Logo anwaltssuche.de

Sie finden Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in folgenden Hamburger Stadtbezirken:

Arbeitsrecht Hamburg Altona Arbeitsrecht Hamburg Bergedorf Arbeitsrecht Hamburg Eimsbüttel Arbeitsrecht Hamburg Harburg Arbeitsrecht Hamburg Mitte Arbeitsrecht Hamburg Nord Arbeitsrecht Hamburg Wandsbek

Rechtsanwalt Arbeitsrecht Hamburg

Ob Sie in Hamburg oder einer anderen deutschen Stadt beschäftigt sind: Die Regelungen im Arbeitsrecht hängen in der Regel nicht vom Wohnort ab, sondern von den vereinbarten Regeln im Arbeitsvertrag, in einer Betriebsvereinbarung oder im Tarifvertrag. Und trotzdem ist es vorteilhafter, einen Anwalt vor Ort zu beauftragen. Wir erklären, warum.

Typische Fälle im Arbeitsrecht

Auch in Hamburg geht es im Arbeitsrecht oftmals um klassische Rechtsfragen. Das betrifft den Arbeitsvertrag und dessen Auslegung im Einzelfall, den Arbeitsplatz, Regelungen von Urlaub und Überstunden, Rechtmäßigkeit einer Abmahnung Arbeitsrecht bzw. einer fristgerechten oder fristlosen Kündigung bis hin zu unklaren Formulierungen im Arbeitszeugnis. Typisch für arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen ist, dass die Streitigkeiten selten sachlich geführt werden (können). Grundsätzliches Problem: Übermäßiger Einsatz wird vielerorts nicht oder zu wenig honoriert, sachliche Kritk landet deshalb im falschen - persönlichen - Hals. Das trifft übrigens nicht nur auf Arbeitnehmer, sondern auch auf Arbeitgeber zu! Noch schwieriger wird ein aussichtsreicher Umgang mit arbeitsrechtlichen Problemen dann, wenn die Anschuldigungen tatsächlich unverschuldet sind: Wenn ein Arbeitnehmer aus Kostengründen aus der Firma gemobbt werden soll oder der Arbeitgeber bestohlen wird. Egal wie unfair Ihre Situation sich derzeit gestaltet: Den größten Fehler, den Sie jetzt begehen können, ist, die Dinge ohne fachliche Hilfe klären zu wollen. Glauben Sie erfahrenen Hamburger Rechtsanwälten: Die Folgekosten einer mangelnden rechtlichen Begleitung sind oftmals viel größer als die Kosten für die Rechtsberatung - vor allem bei drohendem Arbeitsplatzverlust.

Anwalt Hamburg: Warum?

Wie eingangs erwähnt, könnten Sie theoretisch in Hamburg sitzend auch einen Anwalt in München beauftragen. Einen Anwalt in Hamburg bzw. in Ihrem Bezirk oder Ihrem Stadtteil können Sie aber persönlich aufsuchen und vertrauliche Daten ohne Mitwisser überbringen. Viele Anwälte sind - aufgrund von Empfehlungen - auch mehrmals in derselben Branche tätig. Branchenspezifische Besonderheiten, beispielsweise in den Medien oder in der Industrie, kommen Ihnen im Zweifelsfall zu Gute. Ein Anwalt in Hamburg kennt oftmals auch das Umfeld von Arbeitgeber oder Mitbewerbern oder er hatte explizit bereits mit ihm oder ihnen zu tun. Auch sparen Sie mit einem Anwalt vor Ort wertvolle Zeit, wenn es sich etwa um eine Mediation am Arbeitsort handelt.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Kontaktieren Sie gleich hier einen Anwalt für Arbeitsrecht in Hamburg und besprechen Sie die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.
Was?
Wo?
Expertentipps zu Arbeitsrecht
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-10-01 (336 mal gelesen)

Grundsätzlich sollten im Arbeitsvertrag alle Dinge geregelt werden, die für das spätere Arbeitsverhältnis von Bedeutung sind. Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte im Hinblick auf das Arbeitsrecht zusammengestellt. Wie wird ein wirksamer Arbeitsvertrag abgeschlossen?

3.761904761904762 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-11-15 (225 mal gelesen)
© Marco2811 - Fotolia

Ein Arbeitnehmer der gegenüber einem Betriebsratsvorsitzenden seinen ausgestreckten Arm zum Hitlergruß erhebt und ruft: "Du bist ein Heil, du Nazi!" kassiert zu Recht eine fristlose Kündigung seines Arbeitsverhältnisses, entschied das Arbeitsgericht Hamburg.

4.0 / 5 (14 Bewertungen)
... entschied das Arbeitsgericht Hamburg Der Transportfahrer von ... entschied das Arbeitsgericht Hamburg Aktenzeichen 12 Ca ... greift laut Arbeitsgericht Hamburg nicht Die Herkunft ...
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-01-19 (1441 mal gelesen)

Als immaterieller Schadensersatz ist der Schadensersatzanspruch wegen Persönlichkeitsverletzung aufgrund Mobbinghandlungen nicht pauschal zu beziffern. Es hängt stets von den Umständen des Einzelfalles, von der Intensität der Mobbinghandlungen und von der konkreten Wirkung der Mobbinghandlungen auf den betroffenen Arbeitnehmer ab.

3.642857142857143 / 5 (70 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-08-09 (669 mal gelesen)

Die neue Fußball-Bundesliga-Saison geht bald wieder los. Immer noch finden Transfers von Fußballern zu neuen Vereinen statt. Arbeitsrechtlich stellt sich dabei die Frage, ob die in der Regel befristeten Arbeitsverträge der Fußball-Profis rechtens sind. Zu dieser Frage hat das Arbeitsgericht Mainz (Aktenzeichen 3 Ca 1197/14) im vergangenen Jahr ein bemerkenswertes Urteil gefällt.

4.052631578947368 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-09-06 (692 mal gelesen)

Wie alle Verträge lässt sich auch ein Arbeitsvertrag grundsätzlich kündigen. Mit Hilfe einer gründlichen Vorbereitung und einer versierten Unterstützung werden erfahrungsgemäß die besten Resultate erzielt.

3.8292682926829267 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-01-29 (488 mal gelesen)

Die Auswirkungen von Mobbing im Arbeitsleben können für den Betroffenen tragisch sein: Es ist mittlerweile unbestritten, dass schwere seelische und körperliche Erkrankungen die Folge von Mobbing sein können. Dieses wichtige Thema beschäftigt auch die Gerichte. Wir haben Ihnen aktuelle Rechtsprechung zusammengestellt.

3.6857142857142855 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-07-02 (565 mal gelesen)

Dieser Artikel befasst sich mit dem Thema Abfindung bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

3.7941176470588234 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2012-07-23 (810 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

3.604651162790698 / 5 (43 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-08-19 (515 mal gelesen)

Premiere in der Rechtsprechung: Erstmals äußerte sich Anfang August 2015 das Bundesarbeitsgericht (BAG) zur Altersvorgabe für den Zeitpunkt der Eheschließung für die Hinterbliebenenrente

3.5555555555555554 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-05-17 (242 mal gelesen)

Entzug eines Dienstwagens während Langzeiterkrankung eines Arbeitnehmers ist entschädigungsfrei

3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Arbeit & Beruf