anwaltssuche

Anwalt Gütertrennung | Rechtsanwälte für Gütertrennung finden

Hier finden Sie Anwälte für Familienrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
anwaltssuche Anwalt Gütertrennung

Gütertrennung kann auch Ehe erhalten!

Letzte Aktualisierung am 08.06.2018 / Lesedauer ca. 2 Minuten
Gütertrennung zu vereinbaren, wenn man doch das ganze Leben miteinander verbringen möchte, gilt bei vielen Menschen als unromantisch. Sie kann aber auch im Gegenteil die Liebe erhalten helfen. Denn über die Dinge, die geregelt = getrennt sind, kann auch nicht mehr gestritten werden.

Grundsätzliches zur Gütertrennung

Bei der Gütertrennung hat und verwaltet jeder Ehepartner sein in die Ehe eingebrachtes Vermögen. Das kann alles Mögliche sein: Bargeld, Bausparverträge, Wohnungen, ein gemeinsames Haus etc.. Wenn die Gütertrennung vereinbart ist, können die Partner wie vorher auch ohne Zustimmung des anderen und zu jedem Zeitpunkt darüber verfügen. Die Gütertrennung wird in der Regel in einem Ehevertrag festgehalten.

Was passiert bei einer Scheidung?

Bei einer Trennung oder Scheidung ist irrelevant, welcher Partner während der Ehe mehr Vermögen erworben hat. Denn ein Ausgleich zwischen den Ex-Partnern über das eigene Geld erfolgt nicht. Das bedeutet, jeder verfügt wie bisher über sein eigenes Vermögen, egal wie viel oder wenig der andere zur Verfügung hat. Aber Vorsicht: Von der Gütertrennung unberührt bleiben gemeinsam erworbene Gegenstände (z.B. Haus, Auto, Möbel) oder gemeinsam erworbenes Vermögen. Sofern darüber nichts im Ehevertrag ergänzt wurde, werden diese Dinge hälftig geteilt wie bei der Zugewinngemeinschaft.

Bei einer gemeinsamen Firma wird es kritisch

Natürlich kann man auch mit Hilfe der Gütertrennung und eines "wasserdichten" Ehevertrags nicht alle Eventualitäten abbilden. Kompliziert kann es zum Beispiel dann werden, wenn die Eheleute gemeinsam eine Firma aufgebaut haben, ein Partner aber kein Gehalt bezogen hat. Auch aus steuerlicher Sicht kann (beim Tod eines Partners) die Gütertrennung problematisch sein.

Gütertrennung ist unter dem Strich hilfreich

Die Erfahrung zeigt trotzdem: Eine Gütertrennung kann helfen, Streitigkeiten in Bezug auf Geld und Vermögenswerte zu vermindern. Viele Paare hat es bereits zu einer lebenslangen Ehe oder zumindest zu einer ruhigen Trennung ohne Rosenkrieg verholfen. Ein Rechtsanwalt kann Ihnen helfen, auch für Ihre Vermögenssituation eine gute, faire Lösung für beide Partner zu finden. Kontaktieren Sie hier unverbindlich einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten.


Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung