anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht , 23.01.2013 (Lesedauer ca. 1 Minute)

Teilkasko: Kürzung wegen grober Fahrlässigkeit bei Diebstahl

Teilkasko: Kürzung wegen grober Fahrlässigkeit bei Diebstahl Rechtsanwalt Henning Karl Hartmann

Wenn Ihnen Ihr Fahrzeug gestohlen wird, greift grundsätzlich die Teilkaskoversicherung ein. Diese ersetzt den Schaden bis zum Zeitwert des Fahrzeuges z.B. bei Hagelschlag, Vandalismus und eben auch Diebstahl. Heute soll es um die Frage gehen, in welchen Fällen die Versicherung wegen grober Fahrlässigkeit kürzen kann, also wenn der Diebstahl-Fall durch ein Mitverschulden des Bestohlenen begünstigt wurde.

Ausgangspunkt ist § 81 II Versicherungsvertragsgesetz (VVG), der bestimmt, dass eine Kürzung "in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis" zulässig ist. Konkretisierend hat der BGH hierzu in seiner Entscheidung vom 22.6.11 (A.Z. IV ZR 225/10) klargestellt, dass grundsätzlich zwischen 0 und 100 % alles möglich ist, es immer auf den Einzelfall ankommt.




Was bedeutet dies nun? Am besten ist es, wenn man konkrete Beispiele aus der Rechtsprechung kurz anschaut, um ein Gefühl für die Wertungen zu bekommen. Hier also
Fall 1: Eine Pflegekraft im Seniorenheim lässt den Autoschlüssel in nicht geschlossenem Aufenthaltsraum zurück: 50% Kürzung nach Entwendung mit dem Schlüssel (OLG Koblenz).
Fall 2: Der Pkw wird auf einem unbewachten Parkplatz in Sarajewo abgestellt, die Schlüssel und Zulassung sind im Handschuhfach: 50% Kürzung (LG Traunstein).
Fall 3: Nach Schlüsselverlust am Vortag wird der Pkw ohne weitere Maßnahmen vor der Haustür abgestellt, wo er gestohlen wird: 100% Kürzung (LG Kleve).

Fall 4: Der Fahrzeughändler gibt einem vermeintlichen Kaufinteressenten die Fahrzeugschlüssel unbeaufsichtigt in die Hand, so dass dieser sich aus dem Staub machen kann: 100% Kürzung (LG Neubrandenburg).
Man sieht, je sorgfältiger aufgepasst wird, desto schwerer hat es die Versicherung, aus der Zahlungspflicht heraus zu kommen. Grobes Schlusseln auf Seiten des Geschädigten wird hingegen bitter bestraft.



Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Auto & Verkehr
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.142857142857143 / 5 (14 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 19.10.2016
Arbeitsagenturen beraten, vermitteln und zahlen Gelder aus den sozialen Kassen aus. Probleme treten meist dann auf, wenn die Arbeitsagentur reglementierend gegen Jobsuchende oder Arbeitslose vorgeht. Bei dem Ausstellen von Bescheiden oder Auflagen können auch der Agentur Fehler unterlaufen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 26.09.2016
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Expertentipp vom 24.03.2011 (504 mal gelesen)

Der privat versicherte Patient durfte sich über lange Zeit als ‚Kunde König‘ im Gesundheitssystem fühlen. Von den Ärzten bevorzugt behandelt, mit umfangreicher Diagnostik und Therapie versehen, wurden die dafür berechneten Kosten von der privaten Krankenversicherung in der Regel zügig und ohne Abzug erstattet.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.742857142857143 / 5 (35 Bewertungen)
Was ist Hartz 4 - einfach erklärt © Coloures-pic - Fotolia
Expertentipp vom 30.03.2017 (2386 mal gelesen)

Arbeitslosengeld II alg 2 Hartz IV: Diese Leistung hat viele Namen und Schreibweisen. Es ist für Personen gedacht, die im rechtlichen Sinne bedürftig sind. Unter dem Begriff Arbeitslosengeld 2 sind Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe zusammengefasst. Meist spricht man von "Hartz IV". Die wichtigsten Fakten einfach zusammengestellt erhalten Sie hier.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.124183006535947 / 5 (153 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung