Logo anwaltssuche.de

Anwalt Rückgaberecht

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Rückgaberecht der Kategorie Anwalt Kaufrecht zugeordnet.

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Babenhausen Backnang Bad Abbach Bad Breisig Bad Camberg Bad Dürkheim Bad Heilbrunn Bad Homburg vor der Höhe Bad Honnef Bad Hönningen Bad Iburg Bad Kreuznach Bad König Bad Laer Bad Langensalza Bad Liebenzell Bad Münstereifel Bad Nauheim Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Oldesloe Bad Orb Bad Salzungen Bad Saulgau Bad Schwalbach Bad Sobernheim Bad Soden Bad Soden-Salmünster Bad Tölz Bad Urach Bad Vilbel Bad Waldsee Bad Wörishofen Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baiersdorf Baindt Balingen Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Beckum Bedburg Beelitz Beilstein Bendestorf Benningen am Neckar Bensberg Berg Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkamen Bergkirchen Bergneustadt Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Besigheim Bexbach Beyenburg Mitte Bickenbach Biebergemünd Biebesheim am Rhein Bielefeld Bietigheim-Bissingen Billerbeck Bingen Birkenfeld Birkenwerder Bischofsheim Bischofswerda Bisingen Bitz Blankenfelde Blerick Blieskastel Bobenheim-Roxheim Bobingen Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bockenheim Bodelshausen Bodenheim Bodman-Ludwigshafen Boizenburg Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Bornheim Bottighofen Bottrop Brackenheim Brauweiler Breckerfeld Bremen Brieselang Bruchköbel Bruckmühl Brunnthal Brüggen Brühl Bubenreuth Buchholz Buchloe Buckenhof Budenheim Burgau Burglengenfeld Burgthann Burladingen Burscheid Buschbell Butzbach Buxtehude Böbingen Böblingen Bötzow Büdingen Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dahn Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Dasing Datteln Deidesheim Deisenhofen Deizisau Denkendorf Dieburg Diedorf Diessen am Ammersee Dietzenbach Dinslaken Dippoldiswalde Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Aplerbeck Dortmund Brackel Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dortmund Scharnhorst Dreieich Drensteinfurt Dresden Dresden Mitte Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Dülmen Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Magstadt Mahlow Maikammer Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Maisach Mannheim Marbach am Neckar Marienheide Markdorf Markgröningen Markt Indersdorf Markt Schwaben Marl Marpingen Maxdorf Maxhütte-Haidhof Mechernich Meckenbeuren Meckenheim Meerbusch Meersburg Mehlingen Meisenheim Meißen Melbeck Merchweiler Mering Messel Metelen Mettmann Metzingen Michendorf Miesbach Mindelheim Mittenwalde Moers Monheim am Rhein Moritzburg Much Munster Möglingen Möhrendorf Mölln Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mössingen Mühlacker Mühlenbeck Mühlhausen in Thüringen Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Flughafen München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münsing Münsingen Münster Münster Hiltrup Münster Mitte Münster Nord Münster Ost Münster Süd-Ost Münster West Münzenberg weitere Orte >>>
Quickborn Quierschied weitere Orte >>>

Informationen zum Rückgaberecht

Verbraucher sollten ihre Rechte kennen

Das Kaufrecht kann mit feinen rechtlichen Nuancen aufwarten, wenn es um das Einkaufen, das Umtauschen oder die Rückgabe von Waren geht. Nur wenige Verbraucher kennen ihre Kauf-Rechte, obwohl wir alle ständig einkaufen. Dabei sind diese Rechte nicht nur sehr wichtig. Sie können den, der sie nicht kennt, auch viel Geld kosten. Das Rückgaberecht ist ein gutes Beispiel dafür, daher eine grundsätzliche und wichtige Information gleich vorab: Zwar ist das Rückgaberecht ein Verbraucherschutzrecht, es bedeutet jedoch keinesfalls, dass Verbraucher prinzipiell eine Ware bis zu 14 Tage nach dem Kauf wieder zurückgeben können und ihr Geld vom Händler zurück erhalten. Wer so denkt, der irrt, denn diese Möglichkeit der Rückgabe ohne Wenn und Aber besteht laut Gesetz ausschließlich für bestimmte Arten von Geschäften.

Rückgaberecht – bei manchen Geschäften 14 Tage

Geschäfte mit einem gesetzlich festgelegten Rückgaberecht sind z.B. Online-Käufe („Internetkauf“) oder Käufe per Katalog oder Telefon, Haustürgeschäfte (Zeitschriftenabos), Verbraucherdarlehen, Fernunterrichtsverträge usw. Bei dieser Art von Geschäften sprechen Juristen korrekterweise vom Widerrufsrecht. Solche Geschäfte / Käufe können innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Kaufdatum widerrufen werden. Bedingung: Der Händler muss den Käufer über das Widerrufsrecht beim Kauf informiert haben. Hat er das verpasst, läuft die Widerrufsfrist erst ab der (nachgeholten) Belehrung.

Kein allgemeines Rückgaberecht

Der Verbraucher sollte wissen, dass sein Kauf im Geschäft vor Ort nicht automatisch mit einem vierzehntägigen Rückgaberecht/Widerrufsrecht verbunden ist. Der Händler kann mit den Schultern zucken, wenn der gerade gekaufte Gartengrill doch nicht gefällt, weil er farblich nicht zur Markise passt. Egal mit welcher Begründung - gekauft ist gekauft. Der Händler muss die Ware nicht zurücknehmen, wenn sie mängelfrei ist. Er darf aber - und räumt damit seinem Kunden freiwillig ein Rückgaberecht ein. Bei jedem Kauf entsteht ein Vertrag zwischen Käufer und Händler, und Verträge sind nun mal einzuhalten. Das gilt für beide Seiten, denn ansonsten könnte der Verkäufer Ihres Gebrauchtwagen-Schnäppchens es sich am Tag nach dem Verkauf anders überlegen und den Wagen wieder zurückholen. Bei (Kauf-)Verträgen ist also grundsätzlich Vorsicht geboten; Irrtümer können Sie hier teuer zu stehen kommen.

Rückgabe oder Umtausch?

Ein allgemeines Rückgaberecht gibt es also nicht. Was Sie gekauft haben, nimmt der Händler nur dann zurück, wenn er kulant ist. Auch weitere Bedingungen der Waren-Rücknahme liegen allein in seinem Ermessen. Er kann zum Beispiel entscheiden, ob er reduzierte Ware zurücknehmen möchte oder nicht. Ebenso liegt es in seiner Hand, die Rücknahme einer Ware davon abhängig zu machen, ob Sie einen Kassenbon aufgehoben haben und vorzeigen können. Weiterhin wichtig: die Unterscheidung zwischen Rückgabe und Umtausch. Bei der Rückgabe erhält der Kunde in der Regel sein Geld zurück, wenn er die Ware unbeschädigt zurückgibt. Beim Umtausch (das liegt ebenso im Ermessen des Händlers) kann er seinem Kunden einen Warengutschein auszustellen bzw. ihm ein anderes Produkt aus seinem Sortiment anbieten. Bitte beachten: Auch auf den Umtausch hat der Kunde kein gesetzliches Recht! Die bestehende Verwirrung bei den Verbraucherrechten um Rückgabe, Umtausch, Widerruf etc. rührt einerseits von den unterschiedlichen gesetzlichen Bedingungen bei Onlinekäufen und „Offlinekäufen“ her. Andererseits werben zahlreiche Unternehmen mit einem ausgedehnten Rückgaberecht um Kunden. Z.B. bot ein großes Möbelhaus ein „lebenslanges Rückgaberecht“ für nahezu alle dort gekauften Waren an, das aktuell aber wieder zurückgenommen wurde. Problem für den Verkäufer: Werden solche Bedingungen veröffentlicht und Bestandteil aller Kaufverträge mit den Kunden, muss sich der Verkäufer auch daran halten. Eine gute grundsätzliche Regel: Fragen Sie beim Kauf am besten immer direkt nach den bestehenden Bedingungen für Rückgabe oder Umtausch. Dann bleiben Ihnen böse Überraschungen erspart.

Kein allgemeines Rückgaberecht

Die genannten Bedingungen für die Rückgabe von Waren gelten nur für Verbraucher. Firmenkunden haben andere Bedingungen zu beachten. Hier ist Vorsicht geboten: Schließen zwei Unternehmer miteinander einen (Kauf-)Vertrag (auch online!!), gelten keine Verbraucherschutzrechte. Ein Widerrufs- oder Rückgaberecht besteht in der Regel nicht. Der Computer, der online fürs Büro bestellt und über das Geschäftskonto bezahlt wird, könnte zum Problem werden, wenn er nicht den Erwartungen entspricht und zurückgegeben werden soll. Bitte ebenso beachten: Völlig andere Bedingungen bestehen für die Rückgabe einer Ware, die Mängel aufweist. Dann greifen die gesetzlichen Vorschriften für Garantie / Gewährleistung, die der Händler gegenüber dem Käufer zu erfüllen hat. Wenden Sie sich bei Fragen zum Rückgaberecht an einen Anwalt. Der kann sie in dieser komplexen Rechtsmaterie gut beraten. Bei uns finden Sie einen Anwalt für Kaufrecht ganz einfach per Klick.

Letzte Aktualisierung am 2016-09-12

Das könnte Sie auch interessieren
Die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt. Kaufen Sie eine Leistung, haben Sie einen Anspruch darauf, dass diese Leistung mangelfrei ist. Viele verwechseln die Gewährleistung mit der Garantie. Worin liegt der Unterschied? (vom 15.12.2015) mehr...
Ihr Verkäufer will den Kauf nicht rückabwickeln? "Ohne mich!", denken Sie und wähnen sich im Recht. Doch Vorsicht: Es gibt kein generelles Rücktrittsrecht vom Vertrag. Nur in Ausnahmefällen greift das Widerrufsrecht. (vom 05.02.2016) mehr...
Hier sind sich Architekten, Bauherren, Bauunternehmen und Bausachverständige einig: Nichts geht ohne Bauvertrag. Theoretisch kann man einen Bauvertrag auch mündlich abschließen. Tun Sie das nicht, selbst dann nicht, wenn der Bauunternehmer ein dicker Freund ist. (vom 11.08.2016) mehr...
Verbraucherschutz ist wichtig. Wir entscheiden eben nicht immer vernünftig und sind alle auch leicht zu verführen - zu (Kauf-)Entscheidungen, die schwer oder gar nicht wieder rückgängig zu machen sind und für die es daher einen besonderen Schutz braucht. (vom 04.08.2016) mehr...
3,2,1- meins! So schnell können Autos, Schmuck oder Immobilien bei einer Zwangsversteigerung den Eigentümer wechseln. Vorher müssen allerdings noch einige rechtliche Voraussetzungen erfüllt sein. Was es bei einer Zwangsversteigerung zu beachten gibt, lesen Sie hier. (vom 20.06.2017) mehr...
Eine Kaution kommt häufig dann ins Spiel, wenn eine Sicherheitsleistung zwischen Geschäftspartnern erbracht werden soll. Meist geht es dabei um die Miete einer Immobilie. Allerdings gibt es Kautionen auch in anderen Bereichen; und zwar gar nicht so selten. (vom 13.07.2016) mehr...
Das Geld für eine dringed benötigte Anschaffung kann man sich leihen - per bequemem Verbraucher- oder Bankkredit. Ob das Kredit-Angebot jedoch sauber und fair ist, merkt ein Kreditnehmer nur dann, wenn er sich den Kreditvertrag aufmerksam durchliest. (vom 08.02.2016) mehr...
Für Verbraucher bequem und komfortabel, für Verkäufer und Händler ein attraktives Geschäft mit hohen Zuwachsraten: der Internethandel. Verbraucher genießen hier besondere Rechte, die von Händlern dringend zu beachten sind; Händler finden vereinfachte Absatzmöglichkeiten, die aber rechtlich hoch komplexen Bedingungen unterliegen. (vom 08.08.2016) mehr...
Wer ein Pferd kaufen möchte, ist gut beraten, sich davor eingehend mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Kaufs zu beschäftigen. In der Öffentlichkeit jagt ein Gerücht das andere; viele entbehren jeglicher Grundlage. Entscheidende Fragen ( z.B. der Gewährleistung beim Kauf) sind hoch komplex und keinesfalls in einem Satz zu beantworten. (vom 05.09.2016) mehr...
Legt man das Geld für die Zeitung in die Zeitungsbox an der Ecke und nimmt sich eine Zeitung heraus, entsteht ein Kaufvertrag. Mit Erwerb einer Fahrkarte am Automaten oder mit dem Tanken an der SB-Tankstelle ebenfalls. Schriftliche Kaufverträge mit Brief und Siegel sind nicht notwendig, es geht sogar ohne (mündliche) Übereinkunft oder durch konkludentes "schlüssiges" Verhalten. (vom 16.11.2015) mehr...
Expertentipps zu Rückgaberecht
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 05.09.2016 (660 mal gelesen)

Der Immobilienmarkt ist vielerorts leer gefegt. Immobilienverkäufer können zur Zeit hohe Preise beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung erzielen. Aber aufgepasst: Trotz Gewährleistungsausschluss im Kaufvertrag ist der Verkäufer verpflichtet auf Mängel an der Immobilien hinzuweisen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.880952380952381 / 5 (42 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 27.12.2011 (295 mal gelesen)

Schenken und beschenkt werden gehört zu Weihnachten wie Plätzchen backen und Weihnachtsbaum schmücken. Nicht nur Kinderaugen leuchten beim Auspacken der kleinen und großen Geschenke. Leider gelingt es aber trotz besten Willens nicht immer, mit dem ausgesuchten Geschenk einen Volltreffer zu landen: Wenn der Pullover zu groß ist, die Krawatte zu grell oder die CD schon im Regal steht, interessiert oft nur eines: Kann man umtauschen? Und falls ja: Wie lange?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (14 Bewertungen)
Bis wann können Weihnachtsgeschenke umgetauscht werden? © Kzenon - Fotolia
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 26.12.2016 (880 mal gelesen)

Der Weihnachtszauber und die Bescherung sind vorbei, übrig bleiben manchmal auch ungeliebte Geschenke. Hier stellt sich die Frage, bis wann Parfüm, Socken oder die Halskette umgetauscht werden können? Denn eigentlich gibt es kein Recht auf Umtausch oder gar Rücknahme.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8679245283018866 / 5 (53 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 26.09.2013 (481 mal gelesen)

In einem hochaktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe die Rechte der Eigentümer von Kraftfahrzeugen gestärkt. Streitgegenstand war eine Bestimmung in einem Autokaufvertrag, die die Garantie erlöschen ließ, wenn der Kunde das Fahrzeug nicht in einer Hersteller- oder Vertragswerkstatt warten, inspizieren oder pflegen lässt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.038461538461538 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht KSR | Kanzlei Siegfried Reulein 06.09.2016 (1401 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Nürnberg hat in einer aktuellen von Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Nürnberg, erstrittene Entscheidung vom 01.08.2016 – 14 U 1780/15 – die Sparda Bank Nürnberg verurteilt und einem Darlehensnehmer Recht gegeben, der die Fehlerhaftigkeit der ihm vorgelegten Widerrufsbelehrung behauptet hatte.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.032967032967033 / 5 (91 Bewertungen)
Weitere Expertentipps