anwaltssuche

Anwalt Erbrecht Speyer

Rechtsanwalt Kay-Uwe Lesueur Speyer
Rechtsanwalt Kay-Uwe Lesueur
Lesueur & Herrmann
Fachanwalt für Erbrecht
Wormser Straße 25, 67346 Speyer

Als Fachanwalt für Erbrecht bin ich Ihnen bei al­len erb­recht­li­chen An­ge­le­gen­hei­ten gerne behilflich, so­wohl au­ßer­ge­richt­lich wie auch vor Gericht, ins­be­son­de­re bei: Aus­ge­stal­tung von Tes­ta­menten und Vermächt­nissen, Erbverträgen oder Vorsorgevollmachten u.a. Erbscheinsverfahren beim Nachlassgericht Erb­schaft­sau­sei­nan­der­set­zun­gen Enterbung und Pflicht­teilsansprüchen Antritt einer Erbschaft und Erb­schaft­steu­er Ich bin seit mehr als 15 Jahren anwaltlich tätig und ha­be mich seit vie­len Jah­ren auf das Rechts­ge­biet Erb­recht spe­zia­li­siert. Da­her bin ich Ihr kom­pe­ten­ter An­sprech­part­ner für al­le Fra­gen rund ums Er­ben und Ver­er­ben. Möch­ten Sie mei­ne Be­ra­tung oder anwaltliche Vertretung in An­spruch neh­men, dann ru­fen Sie mich einfach an und ver­ein­ba­ren ei­nen ers­ten Ter­min mit mir. Gerne können ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 07.06.2016 (1157 mal gelesen)

Wer viel zu vererben hat, hinterlässt seinen Lieben nicht nur viel Vermögen, sondern auch die "Chance" auf viel Erbschaftssteuer. Wer als Ehegatte das Erbe ausschlägt, kann dabei helfen, die Steuerlast zu minimieren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.041666666666667 / 5 (72 Bewertungen)
Expertentipp vom 07.06.2016 (1735 mal gelesen)

Bei der gesetzlichen Erbfolge wird davon ausgegangen, dass der Erblasser sein Vermögen den Menschen vererben möchte, die ihm familiär am nächsten stehen: der Ehegatte, die Kinder und die übrigen Verwandten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.90625 / 5 (128 Bewertungen)
Anfechtung der Vaterschaft nach Embryonenspende möglich © LanaK - Fotolia
Expertentipp vom 16.11.2018 (8 mal gelesen)

Eine Vaterschaftsanfechtung für ein Kind, das aufgrund einer in Deutschland unzulässigen Embryonenspende gezeugt wurde, ist zulässig, wenn der vermeintliche Vater in den konkreten Befruchtungsvorgang nicht eingewilligt hat und die Ehe vorher bereits gescheitert war. Podcast

Neue Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose © alain wacquier - Fotolia
Expertentipp vom 15.11.2018 (16 mal gelesen)

Am 1. Januar 2019 tritt das Gesetz zur Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt in Kraft. Es schafft neue Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose und will damit zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit beitragen. Podcast

Weitere Expertentipps für Erben & Vererben

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung