anwaltssuche

Hier finden Sie kompetente Rechtsanwälte für Versicherungsrecht in Dietmannsried

Rechtsanwältin Christin Haase Kempten
Rechtsanwältin Christin Haase
Rechtsanwälte Volmar Haase Dix
Hirnbeinstraße 2, 87435 Kempten
0831 - 522 94-0
Kontaktformular

Christin Haase – Fachanwältin für Versicherungsrecht und Verkehrsrecht in Kempten. Herzlich Willkommen, ich freue mich, Ihnen meine Unterstützung anbieten zu können und Ihnen bei Ihren juristischen Angelegenheiten zur Seite zu stehen. Meine Tätigkeits-Schwerpunkte. Ich bin Fachanwältin für die Rechtsgebiete Verkehrsrecht und Versicherungsrecht. In diesen Bereichen besitze ich ein besonders fundiertes Wissen und weitreichende Erfahrung, um Sie professionell zu beraten oder vor Gericht effektiv zu vertreten. Als Fachanwältin für Versicherungsrecht kenne mich bestens in Fragen der privaten und der gesetzlichen Versicherungen aus, zum Beispiel bei Schadenregulierungen in der privaten Haftpflicht- oder Unfallversicherung, bei Fragen der Kostenübernahme in der gesetzlichen Krankenversicherung oder der PKV. Wenden Sie sich hier vertrauensvoll an mich! Zu meiner Arbeitsweise. Eine Versicherung hat jeder von uns – letztlich basiert sie auf einem Vertrag, den man mit dem Versicherungsunternehmen abschließt, das dann gegen einen Beitrag Versicherungsschutz gewährt. Die Vertragsbedingungen von Versicherungen sind weit reichend und komplex. Oft benötigen sie ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in Dietmannsried
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Das Versicherungsrecht

KFZ mit schwerem FrontschadenKFZ mit schwerem Frontschaden Die staatliche Absicherung durch Versicherungen wie der Kranken- oder Rentenversicherung ist in Deutschland verpflichtend. Daneben gibt es jedoch eine Vielzahl freiwilliger privater Versicherungen. Für diese privaten Versicherungen gibt es das Versicherungsrecht. Da es um Verträge zwischen natürlichen oder juristischen Personen geht, findet man das Versicherungsrecht im Zivilrecht. Das Vesicherungsvertragsgesetz, VVG, beinhaltet die Gesetzestexte des Versicherungsrechts.

Versicherbar ist so gut wie alles.

Geldbeutel mit Geldscheinen und MünzenGeldbeutel mit Geldscheinen und Münzen Finanzprofis beleuchten welche dieser Versicherungen dem Verbraucher kaum oder keine Vorteile bieten. Als absolut wichtig wird die Privathaftpflichtversicherung eingestuft. Die Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Auslandsreisekrankenversicherung sind ebenfalls sehr sinnvoll. Hundebesitzer sollten über eine Tierhaftpflichtversicherung nachdenken, so sie nicht in einem Bundesland wohnhaft sind in welchem diese für Tierhalter sowieso Pflicht ist. Als Wohneigentümer oder Hausbesitzer sollte man unbedingt eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen haben. Gleiches gilt auch beim Bau des Eigenheims und einer Bauherrenhaftpflichtversicherung. Die Elementarhaftpflichtversicherung ist eine sehr sinnvolle Ergänzung der Bauhaftpflichtversicherung. Ist man selbstständiger Unternehmer, so kann eine freiwillige, gesetzliche Rentenversicherung eine gute Absicherung für das Alter sein. Weitere interessante Versicherungen wären eine Pflegezusatzversicherung, Kinderinvaliditätsversicherung und auch die Vollkaskoversicherung. Aber sie sind sehr kostspielig. Für Zahnzusatzversicherungen gilt das gleiche. Im Rechtsschutz gibt es viele Bereiche die abgedeckt werden könnten, hier ist es sinnvoll sich vorher genau Gedanken zu machen, welche Bereiche man versichert haben möchte. Durch die Unübersichtlichkeit des Leistungsumfanges von Versicherungen, kann es auch passieren, dass man sich doppelt versichert. Als Beispiel wird hier gern die Insassenunfallversicherung genannt, denn Schadensersatzansprüche sind bereits durch die gesetzlich vorgeschriebene Kfz-Haftpflicht abgedeckt. Das Kosten- Nutzen Verhältnis fällt auch bei Handyversicherungen für den Versicherten nicht positiv aus. Gut investiertes Geld ist es, bereits vor Versicherungsvertragsabschluss einen Anwalt die Unterlagen prüfen zu lassen. Denn Versicherungen selbst haben Anwälte für Versicherungsrecht in ihrem Unternehmen angestellt um dadurch ihre Position zu stärken. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Dietmannsried steht Ihnen im Konfliktfall zur Seite.

Wenn die Versicherung nicht zahlen will

enttäuschte junge Frau liest in Versicherungspoliceenttäuschte junge Frau liest in Versicherungspolice Im Normalfall kommt eine Versicherung, z.B. eine Krankenzusatzversicherung, bei Eintritt des Schadensfalles, also einer Krankheit, für die zusätzlichen Kosten für eine Genesung auf. Die Versicherung kann, wenn der Versicherungsfall eintritt, eine Prüfung veranlassen. Ob geprüft wird hängt meist von der Höhe der Versicherungsleistung ab. Wie schnell die Versicherung die Entschädigung zahlen muss ist nicht gesetzlich geregelt, bewusstes oder unzulässig langes Verzögern der Entschädigung wird jedoch von der Rechtssprechung nicht toleriert. Der Versicherung droht bei grober Verschleppung der Zahlung sogar die Übernahme des angefallenen Verzugsschadens. Die Rechtsanwaltskosten des Versicherungsnehmers könnten dann ebenfalls ein Posten sein. Darauf sollte man sich aber nicht verlassen, denn bei schneller Einigung kann es auch vorkommen, dass man auf den Anwaltskosten sitzen bleibt. Am besten ist es zuerst eine schriftliche Erinnerung an die Versicherung zu verfassen. Hat der Versicherte eine Eintragung im HIS, so kann auch dies eine Verzögerung der Zahlung auslösen. Ähnlich der Schufa dient das HIS (Hinweis- und Informationssystem) der Aufdeckung von Versicherungsmissbrauch. Schalten Sie einen Ombudsmann ein. Dieser Vermittler kann schlichtend zu einem positiven Ergebnis beitragen. Wenden Sie sich an die BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht. Schadensregulierungen sollten unbedingt zügig abgeschlossen werden können. Hilfreich ist meist erst die fachgerechte Unterstützung durch einen Anwalt für Versicherungsrecht. Holen Sie sich Rat bei einem Anwalt für Versicherungsrecht in Dietmannsried.