzenbach Diez Dillenburg Dinslaken Dipperz Dippoldiswalde Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Durmersheim Döbeln Dülmen Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Quickborn weitere Orte >>>
Xanten weitere Orte >>>

Steuerstrafrecht - wenn der Staat diejenigen bestraft, die keine Steuern zahlen

Anwalt Steuerstrafrecht

Steuerhinterziehung und Steuerbetrug

Das Gros der Straftaten im Steuerrecht entfällt auf die Steuerhinterziehung. Steuern hinterzieht, wer gegenüber den (Finanz-)Behörden falsche Angaben zu steuerlich relevanten Tatsachen macht. Dies kann mit Absicht (vorsätzliche Steuerhinterziehung) oder aus Unwissen, also fahrlässig (leichtfertige Steuerhinterziehung) geschehen. Ob vorsätzlich oder fahrlässig, um die nicht gezahlten Steuern kommt der Steuerpflichtige nicht herum. Sie sind nachzuzahlen, in der Regel mit Säumniszuschlag und Hinterziehungszinsen.

Strafen für Steuerhinterziehung können empfindlich ausfallen

Wie bei anderen Straftaten auch gilt im Steuerstrafrecht bereits der Versuch der Steuerhinterziehung als strafbar. Leichtfertige Steuerhinterziehung kann das Steuerstrafrecht als Ordnungswidrigkeit werten, die mit einem Bußgeld geahndet wird. Vorsätzliche Steuerhinterziehung kann dagegen mit empfindlichen Strafen bis hin zu Freiheitsstrafen belegt werden. Eine Geldstrafe ist so gut wie sicher, das Aussetzen der Strafe zur Bewährung möglich. Auf jeden Fall aber sind Verstöße gegen das Steuerrecht von der Schwere des Verstoßes abhängig

Die strafbefreiende Selbstanzeige - eine Hintertüre für "vergessliche" Steuerzahler

Mit der strafbefreienden Selbstanzeige bietet das Steuerrecht/Steuerstrafrecht säumigen Zahlern eine einmalige Hintertür, die so für keine andere Straftat gilt. Wer noch vor der Entdeckung durch die Behörden sämtliche bisher nicht versteuerten Beträge offenlegt, kann straffrei davonkommen. Es gibt allerdings Voraussetzungen:
  • Schummeln gilt nicht, die vollständige Angabe der hinterzogenen Beträge ist entscheidend.
  • Steuern müssen fristgerecht nachgezahlt werden.
  • Es gibt Toleranzgrenzen bei der strafbefreienden Selbstanzeige. Hinterziehungen von Beträgen über 50.000 EUR werden auf jeden Fall bestraft.

Auch Schmuggel kann Steuerhinterziehung sein

Als weitere häufige Straftat im Steuerrecht gilt der Schmuggel. Der ist leicht begangen - auch aus Unwissenheit. Wer die grüne statt der roten Türe nach der Gepäckausgabe am Flughafen wählt, macht sich unter Umständen bereits strafbar, wenn er deklarationspflichtige Mitbringsel im Gepäckführt. Bereits ein lieb gemeintes Überraschungsgeschenk kann den Tatbestand der leichtfertigen Steuerverkürzung erfüllen. Doch nicht nur das "Was" sondern auch das "Wie viel" kann entscheidende Bedeutung haben. Selbst wenn die Verwandtschaft bzw. der Freundeskreis unübersehbar groß ist, gelten für die Menge der Geschenke und Mitbringsel gesetzliche Obergrenzen. Hier ist man gut beraten, sich bereits vor dem Gang durch den Zoll über Mengengrenzen bzw. eine eventuelle Deklarationspflicht Gedanken zu machen. Dass verbotene Waren und Dinge (geschützte Tiere und Pflanzen, Rauschmittel, Waffen etc.) ebenfalls nicht geschmuggelt werden dürfen, bedarf keiner weiteren Erwähnung.

Es ist leicht Steuersünder zu werden

Das Steuerrecht ist extrem komplex; es ist außerdem ständigen Veränderungen unterworfen. Europarechtliche Vorgaben, internationale Angleichungen und Abkommen sowie eine unüberschaubare Rechtsprechung tragen dazu bei. Selbst ein williger Steuerzahler kann sich hier leicht verheddern. Im privaten Bereich genügen bereits einfache Veränderungen (man heiratet, lässt sich scheiden, bekommt ein Kind), um die Steuervoraussetzungen komplett zu verändern. In geschäftlichen Zusammenhängen - zumal bei großen Unternehmen - braucht es mit Sicherheit einen Fachmann, um die Steuerfragen zu durchdringen. Doch die Komplexität kann keine Ausrede sein, bestehende Gesetze zu ignorieren. Wer an der Grenze mit einem Koffer voller Bargeld erwischt wird, führt steuerrechtlich gesehen sicherlich nichts Gutes im Schilde. Das Steuerstrafrecht ist ein Mittel auf dem Weg zur Steuergerechtigkeit. Ein sinnvolles Mittel, so lange es unter Wahrung rechtsstaatlicher Prinzipien angewendet wird.

Gute Beratung und Vorbeugung schützen vor Steuerfallen

Gerade weil es so leicht ist, in den Fokus der Steuerbehörden zu gelangen, sollten Sie vorbeugen. Fragen Sie lieber einmal mehr - und fragen Sie den Richtigen (zum Beispiel, ob Sie das Sparbüchlein, das Sie im Nachlass der Erbtante gefunden haben, bei der bereits abgeschlossenen Ermittlung der Erbschaftsteuer nicht doch angeben müssen). Machen Sie also keine Experimente in steuerrechtlichen Angelegenheiten. Lassen Sie sich am besten von einem Fachmann beraten. Kontaktieren Sie gleich unverbindlich einen Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht in Ihrer Nähe!

Letzte Aktualisierung am 2015-11-30

Weiterführende Informationen zu Steuerstrafrecht
Handwerker, Putzfrauen, Gärtner: Laut Statistik haben rund 13 Millionen Deutsche schon einmal schwarz gearbeitet – also ohne Steuern für ihren Verdienst abzuführen. Was vielen Schwarzarbeitern daneben nicht bewusst ist: Schwarzarbeit hat empfindliche strafrechtliche und zivilrechtliche Folgen. (vom 18.05.2017) mehr...
Nicht nur im Falle einer Steuerhinterziehung kommt die Selbstanzeige in Betracht. Ob sich diese tatsächlich strafmildernd oder strafbefreiend auswirkt, ist davon abhängig, wann und wie man sie einsetzt. (vom 26.11.2015) mehr...
Steuern hinterzieht, wer den Behörden Einkünfte verheimlicht oder wer falsche oder unvollständige Angaben in der Steuererklärung macht. Bei der Komplexität unserer Steuergesetze kann das unter Umständen leicht und völlig unabsichtlich geschehen. (vom 29.05.2017) mehr...
Weiterführende Informationen zu Steuerrecht
Eigentlich erstaunlich: Das Bankgeheimnis existiert und dass ohne eigenes Gesetz. Allerdings ist nicht alles so geheim, wie man es denken könnte oder sich vielleicht wünschen würde. Doch Bankkunden können sich mit der Berufung auf andere Gesetze wehren. (vom 15.11.2016) mehr...
Die Finanzbehörden führen in Deutschland in jedem Jahr ca. 110.000 Betriebsprüfungen oder Außenprüfungen durch. Dabei werden Steuerverhalten und Steuerehrlichkeit der Steuerpflichtigen auf Herz und Nieren geprüft. In aller Regel muss der Steuerpflichtige im Ergebnis Steuern nachentrichten. (vom 07.12.2016) mehr...
Die Gewerbesteuer zählt zu den so genannten Kommunalsteuern. Sie wird von den Gemeinden / Kommunen direkt erhoben. Gewerbesteuerpflichtig sind Unternehmen und Gewerbetreibende; Selbständige / Freiberufler sind es dagegen nicht. (vom 04.08.2016) mehr...
Viele Bürger, die eine Steuererklärung abgeben müssen, betrachten diese Pflicht als lästig und ob man etwas zurück bekommt oder nachzahlen muss, ist sowieso nicht sicher. Andererseits ist die Steuererklärung die einzige Chance, Geld vom Staat zurückzuerhalten. (vom 14.06.2016) mehr...
Unter Steueroptimierung und Steuergestaltung sind Wege zu verstehen, übermäßige Steuerlasten durch legale Maßnahmen zu vermindern. Dazu muss man sich mit der Materie, dem Steuerrecht möglichst gut auskennen. (vom 23.10.2017) mehr...
Die Umsatzsteuer ist eine indirekte Steuer, die in erster Linie die Endverbraucher bezahlen. Sie kann unterschiedlich hoch sein; ihre Höhe ist von der Art der besteuerten Güter oder Dienstleistungen abhängig. Umgangssprachlich ist die Umsatzsteuer auch als Mehrwertsteuer bekannt. (vom 18.08.2016) mehr...
Expertentipps zu Steuerstrafrecht
Kategorie: Anwalt Steuerrecht vdLP von der Linden & Partner mbB 25.05.2012 (327 mal gelesen)

Natürliche Personen können unter bestimmten Bedingungen im Insolvenzverfahren Restschuldbefreiung sechs Jahre nach Eröffnung für die noch offenen Schulden erlangen. Ausgenommen davon sind Verbindlichkeiten aus vorsätzlich unerlaubter Handlung, wenn die Gläubiger diesen Forderungsgrund ausdrücklich bei der Anmeldung ihrer Forderungen im Insolvenzverfahren angegeben haben.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.117647058823529 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 18.04.2010 (586 mal gelesen)

Immer wieder neu: Unter dem Stichwort "Steuersünderkartei" oder "Schwarzgeld-CD" im Zusammenhang mit Schwarzgeld in der Schweiz findet das Institut der strafbefreienden Selbstanzeige gerade aktuell große Beachtung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9696969696969697 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht GKS Rechtsanwälte 22.05.2017 (380 mal gelesen)

Eine erneute Maßnahme zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung: Deutschland will in Zukunft weltweit mit 87 Ländern und deren Finanzinstituten zusammenarbeiten und Informationen über Kontobewegungen sammeln und überprüfen. So soll schneller auffallen, wenn jemand seine Steuererklärung nicht richtig oder nur unvollständig anfertigt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 14.11.2012 (661 mal gelesen)

Rentner mit Nebeneinkünfte müssen aufpassen, sich nicht wegen Steuerhinterziehung strafbar zu machen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.782608695652174 / 5 (23 Bewertungen)
Verurteilter Steuerhinterzieher verliert Flugerlaubnis für Privatflugzeuge! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 20.06.2017 (158 mal gelesen)

Ein Privatpilot, der wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde, ist nicht mehr zuverlässig im Sinne des Luftsicherheitsgesetzes und verliert damit seine Privatflugzeugführererlaubnis, entschied jüngst das Verwaltungsgericht Düsseldorf.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Weitere Expertentipps