Logo anwaltssuche.de
Anwalt Dortmund Anwalt Dortmund Lütgendortmund Anwalt Dortmund Huckarde Anwalt Dortmund Mengede Anwalt Dortmund Eving Anwalt Dortmund Innenstadt Anwalt Dortmund Hombruch Anwalt Dortmund Scharnhorst Anwalt Dortmund Brackel Anwalt Dortmund Aplerbeck Anwalt Dortmund Hörde

Sie finden Rechtsanwälte für Pflegegutachten in folgenden Dortmunder Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Pflegegutachten Dortmund

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Pflegegutachten" dem Rechtsgebiet Pflegeversicherungsrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Dortmund und haben eine Frage zum Thema Pflegegutachten ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Dortmund beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Pflegegutachten beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Dortmund ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Pflegegutachten vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Dortmund wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-01-11 (328 mal gelesen)

Seit dem 1. Januar 2010 gilt ein neues Erbrecht. Der Deutsche Bundestag hat die Reform im Juli 2009 mit den Stimmen aller Fraktionen mit Ausnahme der Linken verabschiedet. Das Erbrecht besteht in seiner heutigen Struktur seit über 100 Jahren. Die Neuregelung reagiert auf geänderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Wertvorstellungen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-01-26 (102 mal gelesen)

Zu Jahresbeginn lassen sich viele Sparer die Zinsen aus dem vergangenen Jahr gutschreiben. Doch aufgepasst: Zinsen aus Spareinlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist können in der Regel nur bis spätestens Ende Februar abgehoben werden. Sonst werden sie Bestandteil des Sparguthabens und liegen dann ebenso lange fest wie das eigentliche Guthaben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-03-12 (151 mal gelesen)

Immer wieder Anlass zum Streit zwischen Mieter und Vermieter bietet die Haltung von Haustieren in der Mietwohnung.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.5 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2016-02-20 (172 mal gelesen)

Ein Testament ist ein sehr wichtiges Dokument, das gravierende Folgen hat und den letzten Willen des Erblassers ausdrücken soll. Gerade deshalb ist es ein echtes Debakel, wenn das Original nicht mehr auffindbar ist. Viele geben ihr Testament beim Amtsgericht ab, doch grundsätzlich ist es auch möglich, es zuhause aufzubewahren. Nicht wenige kümmern sich schon früh um ihre Nachlassverteilung, sodass von der Erstellung des Testaments bis hin zu dessen Gebrauch viele Jahre verstreichen können. Nach dieser Zeit kann es sein, dass die Urschrift nicht mehr aufzufinden ist. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass vorher Kopien angefertigt wurden, die den jeweiligen Erben zugänglich sind. Reichen diese zum Nachweis aus?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6363636363636362 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-12-03 (78 mal gelesen)

In vielen Teilen Deutschlands ist der Winter eingezogen und es schneit. Damit kommt auf die Haus- und Grundstückseigentümer eine spezielle Aufgabe zu: Sie sind zur Räumung der Gehwege und Bürgersteige verpflichtet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht Cornelia Werner-Schneider 2016-06-20 (590 mal gelesen)

Sobald das Scheidungsverfahren von einem Ehegatten eingeleitet wurde, sollten Sie Verhandlungen über eine Scheidungsfolgenvereinbarung aufnehmen und zwar aus folgenden Gründen: Mit der Scheidung der Ehe sollten sämtliche Streitigkeiten, die zwischen den Ehegatten bereits entstanden sind oder vielleicht noch entstehen können, beigelegt werden. Sie erleichtern sich psychisch die Trennung und sparen Kosten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.883720930232558 / 5 (43 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2013-03-04 (138 mal gelesen)

Immer ehrlich bleiben, auch beim Vorstellungsgespräch!

Stern Stern Stern grau Stern grau Stern grau 2.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-03-14 (63 mal gelesen)

Wenn die Bergrettung einen Wanderer mit einem Hubschrauber abtransportiert, obwohl dieser das nicht will und er sich in keinem lebensbedrohlichen Zustand befindet, muss der Gerettete die Kosten für den Hubschraubertransport nicht bezahlen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-05-08 (208 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in einer Entscheidung vom 18.03.2014 - II ZR 109/13 - festgestellt, dass Kapitalanleger ein Widerrufsrecht in Bezug auf ihre Gesellschaftsbeteiligung auch nach Ablauf der Widerrufsfrist haben, sofern die Bank nicht den Text der nach BGB-InfoV geltenden Musterwiderrufsbelehrung ohne Abweichungen verwendet.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2014-01-13 (215 mal gelesen)

Mit einer Entscheidung vom 19.12.2013 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein seit langem erwartetes Urteil zu sog. Policenmodellen bei Le-bensversicherungsverträgen gefällt, das für Inhaber von Lebensversiche-rungen bares Geld bedeuten kann.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps