Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen | Fachanwalt Arbeitsrecht Aachen

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen

Bitte wählen Sie jetzt einen Aachener Stadtteil:

Bezirk
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schliessen
Plz
Rechtsanwalt
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schließen

Stadtbezirke in Aachen

Hinweis zur Suche:

1 Die Namen der Aachener Stadtteile werden eingeblendet, sobald Sie mit der Maus auf einen Stadtbezirk zeigen.

2 Klicken Sie auf einen Stadtbezirk, um die Suchmaske auf diesen Stadtbezirk einzustellen.

Aachen Süd, Aachen Brand, Aachen Kornelimünster, Aachen WalheimAachen Mitte, Aachen Haaren, Aachen EilendorfAachen Nord, Aachen Richterich, Aachen Laurensberg

Sie finden Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in folgenden Aachener Stadtbezirken: Aachen Mitte · Aachen Nord · Aachen Süd

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Aachen

Sie wohnen in Aachen und haben Fragen im Arbeitsrecht oder benötigen einen Anwalt für Arbeitsrecht? Dann sind Sie hier richtig.

Im Arbeitsrecht geht es um viel mehr als um ein bloßes Arbeitsverhältnis. Schließlich verbringen wir den Großteil unseres Lebens mit Arbeit für eine Firma. Viele Arbeitnehmer erbringen weit mehr als die erforderliche Arbeitsleistung. Das ist in Aachen genauso der Fall wie anderswo. Genauso gibt es viele Arbeitgeber, die sich für ihr Unternehmen aufopfern. Oftmals ist das Gefühl, zu wenig Lohn oder Anerkennung zu erhalten, Ursache für Streitigkeiten im Arbeitsrecht.

Probleme im Arbeitsrecht

Wegen der großen Abhängigkeit vom Arbeitsplatz, sowohl in finanzieller als auch in persönlicher Hinsicht, kann hier auf Arbeitnehmer- als auch auf Arbeitgeberseite viel Unheilvolles passieren, ob Mobbing, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz, eine ungerechtfertigte Kündigung, oder dass zunächst geduldete Privattätigkeiten am Arbeitsplatz aus heiterem Himmel zur Abmahnung führen. Ob diese gerechtfertig ist, muss dann im Einzelfall geklärt werden.

Ein Anwalt für Arbeitsrecht in Aachen kann Ihnen wertvolle Unterstützung bieten, z.B. in den folgenden Bereichen:
  • Alles zum Thema Vorstellungsgespräch: Ihre Fragen zu Fahrtkosten, Nachweis für die Arbeitsagentur und erlaubte / verbotene Fragen während des Gesprächs

  • Alles zum Thema Arbeitsvertrag / Arbeitsplatz: Ihre Fragen bezüglich Beginn der Tätigkeit, Ausstattung des Arbeitsplatzes, privates Telefonieren / Internetsurfen ja/nein, Überwachung der Arbeitstätigkeit

  • Alles zum Thema Arbeitspflichten / Krankheit: Ihre Fragen bezüglich Leistungsinhalten, Ihre Rechte und Ihre Pflichten während des Arbeitsverhältnisses, korrektes Verhalten im Krankheitsfall

  • Alles zum Thema Lohnzahlung: Ihre Fragen bezüglich verspäteter oder ausbleibender Lohnzahlung

  • Alles zum Thema Urlaub, Abbau von Überstunden: Ihre Fragen, korrekte Berechnung der verbleibenden Tage

  • Alles zum Thema Abmahnung / Kündigung: Ihre Fragen, Ihre Möglichkeiten

  • Alles zum Thema Beendigung des Arbeitsverhältnisses: Ihre Fragen bezüglich Errechnung des tatsächlichen Endes, korrektes Arbeitszeugnis, Abfindung ja/nein, Freistellung, Mitbewerberklausel

  • Alles zum Thema Sozialversicherungen: Ihre Fragen zu Krankenversicherung, Rentenversicherung, zu Alternativ-Modellen wie Vermögenswirksame Leistungen, Betriebsrente usw.

  • Alles zum Thema Altersteilzeit: Ihre Fragen zu den möglichen Modellen, Gehalt während der Übergangsphase, Ausscheiden aus dem Betrieb, Übergabe etc.

Anwalt-Apps und Online-Beratungen

Wenn Sie eine arbeitsrechtliche Frage haben, bieten entsprechende Portale oder Apps eine kurze Rechts-Einschätzung per Telefon oder Mail an. Solche Auskunftsportale sind ein guter erster Schritt, um sich einen Überblick über die Rechtslage zu verschaffen. Sie können jedoch eine ausführliche Vor Ort-Beratung nicht ersetzen.

