anwaltssuche
Marcus Fischer

Marcus Fischer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Kontakt aufnehmen

Marcus Fischer, Ihr Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Sie stecken in strafrechtlichen oder verkehrsrechtlichen Schwierigkeiten und benötigen anwaltlichen Rat? Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung! Als Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht kann ich Ihnen die Beratung bieten, die Sie brauchen. Gemeinsam werden wir eine zufriedenstellende Lösung finden. Dazu können Sie mich einfach über das Kontaktformular anschreiben.

Meine Kompetenzen als Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht

Nach meinem rechtswissenschaftlichen Studium in Erlangen und dem juristischen Vorbereitungsdienst habe ich als Rechtsanwalt sehr früh mit der Bearbeitung von strafrechtlichen und verkehrsrechtlichen Fällen begonnen. Das Verkehrsrecht behandelt sowohl strafrechtliche als auch haftungsrechtliche Bereiche, sodass sich diese beiden Rechtsgebiete sehr gut ergänzen. Mit den Eigenheiten dieser Gebiete bin ich bestens vertraut und setze das in einer kompetenten Beratung um. Im Rahmen meiner beiden Zusatzausbildungen zum Fachanwalt für Verkehrsrecht und zum Fachanwalt für Strafrecht habe ich meine gewonnenen Kenntnisse durch weitere Praxiserfahrung und Theorie vertiefen können. Insoweit stehe ich Ihnen als Spezialist auf dem Gebiet des Verkehrsrechts und des Strafrechts zur Verfügung.

Meine Arbeitsweise im Verkehrsrecht und Strafrecht

Um eine kompetente Beratung zu erbringen, muss ich zunächst einen prüfbaren Sachverhalt formulieren können. Dazu setzen wir uns in einem persönlichen Gespräch zusammen und unterhalten uns über Ihre Fragen und Sorgen, die Sie gerade beschäftigen. Nach einer rechtlichen Prüfung werde ich Ihnen die möglichen Strategien und die damit verbundenen Erfolgsaussichten, Risiken und Kosten aufzeigen. So sind Sie umfassend informiert und können meine Arbeit bis zur Lösung des Konflikts nachvollziehen. Wenn Sorgen oder sonstige Fragen auftauchen sollten, bin ich immer persönlich für Sie erreichbar.

Warum habe ich mich für das Verkehrsrecht und Strafrecht entschieden?

Durch eine anwaltliche Beratung bekommen Sie Ihre Sorgen und Belastungen leichter in den Griff, die fast automatisch auftauchen, sobald man mit dem Verkehrs- oder Strafrecht in Berührung kommt. Ich behalte in dieser Situation Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten im Blick, um Ihnen unnötige Belastungen zu ersparen. Im Bereich des Verkehrszivilrechts geht es um die Schadensregulierung nach einem Unfall. Da die Schadenssachbearbeiter auf Versicherungsseite versuchen, die Abwicklung so günstig wie möglich zu halten, bedarf es anwaltlicher Hilfe, um an alle Ansprüche zu denken und diese in voller Höhe durchzusetzen. Dabei geht es neben den typischen Reparaturkosten auch um Dinge wie Nutzungsausfall, Mietwagenkosten, Verdienstausfall und bei Personenschäden um die Kosten der Heilbehandlung und die richtige Bemessung von Schmerzensgeld. Das Verkehrsstrafrecht beschäftigt sich mit Delikten aus dem Straßenverkehr. Dies kann eine Nötigung während eines Überholvorgangs, eine Trunkenheitsfahrt oder jede andere Gefährdung im Straßenverkehr sein. Sind die Voraussetzungen eines Straftatbestandes erfüllt, kommt es zu den gleichen Folgen wie im Strafrecht.

Wie finden Sie unsere Kanzlei in Erlangen?

Die Kanzlei befindet sich im Stadtteil Burgberg im Norden Erlangens in der Spardorfer Straße 26. In unmittelbarer Nähe unserer Räumlichkeiten stehen Ihnen vielfache Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Am besten erreichen Sie mich über das Kontaktformular in der rechten Spalte. Ich werde mich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie möchten, können wir einen ersten Termin vereinbaren und gleich mit der Arbeit beginnen. Ich freue mich auf Sie! Besuchen Sie auch unsere Homepage. Dort können Sie meine Kollegen kennenlernen und noch mehr über meine Arbeit erfahren.

Mit freundlichen Grüßen Ihr Fachanwalt Marcus Fischer

Rechtsanwalt Fischer berät Sie zu diesen Rechtsgebieten:
Diesen Anwalt bewerten
Expertentipps aus der Kanzlei
Expertentipp vom 10.10.2013 (1059 mal gelesen)

Ein Fahrzeug verfügt über keine gültige Umweltplakette, wenn das auf der Plakette am Fahrzeug eingetragene Kennzeichen nicht mit dem am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen übereinstimmt. Bereits das Parken eines Fahrzeugs in einer Umweltzone ohne gültige Plakette stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.1 / 5 (53 Bewertungen)
Expertentipp vom 19.12.2011 (366 mal gelesen)

Das Abstellen eines PKWs im Winter erfolgt unter gewissen Voraussetzung auf eigenes Risiko. Für entstandene Schäden durch z.B. eine Dachlawine, muss der Fahrzeughalter unter Umständen selbst aufkommen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 4.0 / 5 (20 Bewertungen)
Kontakt drucken Visitenkarte (VCF) Visitenkarte (QR-Code)
Routenplaner
Bei der Einbindung von Google Maps übermitteln wir Daten an Google LLC. Wenn Sie in die Nutzung von Google Maps einwilligen möchten, klicken Sie bitte auf OK. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung