anwaltssuche

Hier finden Sie kompetente Rechtsanwälte für Strafrecht in Lindenholzhausen

Anwälte für Strafrecht, die im Umkreis von Lindenholzhausen Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Bittner

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Bahnhofsplatz 2a, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht, Führerscheinrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Medizinrecht, Arzthaftungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Strafrecht, Versicherungsrecht, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Lebensversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Sozialversicherungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Wolfgang Hempel

Fachanwalt für Familienrecht
Werner-Senger-Straße 19, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Aufenthaltsrecht, Ausländerrecht, Asylrecht, Beamtenrecht, Verkehrsunfallrecht, Gaststättenrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Strafrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Jung

Schiede 27, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Soldatenrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Bianca Müller

Parkstraße 18, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Datenschutzrecht, Polizeirecht, Strafrecht, Umweltrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefan Reusch

Schiede 4, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Riebeling

Schiede 55, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Öffentliches Baurecht, Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Stelter

Hospitalstraße 3, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Architektenrecht, Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Baurecht, Betreuungsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Handwerksrecht, Kaufrecht, Öffentliches Baurecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nuray Özdemir-Giebeler

Frankfurter Straße 2, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Strafrecht, Baurecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Salih Gökhan Öztürk

Dr.-Wolff-Straße 4 A, 65549 Limburg
in 3.9 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Kaufrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht, Zivilrecht, Haftungsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Kaczenski

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Limburger Straße 36, 65555 Limburg
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Koch

Mainzer Landstraße 13, 65589 Hadamar
in 9.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Betäubungsmittelrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Daniela Lemke

Mainzer Landstraße 13, 65589 Hadamar
in 9.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Mietrecht, Pferderecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Verena Maria Brenneis

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Weilstraße 10, 65520 Bad Camberg
in 13.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Kündigungsschutzrecht, Mitbestimmungsrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Döbbelin

Bahnhofstraße 29, 65520 Bad Camberg
in 13.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Miriam Kaupe

Am Mittelpfad 17, 65520 Bad Camberg
in 13.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Michael Schlack

Carl-Zeiss-Straße 7, 65520 Bad Camberg
in 13.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Asylrecht, Datenschutzrecht, Familienrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nikolaus Einig

Lahnstraße 30, 56368 Katzenelnbogen
in 15.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Franz-Emanuel Bosin

Über dem Hainberg 2, 35781 Weilburg
in 16.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Familienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Zivilrecht, Vertragsrecht, Strafrecht, Sozialhilferecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Melanie Ketter

Neugasse 8, 35781 Weilburg
in 16.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Architektenrecht, Familienrecht, Kaufrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christine Krimmel

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Westerwaldstraße 8, 35781 Weilburg
in 16.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Schadensersatzrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Haftungsrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Mietrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Moritz P. Seibel

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Idsteiner Weg 40a, 65529 Waldems
in 19.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Werkvertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Jugendstrafrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Waffenrecht, Zivilrecht

Infos zu Anwälte Strafrecht in Lindenholzhausen
Strafrecht
Strafrecht ©freepik - mko

Das Strafrecht – Definition und Hintergründe

Im Strafgesetzbuch ist das Strafrecht als Teil des öffentlichen Rechts zu finden. Es gibt auch Nebengesetze des StGB. Unter Nebengesetzen versteht man Gesetze, die das Strafrecht erweitern. Dazu gehören z. B. Das Urheberrechtsgesetz oder das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. Wie ein Strafprozess abläuft, das wird im Strafverfahrensrecht geregelt. Dieses ist in der StPO Strafprozessordnung festgehalten. Eine Sonderstellung des Strafrechtes nimmt das Jugendstrafrecht ein. Ordnungswidrigkeiten sind als leichte Gesetzesverstöße (ohne kriminellen Inhalt) zu sehen. Sie gehören somit nicht zum Strafrecht und werden lediglich mit einer Geldbuße geahndet. Wenn Sie mit strafrechtlichen Anschuldigungen konfrontiert sind, wenden Sie sich an einen Anwalt für Strafrecht in Lindenholzhausen .

Die Staatsanwaltschaft entscheidet über die Zuständigkeit der Gerichte nach dem Gerichtsverfassungsgesetz.

Liegt die Prognose für das Strafmaß unter zwei Jahren Freiheitsentzug, oder liegt der Streitwert unter 5000 Euro, so ist das Amtsgericht zuständig. Die nächste Stufe von zwei bis vier Jahren gehört dann in die Zuständigkeit des Schöffengerichts. Übersteigt das erwartete Strafmaß vier Jahre so ist schließlich das Landgericht zuständig. Straftaten von besonderer Bedeutung, oder bei besonderer Schutzbedürftigkeit der Zeugen, fallen auch in die Zuständigkeit des Landgerichtes. Das Oberlandesgericht ist für viele Verfahren zuständig, hierzu gehören u.a. die Anerkennung ausländischer Scheidungen, Bauland- oder Patentanwaltsachen.

Das Betäubungsmittelgesetz (BtMG)

Das Betäubungsmittelgesetz regelt grundsätzlich den Umgang mit Betäubungsmitteln. Unter Umgang ist die Herstellung, Ein- und/oder Ausfuhr, das Inverkehrbringen von Betäubungsmitteln sowie deren Aufbewahrung gemeint. Unter Anlage I des BtMG sind, wegen ihres hohen Suchtfaktors, nicht verkehrsfähige Betäubungsmittel gelistet. Der Umgang mit diesen Stoffen ist verboten und wird strafrechtlich sanktioniert. Schon die Aufforderung zum Konsum von Betäubungsmitteln ist nicht rechtens. Verkehrsfähige, aber nicht verschreibungsfähige Betäubungsmittel wie u.a. Methamphetamine werden zur Herstellung therapeutisch wirksamer Betäubungsmittel verwendet. Man findet eine Auflistung in Anlage II des BtMG. Dann gibt es noch die Anlage III des BtMG. Diese Betäubungsmittel sind verkehrsfähig und verschreibungsfähig. Das heißt: Mit Berechtigung darf man sie herstellen, vertreiben und mit Rezept auch als Patient kaufen. Ohne eine entsprechende Erlaubnis für den Umgang mit Betäubungsmitteln ist es auch Apotheken untersagt diese Mittel auszugeben. Sieht ein Arzt die Indikation gegeben und gibt es keine andere Alternative, so ist der Arzt berechtigt ein BtM-Rezept auszustellen und ermächtigt damit gleichzeitig den Patienten dieses Mittel zu konsumieren. Zögern Sie nicht einen Anwalt für Strafrecht in Lindenholzhausen aufzusuchen wenn Sie wegen unerlaubter Substanzen belangt werden könnten.

Was ist bei der Einnahme von Betäubungsmitteln im Straßenverkehr zu beachten?

Symbolbild alkoholisiert Auto fahren mit Schnapps und HandschellenSymbolbild alkoholisiert Auto fahren mit Schnapps und Handschellen Eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr ist unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln nicht erlaubt. Geregelt wird dies durch die Straßenverkehrsordnung. Eine Zuwiderhandlung zieht ein Bußgeldverfahren nach sich. Und nicht nur die Straßenverkehrsordnung würde missachtet, auch gegen das Betäubungsmittelgesetz würde verstoßen und es wäre mit einem Strafverfahren zu rechnen. Auch ist der Entzug der Fahrerlaubnis zu erwarten. Meist folgt auch eine MPU, eine medizinisch-psychologische Untersuchung. Der Straffällige wird mit diesen zusätzlichen Kosten belastet.

Körperverletzung – Das müssen Sie wissen

Die von einem Anderen herbeigeführte körperliche Schädigung eines Menschen nennt man strafrechtlich Körperverletzung. Als Körperverletzung wird auch physische Gewalt angesehen. Eine Körperverletzung wird mit einer Geldbuße oder einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren geahndet. Auch eine versuchte Körperverletzung ist strafbar. Eine fahrlässige Körperverletzung verjährt, wie auch die einfache Körperverletzung, nach fünf Jahren. Doppelt so lange dauert die Verjährungsfrist bei schwerer oder gefährlicher Körperverletzung. Der Straftatbestand der Körperverletzung mit Todesfolge hat eine Verjährungsfrist von 20 Jahren. Das gleiche gilt für die Verstümmelung weiblicher Genitalien. Ein Anwalt für Strafrecht vertritt Opfer einer Körperverletzung rechtssicher. Ein Opferanwalt kann bei Gericht beantragt werden. Dieses entscheidet ob ein Opferanwalt gestellt werden kann, seine Kosten übernimmt der Staat. Bei dem Delikt der Körperverletzung hat das Opfer Anspruch auf Schmerzensgeld. Ein Anwalt für Strafrecht ist vor Gericht spätestens zwingend nötig wenn es sich um eine Anklage wegen mittelschwerer oder schwerer Körperverletzung handelt. Es drohen Strafen und Auswirkungen für die Zukunft.

Interessantes zum Jugendstrafrecht

Ladendiebin steckt Kosmetik in HosentascheLadendiebin steckt Kosmetik in Hosentasche Es ist das Alter, nicht der Delikt, der darüber entscheidet ob das Jugendstrafrecht zur Anwendung kommt. Jugendlichen Tätern soll in erster Linie auf erzieherischer Ebene klargemacht werden, dass die Normen der Gesellschaft einzuhalten sind. Begeht ein Kind in Deutschland schon vor seinem 14. Geburtstag eine Straftat, so ist es vor dem Gesetz noch nicht strafmündig, da schuldunfähig und kann für seine Tat nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Bei Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren findet das Jugendstrafrecht Anwendung. Bei Jugendlichen dieser Altersstufe wird vorausgesetzt, dass sie sittlich und geistig das Unrecht einer Tat erkennen und deshalb richtig handeln können. Bei Heranwachsenden zwischen 18 und 21 Jahren kann das Jugendstrafrechtnur im Einzelfall noch Anwendung finden. Jugendlichen soll durch Weisungen richtiges Verhalten nahegebracht werden. Weitere Straftaten sollen so verhütet werden. Zuchtmittel wie das Erteilen einer Verwarnung, Auflagen oder Jugendarrest stellen die nächste Stufe bei Sanktionen dar. Geht das Jugendgericht von einer erhöhten Rückfallgefahr aus, oder war die Straftat erheblich, so kann auch eine Jugendstrafe ausgesprochen werden. Ist eine Haftstrafe angeordnet, so wird der Jugendliche in eine Jugendhaftanstalt eingewiesen. Die Haftstrafe beträgt zwischen sechs Monaten und fünf Jahren.

Der Begriff „Betrug“ kurz definiert

Betrug ist das absichtliche Täuschen einer Person mit der Absicht sich einen finanziellen oder materiellen Vermögensvorteil zu verschaffen. Das Herbeiführen eines besonders großen Vermögensverlustes, ab 50.000 Euro, wird als besonders schwerer Fall des Betrugs gewertet. Im Strafgesetzbuch ist auch der Computerbetrug geregelt. Beim Computerbetrug findet keine Irreführung durch eine andere Person statt, sondern durch Computermanipulationen. Wird die Verarbeitung von Daten beeinflusst, so stellt dies eine Täuschungshandlung dar. Als weitere Betrugsarten sind der Subventionsbetrug und Kapitalanlagebetrug zu nennen. Beim Kapitalanlagebetrug wird eine gewinnbringende Anlage vom Täter versprochen oder vorgetäuscht. Subventionsbetrug wird begangen wenn gewährte Subventionen missbraucht werden. Internetbetrug ist eine weitere Variante des Betruges. Hier werden gutgläubige Nutzer betrogen. Auch die Abo-Falle gehört zum Internetbetrug. Die Kunden willigen, durch geschickt getarnte Formulierungen, unwissentlich in einen kostenpflichtigen Abo-Vertrag ein. Die Unterstützung und Beratung eines Anwalts für Strafrecht kann einem Beschuldigten bei einer Anklage wegen Betrugs außerordentlich hilfreich und schadensbegrenzend sein. Die polizeilich angelegte Akte darf von einem Anwalt eingesehen werden. So kann er sich schnell einen Überblick verschaffen. Der Beschuldigte hat das Recht die Aussage zu verweigern und einer Vorladung muss nicht Folge geleistet werden.