anwaltssuche

Rechtsanwälte für Steuerrecht in Karlsruhe West auf Anwaltssuche finden

Anwälte für Steuerrecht, die im Umkreis von Karlsruhe West Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Erich Amsler

Riefstahlstraße 12, 76133 Karlsruhe
in 1.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Insolvenzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Jockers

Fachanwalt für Steuerrecht
Erbprinzenstraße 27, 76133 Karlsruhe
in 1.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Philipp Kauffmann

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Erbprinzenstraße 32, 76133 Karlsruhe
in 1.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Schröder

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Douglasstraße 11-15, 76133 Karlsruhe
in 1.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Handelsrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rüdiger Werner

Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Hirschstraße 71, 76133 Karlsruhe
in 1.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Insolvenzrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Nissen

Sophienstraße 152, 76135 Karlsruhe
in 1.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nicolai Funk

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Wendtstraße 17, 76185 Karlsruhe
in 2.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Pflichtteilsrecht, Unternehmensnachfolgerecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Achim Hesse

Fachanwalt für Steuerrecht
Kalliwodastraße 3, 76185 Karlsruhe
in 2.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Steuerrecht, Unternehmensnachfolgerecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph Müller-Schott

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Zeppelinstraße 2, 76185 Karlsruhe
in 2.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Gesellschaftsrecht, Kaufrecht, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Immobilienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefan Neumann

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Wendtstraße 17, 76185 Karlsruhe
in 2.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Steuerstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Wirtschaftsrecht, Insolvenzrecht, Unternehmenskaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Amann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Rüppurrer Straße 1, 76137 Karlsruhe
in 2.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Kündigungsschutzrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Friedrich Lemmen

Fachanwalt für Steuerrecht
Kantstraße 8, 76137 Karlsruhe
in 2.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Einkommensteuerrecht, Umsatzsteuerrecht, Unternehmenssteuerrecht, Internationales Steuerrecht, Bilanzrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Pflichtteilsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Reimann

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für IT-Recht
Rüppurrer Straße 4, 76137 Karlsruhe
in 2.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Datenschutzrecht, IT-Recht, Gesellschaftsrecht, Internetrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christina Schmitt-Zink

Fachanwalt für Steuerrecht
Hirschstraße 142, 76137 Karlsruhe
in 2.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Vertriebsrecht, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Daniel Hartlieb

Ohiostraße 10, 76149 Karlsruhe
in 4.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Haftungsrecht der Steuerberater, Internationales Steuerrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Umsatzsteuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Harald Martin

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Ohiostraße 10, 76149 Karlsruhe
in 4.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Zollrecht, Lohnsteuerrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht, Leasingrecht, Internationales Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Dietmar Wolf

Rotdornweg 2, 76149 Karlsruhe
in 4.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Zivilrecht, Erbschaftsteuerrecht, Erbrecht, Schadensersatzrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Familienrecht, Haftpflichtrecht, Kreditrecht, Steuerrecht, Zwangsversteigerungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Anselm Joachim Marius Schmidt

Gondelsheimer Straße 4, 76139 Karlsruhe
in 6.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, Steuerstrafrecht, Erbschaftsteuerrecht, Internationales Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Kimmig

Grötzinger Straße 17, 76227 Karlsruhe
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Arbeitsrecht, Berufsrecht der Ärzte, Bilanzrecht, Kapitalanlagenrecht, Kreditrecht, Steuerrecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenssteuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jeannette Leicht

Hans-Pfitzner-Straße 28, 76227 Karlsruhe
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ute Renschler-Delcker

Fachanwalt für Erbrecht
Geigersbergstraße 37, 76227 Karlsruhe
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Steuerrecht, Familienrecht, Internationales Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Elke Gunter

Belchenstraße 54, 76275 Ettlingen
in 7.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Erbschaftsteuerrecht, Familienrecht, Steuerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Steffen Schreiber

Fachanwalt für Steuerrecht
Steigenhohl 12-14, 76275 Ettlingen
in 7.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Einkommensteuerrecht, Erbrecht, Erbschaftsteuerrecht, Gesellschaftsrecht, GmbH-Recht, Unternehmensnachfolgerecht, Steuerrecht, Umwandlungsrecht, Unternehmenskaufrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Wolter

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Am Hardtwald 7, 76275 Ettlingen
in 7.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Erbrecht, GmbH-Recht, Personengesellschaften, Unternehmenskaufrecht, Bilanzrecht, Einkommensteuerrecht, Erbschaftsteuerrecht, Steuerstrafrecht, Kaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Timo Peters

Am Hasenbiel 27, 76297 Stutensee
in 9.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht, Inkassorecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nils Reinhardt

Fachanwalt für Steuerrecht
Wiesenstraße 7, 76228 Karlsruhe
in 9.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Steuerrecht, Steuerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Peter Adelsberger

Fachanwalt für Steuerrecht
Württemberger Straße 54, 76646 Bruchsal
in 19.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arzthaftungsrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Immobilienrecht, Wohnungseigentumsrecht, Erbschaftsteuerrecht, Erbrecht, Familienrecht

Infos zu Anwälte Steuerrecht in Karlsruhe West
Steuerrecht
Steuerrecht ©freepik - mko

Profis im Steuerrecht

junge Frau arbeitet an der Steuererklärungjunge Frau arbeitet an der Steuererklärung Weil viele Mitbürger vor Formularen, Paragraphen und Erklärungen bereits kapituliert haben, sammeln sie das Jahr über alle ihre steuerrelevanten Belege in einem Schuhkarton und tragen ihn gegen Jahresende zu ihrem Steuerberater. Der erstellt dann eine Steuererklärung für seinen Mandanten, die dieser dann nur noch zu unterschreiben hat. Die Erleichterung diese Arbeit in fachmännische Hände zu legen ist meist groß, denn egal ob absichtlich oder unabsichtlich betrogen, Steuern zu hinterziehen wird mitunter heftig bestraft. Was im Fall von Steuervermeidung, Steuerverkürzung, kreativer Buchführung oder anderen Steuervergehen passiert, regelt ein Teil-Rechtsgebiet des Steuerrechts, das Steuerstrafrecht.

Steuerrecht – Zuwiderhandeln bringt Verdruss

Steueranwältin berät zu ErbschaftssteuerSteueranwältin berät zu Erbschaftssteuer Beispiel: Sie erben - und finden Monate später im Nachlass noch ein Sparbüchlein, das bei der Ermittlung der Erbschaftsteuer nicht berücksichtigt wurde, so ist dies unverzüglich anzuzeigen um die Erbschaftssteuer neu berechnen zu lassen. Ansonsten machen Sie sich strafbar. Ob Heirat oder Scheidung, die Geburt eines Kindes oder eben eine Erbschaft, all dies hat Einfluss auf die zu entrichtenden Steuern. Ein Firmeninhaber hat jedoch noch mit viel komplexeren steuerlichen Themen zu kämpfen, die steuerliches Fachwissen erfordern. Mit oft drastischen Strafen wird ein Vergehen durch Steuerhinterziehung geahndet. Machen Sie keine Experimente in Steuerrechts-Angelegenheiten, sondern lassen Sie sich von einem Steuerfachmann beraten. Finden Sie mit uns einen Anwalt für Steuerrecht ganz in Ihrer Nähe.

Wie kann ich mich gegen einen falschen Steuerbescheid wehren?

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Karlsruhe West denkt über Strategie nachRechtsanwalt für Steuerrecht in Karlsruhe West denkt über Strategie nach Alle pflichtveranlagten Steuerzahler müssen jährlich eine Steuererklärung ausfüllen und an das Finanzamt schicken. Dieses prüft und erstellt einen Steuerbescheid. Der Steuerbescheid teilt Ihnen mit, was Sie für das Jahr an Steuern zu entrichten haben, bzw. ob Sie evtl. zu viel gezahlt haben und daher mit einer Erstattung rechnen können. Zweifelt man den Steuerbescheid des Finanzamtes an, bleibt die Möglichkeit des Einspruchs innerhalb eines Monats. Die Tiefe des Steuerrechts ist nur schwer zu durchleuchten, hier ist Fachwissen gefragt. Fragen Sie einen Anwalt für Steuerrecht in Karlsruhe West zu Ihrem Steuerbescheid.

Steuerhinterziehung

Steuerpflichtige blickt auf SteuererklärungSteuerpflichtige blickt auf Steuererklärung Die Finanzbehörden bewusst in Unkenntnis über steuer erhebliche Tatsachen zu lassen ist als Steuerhinterziehung zu bewerten. Denn durch diese selbst bereichernde Handlung wurde die Steuerlast verringert. Nur als grobe Richtwerte hier die Staffelung der Strafen bei Steuerhinterziehung: Unterschlagene Steuern von bis zu 50.000 Euro werden mit Geldstrafen abgestraft. Wer bis zu 100.000 Euro Steuern hinterzieht, dem kann entweder eine Geldstrafe oder auch schon ein Freiheitsentzug auf Bewährung drohen. Höhere Beträge bis zu einer Million Euro werden dann sowohl mit einer Geld- als auch einer Freiheitsstrafe, ebenfalls meist auf Bewährung, bestraft. Mit Freiheitsentzug ohne Bewährung ist in allen Fällen des Steuerbetruges über einer Million Euro zu rechnen.