Die besten Chancen auf Erfolg haben Sie bei der Lösung Ihres Rechtsproblems mit einem juristischen Fachmann, dem Sie schnell und persönlich vor Ort in Aachen alle notwendigen - auch vertrauliche - Dokumente vorbeibringen und dem Sie Ihren Fall ausführlich und ohne Zeugen schildern können.

Kontaktieren Sie gleich hier unverbindlich einen Anwalt für Arbeitsrecht in Aachen.

Aktuelle Expertentipps zum Arbeitsrecht

Arbeit: Freiberuflich oder angestellt?

Ob eine berufliche Tätigkeit freiberuflich ausgeübt werden kann, oder abhängig beschäftigt, ist in manchen Fällen nicht einfach zu beantworten. Für Klinikärzte und Museumsführer haben zwei Gerichtsentscheidungen Klarheit geschaffen.

vom 14.04.2015

mehr ...


Rechtsinfos zu den Abiturprüfungen 2015

Den Schülern der Jahrgangsstufe 12 stehen in den nächsten Wochen die schriftlichen Abiturprüfungen bevor. Hier kann es schnell auch zu juristisch relevanten Fragen kommen - etwa, ob der Abiturient gegen die Berechnung der Abiturnote vorgehen kann.

vom 09.04.2015

mehr ...


Arbeit: Feiertagszuschläge an Ostern?

Die Osterfeiertage stehen vor der Tür. Arbeitnehmer, die an Feiertagen arbeiten müssen, erhalten in der Regel von ihrer Firma Feiertagszuschläge. Gilt dies auch an Ostersonntag?

vom 31.03.2015

mehr ...


Arbeit: Keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall bei Alkoholabhängigkeit?

Ein Arbeitnehmer, der unverschuldet arbeitsunfähig erkrankt, erhält für eine bestimmte Zeit eine Lohnfortzahlung. Aber hat auch ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, wenn er aufgrund einer Alkoholsucht seiner Arbeit nicht nachkommen kann – ist er auch unverschuldet arbeitsunfähig?

vom 26.03.2015

mehr ...


Arbeit: Neue gesetzliche Regelungen 2015

Das Jahr 2015 bringt für Arbeitnehmer einige erfreuliche Gesetzesänderungen: Mindestlohn, Erhöhungen des Regelbedarfs von Arbeitsuchenden und die Verlängerungen des Kurzarbeitergeldes- um nur ein paar zu nennen. Erfahren Sie mehr …

vom 07.01.2015

mehr ...


Juristische Fachbeiträge

Kranke Arbeitnehmer: Das sind ihre Rechte und Pflichten
Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 1.10.2011, dass der Textilwarenkonzern H & M durch seine Maßnahmen zur Einsparung von Personalkosten krankheitsbedingte Ausfälle in der Belegschaft offenbar in Kauf nimmt. Das Nachrichtenmagazin zitiert eine Mitarbeiterin der Bekleidungskette, dass Mitarbe
vom 01.03.2012  mehr...
Vodafone verkauft Call-Center an Arvato mit welchen Folgen für die Arbeitnehmer?
Laut Zeitungsberichten verkauft Vodafone sein vorrangig für Festnetzkunden zuständiges Callcenter (ca. 500 Mitarbeiter) an die Bertelsmann-Tochter Arvato. Mitarbeiter, die einen Übergang zur Arvato ablehnen, sollen Abfindungen in Höhe von deutlich mehr als einem Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungs
vom 23.03.2012  mehr...
GmbH-Recht: Rückzahlungsanspruch, wenn das Stammkapital ausgezahlt wird!
Wer sich das Stammkapital einer GmbH kurz nach deren Gründung wieder auszahlen lässt, muss damit rechnen, dass im Falle einer Insolvenz der GmbH seitens des Insolvenzverwalters Rückzahlungsansprüche gestellt werden, für die der Gesellschafter gegebenenfalls persönlich haftet.
vom 29.04.2014  mehr...
Arbeitnehmer: Kein Insolvenzgeld bei "zweiter" Insolvenz des Arbeitgebers!
Rutscht ein Arbeitgeber in die Zahlungsunfähigkeit ab, so haben Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch auf die Zahlung des ausgefallenen Arbeitslohns durch die Agentur für Arbeit. Allerdings sollten Arbeitnehmer vorsichtig sein: Kommt es zum wiederholten Insolvenzfall des Arbeitgebers, so kann es
vom 25.09.2013  mehr...
Kredite für Verbraucher: Bearbeitungsgebühren jetzt zurückfordern!
Kreditnehmer können Bearbeitungsgebühren von Ihrer Bank zurückfordern.
vom 31.08.2012  mehr...