anwaltssuche

Ihren Anwalt für Versicherungsrecht in Dortmund Innenstadt finden

Rechtsanwalt Hermann Jürgen Lier Dortmund
Rechtsanwalt Hermann Jürgen Lier
Dr. Ahrens Lier Wolf
Rechtsanwalt und Notar · Fachanwalt für Versicherungs- und Verkehrsrecht
Stefanstraße 2, 44135 Dortmund

Hermann Jürgen Lier – Ihr Fachanwalt für Versicherungsrecht und Verkehrsrecht in Dortmund Sie stehen vor versicherungsrechtlichen Schwierigkeiten? Sie möchten einen Versicherungsvertrag abschließen oder haben Probleme bei der Schadenregulierung? In allen Angelegenheiten, die Versicherungen betreffen, können Sie sich an mich wenden, und ich werde Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Telefonisch bin ich zu den üblichen Bürozeiten erreichbar. Außerhalb der Bürozeiten können Sie mich per E-Mail oder über das Kontaktformular auf meinem Profil erreichen.  Juristische Laufbahn Von 1972 bis 1978 absolvierte ich mein Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten in Münster und Bochum. Im Jahre 1980 beendete ich meine Referendarausbildung am Landgericht Dortmund und wurde als Rechtsanwalt zugelassen. Ich erwarb darüber hinaus die Zulassung als Fachanwalt in den Rechtsgebieten des Versicherungsrechts und des Verkehrsrechts. Seit 1990 bin ich außerdem ausgebildeter Notar, was bedeutet, dass ich Ihnen auch als neutraler Rechtsexperte zur Seite stehe, und Sie beispielsweise bei der Erstellung ...mehr
Zu meinem Profil
Rechtsanwältin Gesche Creon Tigges Dortmund
Rechtsanwältin Gesche Creon Tigges
Anwaltssozietät Tigges & Sevis
Fachanwältin für Familienrecht · Fachanwältin für Verkehrsrecht
Heiliger Weg 3-5, 44135 Dortmund

Gesche Creon-Tigges – Ihre Fachanwältin für Familienrecht und Verkehrsrecht. Sie sind auf der Suche nach juristischem Rat im Familienrecht? Stehen Sie vor einer Scheidung? Befinden Sie sich in einem Sorgerechtsstreit? Denken Sie über eine Adoption nach? Bei diesen oder ähnlichen Angelegenheiten können Sie sich mit Vertrauen an mich wenden. Sie erwartet ein Verfahren oder eine Streitigkeit im Verkehrsrecht? Bußgeldverfahren? Führerscheinentzug? Haftungsstreit? Ob zivilrechtlich oder in einer Strafsache – bei mir treffen Sie mit Ihren verkehrsrechtlichen Anliegen auf kompetenten Rechtsbeistand. Sie haben Fragen zu einem konkreten Fall oder möchten einen Termin vereinbaren? Sie erreichen mich telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular auf meinem Profil. Sollte ich gerade nicht erreichbar sein, werde ich mich schnellstmöglich bei Ihnen melden. Meine Laufbahn. Mein Studium der Rechtswissenschaften habe ich in Hamburg absolviert. Für das anschließende Referendariat ging ich an das Landgericht Lüneburg und arbeitete danach im administrativen Bereich an der Hochschule in Speyer. Ab ...mehr
Zu meinem Profil
Infos zu Anwälte Versicherungsrecht in Dortmund Innenstadt
Versicherungsrecht
Versicherungsrecht ©freepik - mko

Versicherungsrecht - kurz zusammengefasst

KFZ mit schwerem FrontschadenKFZ mit schwerem Frontschaden In Deutschland gibt es verpflichtende Versicherungen, wie die Kranken- oder Rentenversicherung. Die Bandbreite an privaten Versicherungen ist jedoch noch um einiges größer. Für diese privaten Versicherungen gibt es das Versicherungsrecht. Es wird durch das Zivilrecht geregelt. Geregelt wird das privatrechtliche Versicherungsgesetz überwiegend im Versicherungsvertragsgesetz oder kurz VVG genannt.

Prinzipell kann alles versichert werden.

Geldbeutel mit Geldscheinen und MünzenGeldbeutel mit Geldscheinen und Münzen Finanzfachmänner informieren regelmäßig, welche der unzähligen Versicherungsangebote wirklich nützlich sind. Ganz oben auf der Liste sollte die Privathaftpflichtversicherung stehen. Versicherungen Berufsunfähigkeit oder Auslandsreisekrankenversicherungen werden auch als wichtig beurteilt. Hundebesitzer sollten über eine Tierhaftpflichtversicherung nachdenken, so sie nicht in einem Bundesland wohnhaft sind in welchem diese für Tierhalter sowieso Pflicht ist. Verfügt man über Wohn- oder Hauseigentum, sollte eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen werden. Gleiches gilt auch beim Bau des Eigenheims und einer Bauherrenhaftpflichtversicherung. Zusätzlich kann man die nicht kalkulierbaren Risiken am Bau durch eine Elementarschadensversicherung weiter abdecken. Selbstständige sollten sich Gedanken über eine freiwillige gesetzliche Rentenversicherung machen. Als Luxus, aber dennoch interessant gelten dann Versicherungen wie die Pflegezusatz- oder Kinderinvaliditätsversicherung. Leider sind die Kosten dafür sehr hoch. Eine Zahnzusatzversicherung macht wiederum nur Sinn, wenn man sie regelmäßig benötigt. Die Rechtsschutzversicherungen gelten als durchaus hilfreich, sie decken aber nur die jeweils vertraglich vereinbarten Rechtsbereiche ab. Manchmal sind Versicherungen aber auch sinnlos, da sie bereits durch andere Versicherungen abgedeckt sind. Dieses passiert gern mit Reiseepäckversicherungen, meist ist dieses nämlich bereits durch die Hausratversicherung abgedeckt. Handy- oder auch Brillenversicherung werden von Experten meist als überteuert und deshalb als nicht rentabel eingestuft. Man ist gut beraten, sich beim Abschluss einer Versicherung einen eigenen Rechtsbeistand zu nehmen. Keine Versicherung kommt ihrerseits ohne fest angestellte Anwälte aus. Ein Anwalt für Versicherungsrecht in Dortmund Innenstadt steht Ihnen im Konfliktfall zur Seite.

Was, wenn die Versicherung nicht zahlt?

enttäuschte junge Frau liest in Versicherungspoliceenttäuschte junge Frau liest in Versicherungspolice Eine Versicherung soll z.B. vor Kosten bei entstandenen Schäden oder, bei Lebens- oder Unfallversicherung, vor Altersarmut schützen. Möglicherweise wird sie vor Kostenübernahme eine Prüfung beantragen. Bei eingetretenem Personenschaden ist dies sogar sehr wahrscheinlich. Eine bewusst in die Länge gezogene Leistungsverzögerung durch die Versicherung ist jedoch nicht rechtens. Der Versicherung droht bei grober Verschleppung der Zahlung sogar die Übernahme des angefallenen Verzugsschadens. Die Rechtsanwaltskosten des Versicherungsnehmers könnten dann ebenfalls ein Posten sein. Dafür gibt es aber keine Gewähr. Eine schriftliche Erinnerung an seine Versicherung zu schicken wäre der erste angemessene Schritt wenn die Zahlung ausbleibt. Ein Grund für die Verzögerung könnte ein sich negativ auswirkender HIS-Eintrag des Versicherungsnehmers sein. Ähnlich der Schufa dient das HIS (Hinweis- und Informationssystem) der Aufdeckung von Versicherungsmissbrauch. Schalten Sie einen Ombudsmann ein. Das ist ein kostenloser Vermittler zwischen Versichertem und Versicherung. Eine weitere Möglichkeit wäre sich mit einer Beschwerde an die BaFin, die Bundesanstalt für Finanzdienstaufsicht, zu wenden. Ist der Versicherungsanspruch gerechtfertigt, sollte niemand jahrelang auf seine Zahlungen warten müssen. Seine Rechte vor Gericht durchzusetzen, dafür ist die Unterstützung eines routinierten und erfahrenen Anwalts für Versicherungsrecht oft nötig. Kontaktieren Sie jetzt unverbindlich einen Anwalt für Versicherungsrecht in Dortmund Innenstadt oder Ihrer Nähe.