Die Selbstanzeige

Geschäftsfrau sitzt über SteuerunterlagenGeschäftsfrau sitzt über Steuerunterlagen Die Aussicht auf Straffreiheit hat schon viele Straftäter dazu bewegen können ihre Steuerhinterziehung selbst anzuzeigen. Dazu muss diese Selbstanzeige jedoch zwingend erfolgen bevor eine Tatendeckung, also das Finanzamt bereits Hinweise oder Anhaltspunkte hatte, eingetreten ist. Bei dieser Selbstanzeige wird nicht auf die Form geachtet, sehr wohl aber auf Vollständigkeit. Zuständig ist immer das örtlich und sachlich zuständige Finanzamt. So müssen beispielsweise alle unrichtigen Angaben bei allen nicht verjährten Steuerstraftaten der letzten zehn Jahre berichtigt oder ergänzt werden. Unerwähntes oder falsche Angaben sind für den Straftäter schädlich, da sie unmittelbar als Steuerhinterziehung gelten und zur Anzeige gebracht werden. Ab einer Steuerhinterziehung von 25.000 Euro muss man auch bei einer Selbstanzeige mit Strafe rechnen. Selbstredend sind auch bei garantierter Straffreiheit eine Rückzahlung der Steuern zuzüglich einem 6%-igen Zinsaufschlages unerlässlich. Ein Anwalt für Steuerrecht berät in allen komplizierten Angelegenheiten rund um Steuern und eventuelle Versäumnisse oder Fristen. In Karlsruhe West finden Sie durch uns schnell einen verlässlichen und qualifizierten Ansprechpartner.

Was ist Schwarzarbeit?

Richter Hammer über Bilanz SchwarzarbeitRichter Hammer über Bilanz Schwarzarbeit Schwarzarbeit wird die Ausübung einer Tätigkeit genannt, bei der gegen geltendes Recht verstoßen wird wie etwa der Verstoß gegen das Steuerrecht und das Sozialversicherungsrecht. Schwarzarbeit ist meist ein Verstoß gegen geltende Rechte wie z.B. das Steuerrecht und wird als Straftat geahndet.

Die Betriebsprüfung

Figur Kompass Orientierung bei BetriebsprüfungFigur Kompass Orientierung bei Betriebsprüfung Ist man Steuerpflichtig, so kann auch eine Betriebsprüfung angesetzt werden. Die sogenannte Einzelfallgerechtigkeit soll auf möglichst viele Situationen gezielt eingehen können, dadurch wird das deutsche Steuersystem leider oft sehr unüberschaubar. Auch wenn man steuerehrlich handelt und handeln möchte, kann man in Steuerfallen tappen. Der Steuerberater kann bei dieser Prüfung auch feststellen, dass zu viel Steuern an das Finanzamt überwiesen wurden. Tatsächlich kommt dies jedoch leider nicht oft vor. In den meisten Fällen ist eine Steuernachzahlung zu leisten. Gerade steuerliche Regelungen über das Kassenbuch bzw. die Kassenführung sind inzwischen so kompliziert geworden, da kann es schnell passieren, dass das Ergebnis einer Prüfung ein eingeleitetes Steuerstrafverfahren ist.

Häusliches Arbeitszimmer

Arbeiten zuhause ArbeitszimmerArbeiten zuhause Arbeitszimmer Das häusliche Arbeitszimmer kann üblicherweise nicht mehr bei der Einkommenssteuer angegeben werden. Aber es gibt Sonderregelungen. Ist dieser häusliche Arbeitsraum jedoch der einzige dem Arbeitnehmer zur Verfügung stehende, so kann er als Werbungskosten in der Einkommenssteuererklärung angegeben werden. Dieses Urteil hat der Bundesfinanzhof gefällt. Als Bedingung muss sich der Raum in den Privaträumen des Steuerzahlers befinden, von diesen jedoch klar abgegrenzt sein und gedanklicher, schriftstellerischer, organisatorischer oder verwaltungstechnischer Arbeit dienen. Ist erkennbar, dass der Raum nicht rein beruflich genutzt wird, so kann er steuerlich nicht berücksichtigt werden. Durch ein Grundsatzurteil hat der Bundesfinanzhof die Voraussetzungen für den Steuerabzug festgelegt (BFH, Az. GrS 1/14), demnach dürfen Kosten in unbegrenzter Höhe als Werbungskosten abgezogen werden, wenn das Heimbüro den Mittelpunkt Ihrer gesamten beruflichen Arbeit bildet. Auch ein Kellerraum kann, so er in die häusliche Sphäre eingebunden ist, auch als Arbeitszimmer in diesen Steuervorteil mit einbezogen werden.