anwaltssuche

Anwalt Erbrecht Illertissen

Rechtsanwalt Martin Grimmeiß Neu-Ulm
Rechtsanwalt Martin Grimmeiß
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Erbrecht
Schützenstraße 3, 89231 Neu-Ulm

Martin Grimmeiß, Ihr Fachanwalt für Erbrecht in Neu-Ulm. Ich stehe Ihnen als geprüfter Fachanwalt für Erbrecht in allen erbrechtlichen Fragestellungen mit Rat und Tat zur Seite. Schreiben Sie mir gerne unverbindlich eine Nachricht und ich bespreche mit Ihnen die Details. Meine Arbeitsweise. Gerade wenn es um das Erbrecht geht, sind immer starke persönliche Emotionen eng mit dem Fall verknüpft. Von mir können Sie stets das nötige Einfühlungsvermögen erwarten. Ich arbeite bei der Lösung Ihres Rechtsproblems ergebnisorientiert, effizient und immer mit dem nötigen Blick über den Tellerrand hinaus. Am einfachsten ist es, wenn wir zu Beginn unserer Zusammenarbeit ein persönliches Gespräch führen. ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 07.06.2016 (1155 mal gelesen)

Wer viel zu vererben hat, hinterlässt seinen Lieben nicht nur viel Vermögen, sondern auch die "Chance" auf viel Erbschaftssteuer. Wer als Ehegatte das Erbe ausschlägt, kann dabei helfen, die Steuerlast zu minimieren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.041666666666667 / 5 (72 Bewertungen)
Expertentipp vom 07.06.2016 (1734 mal gelesen)

Bei der gesetzlichen Erbfolge wird davon ausgegangen, dass der Erblasser sein Vermögen den Menschen vererben möchte, die ihm familiär am nächsten stehen: der Ehegatte, die Kinder und die übrigen Verwandten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.90625 / 5 (128 Bewertungen)
Äußerungen zur „Hitler-Glocke" rechtmäßig! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Expertentipp vom 13.11.2018 (123 mal gelesen)

Im rheinland-pfälzischen Herxheim am Berg existiert eine Kirchenglocke mit der Aufschrift „Alles fürs Vaterland - Adolf Hitler“. Über diese sog. „Hitler-Glocke“ wurde in einigen Medien berichtet. Im Fernsehmagazin Kontraste äußerten sich der Bürgermeister, der Pfarrer und ein Bürger in einer Art und Weise zu dieser Glocke, die ihnen jeweils Strafanzeigen bescherte. Jetzt hat das Verwaltungsgericht Neustadt entschieden, dass die Äußerungen des Bürgermeisters rechtmäßig waren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Dieselfahrverbot: Jetzt bald auch in Mainz, Köln und Bonn © Björn Wylezich - Fotolia
Expertentipp vom 12.11.2018 (74 mal gelesen)

Ab Ende März 2019 soll es streckenbezogen auch in Berlin Dieselfahrverbote für Fahrzeuge mit Euro-4-Motoren oder älter geben. In Frankfurt, Stuttgart und Aachen wurden entsprechende Dieselfahrverbote schon gerichtlich durchgesetzt. Die Hansestadt Hamburg hat freiwillig ein Dieselfahrverbot verabschiedet. Jetzt wurden auch Dieselfahrverbote in Mainz, Köln und Bonn gerichtlich erstritten. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Erben & Vererben

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung