Logo anwaltssuche.de

Anwalt Schwarzarbeit

Anwalt Schwarzarbeit
Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Schwarzarbeit der Kategorie Anwalt Steuerstrafrecht zugeordnet.

Sie finden einen Anwalt für Steuerstrafrecht in Ihrer Nähe, der Sie kompetent zum Thema Schwarzarbeit berät, indem Sie Ihren Ort in der alphabetischen Standortliste wählen. Verwenden Sie bitte das erweiterte Suchformular zur Anwaltsuche nach Postleitzahl oder einem anderen Rechtsgebiet.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z
Babenhausen Bad Abbach Bad Arolsen Bad Berleburg Bad Bevensen Bad Brückenau Bad Camberg Bad Driburg Bad Emstal Bad Fallingbostel Bad Hersfeld Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Kreuznach Bad König Bad Laasphe Bad Liebenzell Bad Lippspringe Bad Münder Bad Nauheim Bad Nenndorf Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Oldesloe Bad Salzdetfurth Bad Salzungen Bad Schwalbach Bad Schönborn Bad Soden Bad Soden-Salmünster Bad Vilbel Baden Baden Balve Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Barsinghausen Bassum Bebra Beckum Bedburg Beelitz Bendestorf Bensberg Bensheim Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Besigheim Beyenburg Mitte Bickenbach Biebergemünd Biebertal Biebesheim am Rhein Biedenkopf Bielefeld Bienenbüttel Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Bischofswerda Blankenfelde Bleckede Bobenheim-Roxheim Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodenheim Boizenburg Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Borchen Borgentreich Borken Bornheim Bottrop Brackenheim Brake an der Unterweser Brakel Brandenburg an der Havel Brauweiler Breckerfeld Breidenbach Bremen Bremen Mitte Bremen Nord Bremen Ost Bremen Süd Bremen West Bretten Brieselang Brilon Bruchhausen-Vilsen Bruchköbel Bruchsal Brühl Buchholz Budenheim Burgdorf Burglengenfeld Burgwedel Burscheid Buschbell Buseck Butzbach Buxtehude Böblingen Bönen Bötzow Büdingen Büren Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dannenberg an der Elbe Dansweiler Darmstadt Datteln Delbrück Delmenhorst Dieburg Dietzenbach Diez Dillenburg Dinslaken Dipperz Dippoldiswalde Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Durmersheim Döbeln Dülmen Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Quickborn weitere Orte >>>
Xanten weitere Orte >>>

Wann Schwarzarbeit vorliegt und welche Strafen drohen

Was ist Schwarzarbeit?

Das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung definiert, wann Schwarzarbeit vorliegt. Schwarzarbeit leistet danach der, der Dienst- und Werkleistungen erbringt oder ausführen lässt und dabei zum einen als Arbeitgeber oder Selbstständiger sozialversicherungsrechtlichen Melde-, Beitrags- oder Aufzeichnungspflichten nicht erfüllt. Oder wer als Steuerpflichtiger aufgrund eines Dienst- oder Werkvertrags seinen Steuerpflichten nicht nachkommt. Auch der Sozialleistungsempfänger, der aufgrund eines Dienst- oder Werkvertrags seine Mitteilungspflichten gegenüber den Sozialträgern nicht erfüllt, begeht Schwarzarbeit. Wie auch der Gewerbetreibende ohne Gewerbeanzeige oder der Handwerker ohne Eintrag in der Handwerksrolle. Ein Indiz für Schwarzarbeit ist dabei, dass die Beauftragung in der Regel mündlich und die Bezahlung in bar – ganz oder zum Teil ohne Rechnung erfolgt. Gefälligkeiten unter Familienangehörigen und Nachbarschaftshilfe ist ausdrücklich keine Schwarzarbeit.

Welche Strafen drohen bei Schwarzarbeit?

Verstöße gegen das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung werden in der Regel mit Bußgeldern geahndet – die empfindlich hoch sein können. Wird eine Beauftragung von Schwarzarbeit nachgewiesen, kann dafür ein Bußgeld von bis zu 300.000 Euro anfallen. Werden Arbeitnehmer nicht sozialversicherungspflichtig angemeldet, kann dies zu einem Bußgeld bis zu 25.000 Euro führen. Aber auch Freiheitsstrafen können in nachgewiesenen Schwarzarbeitsfällen verhängt werden. Das Gesetz sieht etwa beim Vorenthalten von Sozialversicherungsbeiträgen neben der Geldstrafe auch eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren vor – in besonders schweren Fällen von 6 Monaten bis zu 10 Jahren.

Welche zivilrechtlichen Folgen hat Schwarzarbeit?

Schwarzarbeit muss nicht bezahlt werden – das hat der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen VII ZR 241/13) entschieden. Handwerker etc., die bewusst gegen das Schwarzarbeitergesetz verstoßen haben demnach keinen Anspruch auf Bezahlung. Aber auch für die Kunden hat Schwarzarbeit eine unangenehme zivilrechtliche Folge: Bei Schwarzarbeit entfallen Gewährleistungsrechte. Blättert also die Farbe von der frisch gestrichenen Wand, kann der Kunde den Maler nicht in Gewährleistung nehmen, wenn die Arbeit ohne Rechnung erfolgt.

Unser Tipp: Anwalt einschalten!

Egal, ob man als sogenannter Schwarzarbeiter erwischt wurde oder selbst Schwarzarbeit beauftragt hat: Der Rat eines Anwalts sollte gerade im Hinblick auf die nicht zu unterschätzenden straf- und zivilrechtlichen Folgen unbedingt eingeholt werden.

Letzte Aktualisierung am 2017-05-18

Das könnte Sie auch interessieren
Unter Steueroptimierung und Steuergestaltung sind Wege zu verstehen, übermäßige Steuerlasten durch legale Maßnahmen zu vermindern. Dazu muss man sich mit der Materie, dem Steuerrecht möglichst gut auskennen. (vom 23.10.2017) mehr...
Egal, ob Sie ein Auto rammen oder eine Sache - etwa eine Leitplanke beschädigen: Verlassen Sie die Unfallstelle überhastet, werden Sie wegen Unfallflucht zur Rechenschaft gezogen. Dabei ist es auch egal, ob an der Sache sichtbar etwas beschädigt wurde oder nicht. (vom 17.05.2016) mehr...
Steuern sind Abgaben an den Staat, der sie wiederum zur Aufrechterhaltung des Gemeinwesens einsetzt: Bei der Erhebung von Steuern gilt das Prinzip des sozialen Ausgleichs: Wer mehr verdient, soll auch mehr zahlen. Auf Straftaten, die im Steuerrecht begangen werden, findet das Steuerstrafrecht Anwendung. (vom 30.11.2015) mehr...
Auch ein geringer Promille-Wert führt bereits zu empfindlichen Geld- und Punktestrafen, zum Entzug des Führerscheins oder/und sogar zu einer Gefängnisstrafe. Was viele nicht wissen: Nicht nur hinterm Autolenkrad ist Alkohol trinken verboten, sondern auch hinterm Fahrradlenker. (vom 28.04.2016) mehr...
Alkohol kann man als Erwachsener frei und überall kaufen. Da vergisst man leicht, dass eine Fahrt unter Alkoholeinfluss ab 0,3 Promille verboten ist - und dass eine Trunkenheitsfahrt für den Fahrer rechtlich dramatische Auswirkungen haben kann. (vom 17.05.2016) mehr...
Erhalten Sie einen Bußgeldbescheid, haben Sie eine Ordnungswidrigkeit begangen. Das Einfachste wäre, das Bußgeld zu bezahlen. In vielen Fällen lohnt es sich trotzdem einen Anwalt zu beauftragen. Vor allem dann, wenn ein Fahrverbot droht. (vom 03.05.2016) mehr...
Autofahrer verursachen durch die Nutzung von Smartphones beim Fahren zahllose Unfälle. Deshalb verbietet das Gesetz die Handynutzung am Steuer. Die Strafen für die Übertretung dieses Verbots sind erheblich - und sollen, wegen der anhaltenden Dringlichkeit, weiter verschärft werden. (vom 18.10.2017) mehr...
"Ich hab’ jetzt wieder TÜV". Dieser Ausdruck steht landläufig dafür, mit seinem Auto wieder fahrbereit zu sein. Eigentlich ist es "nur" ein Verein: der Technische Überwachungs-Verein. Grundsätzlich kann man die Checks auch anderweitig durchführen lassen. (vom 12.05.2016) mehr...
Seit dem 1. November 2015 gibt es eine Mitwirkungspflicht der Vermieter für die An- und Abmeldung ihrer Mieter bei den Einwohnermeldeämtern im Rahmen der allgemeinen Meldepflicht. Vorsicht: Es gelten enge Fristen; ein Versäumnis ist mit einem Bußgeld bewehrt. (vom 17.10.2017) mehr...
Das Adhäsionsverfahren ist ein zivilrechtliches Verfahren, das in einem Strafverfahren vom Opfer beantragt werden kann. In diesem Verfahren geht es um Entschädigungsansprüche, die im Strafverfahren eingebunden werden können. (vom 22.09.2016) mehr...
Expertentipps zu Schwarzarbeit
Schwarzarbeit: Kein Anspruch auf Geld zurück bei schlechter Leistung! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 30.03.2017 (446 mal gelesen)

Wer Handwerker oder Dienstleister "ohne Rechnung" beschäftigt hat im Hinblick auf Gewährleistungsansprüche wenn die geleistete Arbeit Mängel zeigt, das Nachsehen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.190476190476191 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 28.09.2012 (169 mal gelesen)

Ob es die Putzfrau oder der Gärtner ist, der sich nach dem Feierabend noch ein paar Euro dazuverdienen will- beim Thema „Schwarzarbeit“ setzt bei vielen Bundesbürgern das Unrechtbewusstsein aus. Dabei verursacht Schwarzarbeit einen erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden und kann empfindliche zivilrechtliche und strafrechtliche Folgen haben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8125 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 29.08.2013 (352 mal gelesen)

Urteil zum Thema "keine Mängelansprüche bei Schwarzarbeit".

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6842105263157894 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 25.02.2013 (199 mal gelesen)

Handwerkerleistungen „ohne Rechnung“, also als Schwarzarbeit, sind nur auf den ersten Blick eine Ersparnis. Treten nämlich Mängel auf, hat der Auftraggeber das Nachsehen: Werden Handwerkerleistungen ohne Rechnung erbracht, kann der Auftraggeber von dem Unternehmer keine Gewährleistungsrechte vor Gericht geltend machen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 03.09.2013 (212 mal gelesen)

Wer Handwerker oder Dienstleister „ohne Rechnung“- und damit ohne Mehrwertsteuer zu zahlen- arbeiten lässt, spart nur auf den ersten Blick. Denn sobald Mängel auftreten, bleibt der Auftraggeber mit seinen Ansprüchen im Regen stehen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps