anwaltssuche

Anwalt Versicherungsrecht Gelsenkirchen

Rechtsanwälte aus Gelsenkirchen für das rechtliche Fachgebiet Versicherungsrecht. Wählen Sie schnell und einfach einen persönlichen Anwalt für Ihren Rechtsfall.

Rechtsanwälte im 40 km Umkreis
 Bochum

Jordan Fuhr Meyer GbR

Harmoniestraße 1, 44787 Bochum
Zu meinem Profil
Entfernung 8,68km
Rechtsanwalt Lars-Oliver Manß Essen
Rechtsanwalt Lars-Oliver Manß
Rechtsanwalt · Gerichtlich zugelassener Versicherungsberater
Rüttenscheider Straße 108, 45130 Essen
Zu meinem Profil
Entfernung 10,4km
 Dortmund

Tigges & Sevis Anwaltssozietät

Heiliger Weg 3-5, 44135 Dortmund
Zu meinem Profil
Entfernung 10,4km
 Duisburg

Beumer & Tappert Rechtsanwälte

Angermunder Straße 25, 47269 Duisburg
Zu meinem Profil
Entfernung 27,62km
Rechtsanwalt Jürgen Struck Dortmund
Rechtsanwalt Jürgen Struck
Rechtsanwälte Struck
Kaiserstraße 61, 44135 Dortmund
Zu meinem Profil
Entfernung 37,06km
Rechtsanwalt Dr. Oliver Carl, LL.M. Düsseldorf
Rechtsanwalt Dr. Oliver Carl, LL.M.
Carl, Heinrich, Knoche & Partner
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht
Feldstraße 11 a, 40479 Düsseldorf
Zu meinem Profil
Entfernung 38,27km
Rechtsanwalt Dietmar G. Frei Düsseldorf
Rechtsanwalt Dietmar G. Frei
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Versicherungsrecht · Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Duisburger Straße 137, 40479 Düsseldorf
Zu meinem Profil
Entfernung 39,12km
Expertentipp vom 29.05.2013 (1060 mal gelesen)

Hat der verstorbene Ex-Ehemann eine Lebensversicherung abgeschlossen, wonach die Ehefrau bezugsberechtigt sein soll, dann hat sie grundsätzlich auch einen Anspruch auf Auszahlung der Lebensversicherung. Das ist auch dann so, wenn die Ehe geschieden wurde und der Ehegatte ein zweites Mal heiratet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (57 Bewertungen)
Expertentipp vom 06.06.2012 (303 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht
Infos über Anwälte für Versicherungsrecht in Gelsenkirchen
Anwalt Versicherungsrecht Gelsenkirchen

Die Sparten des Versicherungsrechts

Auffahrunfall schwarzes Fahrzeug In Deutschland gibt es verpflichtende Versicherungen, wie die Kranken- oder Rentenversicherung. Angeboten werden darüber hinaus jedoch zahlreiche weitere freiwillige, private Versicherungen. Gesetze für die Einhaltung der rechtlichen Regelungen sind im Versicherungsrecht angesiedelt. Das Versicherungsrecht wird durch das Zivilrecht geregelt. Die Gesetzestexte für privatrechtliches Versicherungsrecht sind größtenteils im Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

Versicherbar ist so gut wie alles.

50 Euro Scheine in Gesäßtasche Finanzprofis beleuchten welche dieser Versicherungen dem Verbraucher kaum oder keine Vorteile bieten. Ohne Privathaftpflicht kommt man schnell in die Bredouille. Die Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Auslandsreisekrankenversicherung sind ebenfalls sehr sinnvoll. Auch eine Tierhalterhaftpflichtversicherung oder Hundehaftpflicht ist gegebenenfalls wichtig, wenn nicht sogar gesetzlich vorgeschrieben vom jeweiligen Bundesland. Als Wohneigentümer oder Hausbesitzer sollte man unbedingt eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen haben. Dies gilt auch für Bauherren und der möglichen Bauherrenhaftpflichtversicherung. Den Bau zusätzlich durch eine Elementarschadensversicherung abzusichern wird geraten. Selbstständige sollten sich Gedanken über eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung machen. Komfortabel sind auch die Pflegezusatzversicherung oder eine Vollkaskoversicherung für sein Kfz. Leider sind die Kosten dafür sehr hoch. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Eine Rechtsschutzversicherung ist hilfreich, sie zahlt aber nur in den jeweils versicherten Bereichen. Immer wieder kommt es vor, dass durch Unwissen des Versicherten, Dinge oder Schäden doppelt abgesichert werden. So deckt die Hausratversicherung in aller Regel bereits verloren gegangenes Reisegepäck mit ab. Auch die Kosten für Brillen- oder Handyversicherungen stehen nicht im Verhältnis zu ihrem Nutzen. Man ist gut beraten, sich beim Abschluss einer Versicherung einen eigenen Rechtsbeistand zu nehmen. Da Versicherungen ihrerseits Anwälte in ihrem Unternehmen beschäftigen und ihre Position damit verfestigen. Wenden Sie sich an einen Anwalt für Versicherungsrecht in Gelsenkirchen, wenn Sie Ihre Rechte missachtet sehen.

Die Versicherung zahlt nicht – was nun?

enttäuschte junge Frau vor Versicherungsunterlagen Hat man beispielsweise eine Lebensversicherung abgeschlossen, so kann man sich bei einer zuverlässigen Versicherung darauf verlassen, dass sie zum vereinbarten Zeitpunkt ihre Zahlung leisten wird. Vorher wird sie möglicherweise eine Überprüfung vornehmen. Bei Personenschaden wird eigentlich immer eine Prüfung veranlasst, ebenso bei hohen Kosten. Aber die Versicherung muss sich an eine angemessene Prüfzeit halten um nicht gegen geltendes Gesetz zu verstoßen. Es kann dann passieren, dass die Versicherung für ihre Verzögerungstaktik auch noch für entstandenen Verzugsschaden aufzukommen hat. Möglicherweise kann der Versicherte hier auch die angelaufenen Rechtsanwaltskosten mit einfließen lassen. Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, denn bei schneller Einigung kann es auch vorkommen, dass man auf den Anwaltskosten sitzen bleibt. Der Versicherung sollte als erster Schritt eine schriftliche Erinnerung zugeschickt werden. Die HIS Datenbank gibt Aufschluss über eventuelle Einträge, die die Versicherung zur Vorsicht mahnen. Dort sollte man sich versichern, dass man keine Eintragungen über sich findet. HIS ist das Hinweis- und Informationssystem für Versicherungen, und dient der Aufdeckung von Versicherungsbetrug. Ein Ombudsmann könnte benannt werden. Ombudsleute sind kostenlose Mittler zwischen Ihnen als Versicherungsnehmer und der Versicherung. Eine weitere Möglichkeit wäre sich mit einer Beschwerde an die BaFin, die Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht, zu wenden. Immer wieder berichten die Medien von Versicherungen, die gerechtfertigte Zahlungen über Jahre hinaus verschleppen. Letztendlich hilft dann nur die Unterstützung eines erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht in Anspruch zu nehmen. Nehmen Sie die Hilfe eines Anwaltes für Versicherungsrecht in Gelsenkirchen in Anspruch.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung