Logo anwaltssuche.de

Expertentipps

Hier finden Sie Expertentipps aus einer Vielzahl alltagsrelevanter Themenbereiche:

Arbeit & Beruf Auto & Verkehr Bank- & Kapitalmarktrecht Computer & Internet Ehe & Familie Erben & Vererben Gesundheit & Arzthaftung Internationales & EU-Recht Kauf & Leasing Mieten & Vermieten Personengesellschaften & Körperschaften Reise & Freizeit Schadensersatz & Haftpflicht Sozialleistungen Staat & Verwaltung Steuern & Finanzen Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten Versicherungrecht & Sozialversicherung Wettbewerb & Urheberrecht Wirtschaft & Wertpapiere Wohnen & Bauen

Die neuesten Expertentipps
Zukünftig hohe Bußgelder für Behinderung von Rettungsgasse und Handynutzung am Steuer © Firma V - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2017-10-20 (18 mal gelesen)

Laut einem aktuellen Verordnungsvorschlag der Bundesregierung sollen in Zukunft die Bußgelder für die Handynutzung am Steuer sowie bei Behinderung von Rettungskräften deutlich erhöht werden. Des weiteren soll die Gesichtverhüllung am Autosteuer zukünftig verboten sein.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Neues Datenschutzrecht ab 2018 © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2017-10-19 (32 mal gelesen)

Eine neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat sich zum Ziel gesetzt, das Datenschutzrecht innerhalb Europas zu vereinheitlichen. Deutschland hat als erstes europäisches Land sein Datenschutzrecht novelliert und an das europäische Datenschutzrecht angepasst. Das neue Datenschutzrecht tritt im Mai 2018 in Kraft. Unternehmen sollten sich frühzeitig um die Umsetzung der neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen kümmern.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2017-10-18 (42 mal gelesen)

Sobald man in sozialen Netzwerken unterwegs ist, trifft man auf Werbung unterschiedlichster Art. Es ist mittlerweile Gang und Gäbe, dass auch Privatpersonen bestimmte Marken und Produkte empfehlen, indem sie beispielweise Bilder, „Unboxing Videos“ oder Reviews posten. Dabei ist es für den Nutzer nicht immer ganz einfach, zwischen dem Werbepost eines sogenannten „Influencers“ und einer persönlichen und privaten Empfehlung des Social-Media-Nutzers zu unterscheiden.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Was bedeutet beim Gebrauchtwagenkauf „gekauft wie gesehen“? © Björn Wylezich - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2017-10-18 (46 mal gelesen)

Beim Gebrauchtwagenkauf wird im Kaufvertrag oft die Formulierung „gekauft wie gesehen“ verwendet. Damit will der Verkäufer seine Haftung für Mängel am Fahrzeug begrenzen. Das Oberlandesgericht Oldenburg hat in einer aktuellen Entscheidung dargelegt, was die Verwendung dieser Formulierung im Einzelfall bedeuten kann.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2017-10-17 (50 mal gelesen)

In einem Beitrag bei focus.de unter dem Titel „Anwälte zocken verzweifelte Anleger ab“ berichtet der Autor, Teamleiter bei der Verbraucherzentrale Hessen, von Geschäftspraktiken „dubioser Anwälte“ und „Anlegerschützer“, die geschädigten Anlegers des Grauen Kapitalmarktes falsche Hoffnungen machen, mit der Folge, dass diese durch die Verluste der Kapitalanlage und in der Folge durch Anwaltsrechnungen geschädigt sind.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Beibehaltung des Familiennamens für Kindeswohl förderlich © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2017-10-17 (53 mal gelesen)

Nach der Trennung der Eltern besteht oft der Wunsch nicht nur den eigenen Nachnamen, sondern auch den Nachnamen der Kinder zu ändern. Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass es für die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes wichtig sein kann, den ursprünglichen Familiennamen beizubehalten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2017-10-16 (67 mal gelesen)

Oftmals gehen Klagen geschädigter Anleger geschlossener Fondsanlagen (z.B. Schifffonds, Immobilienfonds) verloren, weil sie bei ihrem Beitritt zu dem jeweiligen Fonds durch Unterschrift bestätigt haben, den Verkaufsprospekt erhalten zu haben und auch der Vermittler bestätigt, dass sie vor dem Beitritt zu der Fondsgesellschaft den Verkaufsprospekt erhalten haben.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2017-10-16 (53 mal gelesen)

Nicht selten möchte man mit seinem Auto die Fahrtrichtung ändern und wendet in einem Wendehammer, einer Einfahrt oder Kreuzung. Sicher ist, dass man bei einem Wendemanöver sorgfältig auf den umliegenden Verkehr achten muss. Doch muss dann auch zwingend der Blinker benutzt werden, um das Wendemanöver anzuzeigen?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2017-10-16 (68 mal gelesen)

Ursprünglich vertrat das Bundesarbeitsgericht (BAG) die Auffassung, dass ein Arbeitnehmer grundsätzlich an eine wirksame Weisung des Arbeitgebers vorläufig gebunden ist und diese Verbundenheit nur durch ein rechtskräftiges Urteil entfallen konnte (BAG, 22.02.2012, 5 AZR 249/11).

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.2 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2017-10-16 (29 mal gelesen)

Die Geschäftsführer insolventer Firmen sind oft der Meinung, dass sich ihre Aufgaben spätestens mit Insolvenzantragstellung erledigt haben, denn ab dann übernimmt der Insolvenzverwalter das Ruder und leitet die insolvente Firma auch schon im Eröffnungsverfahren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (1 Bewertungen)
zurück vor


Suche in Expertentipps