Logo anwaltssuche.de

Achtloser Handwerker muss Kosten für einen Feuerwehreinsatz tragen

Routine ist eine gute Sache, weil sie Menschen dazu befähigt, selbst schwierige Arbeiten in kurzer Zeit zu erledigen. Die Kehrseite der Medaille ist allerdings, dass Routine leicht zu Unachtsamkeit führt. Diese Erfahrung musste kürzlich ein gelernter Handwerker machen, der auf seinem Grundstück mit einem Winkelschleifer Flacheisen geschnitten hatte.

Routine ist eine gute Sache, weil sie Menschen dazu befähigt, selbst schwierige Arbeiten in kurzer Zeit zu erledigen. Die Kehrseite der Medaille ist allerdings, dass Routine leicht zu Unachtsamkeit führt. Diese Erfahrung musste kürzlich ein gelernter Handwerker machen, der auf seinem Grundstück mit einem Winkelschleifer Flacheisen geschnitten hatte. Dabei entstand Funkenflug, wodurch eine im nahe gelegenen Schuppen abgelegte Jacke Feuer fing. Der Handwerker bemerkte dies und löschte die Jacke sodann im Freien. Außerdem fielen ihm in dem Schuppen noch zwei weitere Brandherde auf, die er mit einer Gießkanne löschte. Daraufhin begab er sich ins Haus, um eine Brandverletzung zu behandeln, die er sich beim Löschen der Jacke zugezogen hatte. Als er wieder nach draußen kam, stand der Schuppen in Flammen. Die daraufhin herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand glücklicherweise löschen. Allerdings stellte die Gemeinde dem Handwerker später den Löscheinsatz mit rund 4.000 Euro in Rechnung. Dagegen legte der Handwerker Widerspruch ein, den die Gemeinde aber abschlägig beschied.

Das angerufene Verwaltungsgericht gab der Gemeinde recht. Der Handwerker hätte die Schuppentür wegen des Funkenfluges schließen müssen. Dass er trotz in unmittelbarer Umgebung befindlicher zahlreicher, brennbarer Materialen mit der Schleifmaschine gearbeitet habe, sei grob fahrlässig. Des weiteren habe er die erforderliche Sorgfalt außer Acht gelassen, als er nach Entdeckung der ersten Brandherde den Schuppen nicht sorgfältig nach weiteren Brandquellen abgesucht habe.
?Der Handwerker hat sich dann in der mündlichen Verhandlung noch auf seine Sehschwäche berufen. Das, so das Gericht, hätte für ihn aber Anlass sein müssen, sich vor Ausführung der gefährlichen Arbeiten der Hilfe einer weiteren Person zu versichern?, berichtet der Pressesprecher der RAK. Stuttgart, RA Claus Benz.. Immer wieder komme es vor, dass Bürger im Anschluss an einen Feuerwehreinsatz oder eine sonstige Rettungsaktion von der Gemeinde zum Ersatz der Rettungskosten herangezogen würden. Vor Bezahlung solcher Rechnungen sollten die Betroffenen besser einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht konsultieren, der ihnen sagen könne, welche Kosten gerechtfertigt sind und welche nicht.
Kurzfassung:


Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Schadensersatz & Haftpflicht
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Versicherungsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (6 Bewertungen)

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H K L M N O P R S W
Versicherungsrecht Magdeburg Versicherungsrecht Mainz Versicherungsrecht Mainz Bretzenheim-Oberstadt Versicherungsrecht Mainz Gonsenheim-Mombach Versicherungsrecht Mainz Hechtsheim-Weisenau Versicherungsrecht Mainz Innenstadt Versicherungsrecht Mannheim Versicherungsrecht Mannheim Nord Versicherungsrecht Mannheim Ost Versicherungsrecht Mannheim Süd Versicherungsrecht Mannheim West Versicherungsrecht Marktoberdorf Versicherungsrecht Marsberg Versicherungsrecht Mindelheim Versicherungsrecht Mistelgau Versicherungsrecht Mönchengladbach Versicherungsrecht Mönchengladbach Rheydt Versicherungsrecht Mönchengladbach Stadtmitte Versicherungsrecht München Versicherungsrecht München Allach Versicherungsrecht München Altstadt Versicherungsrecht München Am Hart Versicherungsrecht München Au Versicherungsrecht München Aubing Versicherungsrecht München Berg am Laim Versicherungsrecht München Bogenhausen Versicherungsrecht München Feldmoching Versicherungsrecht München Flughafen Versicherungsrecht München Forstenried Versicherungsrecht München Freimann Versicherungsrecht München Fürstenried Versicherungsrecht München Hadern Versicherungsrecht München Haidhausen Versicherungsrecht München Harlaching Versicherungsrecht München Hasenbergl Versicherungsrecht München Isarvorstadt Versicherungsrecht München Laim Versicherungsrecht München Langwied Versicherungsrecht München Lehel Versicherungsrecht München Lochhausen Versicherungsrecht München Ludwigsvorstadt Versicherungsrecht München Maxvorstadt Versicherungsrecht München Milbertshofen Versicherungsrecht München Moosach Versicherungsrecht München Neuhausen Versicherungsrecht München Nymphenburg Versicherungsrecht München Obergiesing Versicherungsrecht München Obermenzing Versicherungsrecht München Obersendling Versicherungsrecht München Pasing Versicherungsrecht München Perlach Versicherungsrecht München Ramersdorf Versicherungsrecht München Riem Versicherungsrecht München Schwabing Versicherungsrecht München Schwanthalerhöhe Versicherungsrecht München Sendling Versicherungsrecht München Solln Versicherungsrecht München Thalkirchen Versicherungsrecht München Trudering Versicherungsrecht München Untergiesing Versicherungsrecht München Untermenzing Versicherungsrecht München West Versicherungsrecht München Westpark
weitere Orte >>>

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Kategorie: Anwalt Baurecht 11.08.2016
Viele Bauherren können ein Lied davon singen: Die Leistungsbeschreibung im Bauvertrag beschreibt eine Sache nicht eindeutig, die Interpretationen gehen auseinander. Wann handelt es sich aber eindeutig um einen Baumangel und wie müssen Sie dann vorgehen?
Kategorie: Anwalt Energierecht 02.08.2016
Ihr Name ist Programm: Vor dem Hintergrund von Umweltschutzbestrebungen, Anstrengungen für den Klimaschutz und sich verteuernder Energien setzt die Energieeinsparverordnung Standards für die bauliche Ausführung von Wärmedämmungen an Neu- und Altbauten, den Betrieb und die Effizienz von Heizanlagen etc.
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 05.12.2016
Sachversicherungen sind freiwillig. Die Berufshaftpflichtversicherung ist es nicht. Unter anderem müssen Anwälte grundsätzlich eine Berufshaftpflicht vorweisen, bevor sie Mandanten beraten bzw. betreuen dürfen. Die Berufshaftpflicht wird gerne mit der Betriebshaftpflicht verwechselt.
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2017-03-01 (473 mal gelesen)

Es ist nicht neu und dennoch wissen es viele Verbraucher nicht: Für Handwerks- und haushaltsnahe Dienstleistungen gelten für den Verbraucher vorteilhafte Steuerermäßigungen. Dabei ist jedoch nur die Arbeitszeit steuerlich begünstigt. Doch was ist, wenn die Arbeitskosten in der Rechnung nicht einzeln aufgeführt sind? Dann darf man diese Kosten als Steuerzahlender eben schätzen. Das sieht inzwischen nicht nur der Bundesfinanzhof (BFH) so.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.914285714285714 / 5 (35 Bewertungen)
Schwarzarbeit: Kein Anspruch auf Geld zurück bei schlechter Leistung! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-03-30 (434 mal gelesen)

Wer Handwerker oder Dienstleister "ohne Rechnung" beschäftigt hat im Hinblick auf Gewährleistungsansprüche wenn die geleistete Arbeit Mängel zeigt, das Nachsehen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.190476190476191 / 5 (21 Bewertungen)
Mängel in der Wohnung - Mieter dürfen nicht eigenmächtig Handwerker beauftragen © Shestakoff - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-03 (2639 mal gelesen)

Mieter dürfen nicht eigenmächtig einen Handwerker mit einer Reparatur beauftragen, wenn sie in der Wohnung einen Mangel feststellen. Sie müssen dem Vermieter zunächst ausreichend Zeit lassen, den Mangel zu prüfen und beseitigen zu lassen. Tun sie das nicht, müssen Mieter die Kosten für die Reparatur selbst tragen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH, Az. VIII ZR 222/06).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8660287081339715 / 5 (209 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-08-31 (727 mal gelesen)

Gutes Handwerk hat seinen Preis- keine Frage! Kunden erleben aber nach der guten Arbeit oft eine böse Überraschung, wenn die Rechnung ins Haus flattert. Die Abrechnung ist um einiges höher als man besprochen hatte. Klare Vereinbarung zwischen Kunden und beauftragten Handwerksunternehmen helfen eine rechtliche Auseinandersetzung um die Abrechnung zu vermeiden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (45 Bewertungen)
Bewertungsportale - Welche Rechte haben negativ bewertete Unternehmen? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2017-04-27 (113 mal gelesen)

Bewertungsportale im Internet können ein Segen für interessierte Verbraucher sein, aber auch ein Fluch für Unternehmen, Einzelhändler, Ärzte oder Anwälte. Ungerechtfertigt schlechte Online-Bewertungen können ihr Geschäft negativ beeinträchtigen oder sogar ruinieren. Was muss an Bewertung geduldet werden und wann hat gibt es ein Recht auf Löschung der Bewertung?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-27 (773 mal gelesen)

Während einer Beziehung entstehen naturgemäß eine Menge Bilder der Partner: Urlaubserinnerungen und andere schöne Momente werden häufig digital festgehalten und geteilt. Doch was passiert mit den Fotos, wenn die Beziehung endet? In der Regel wollen Betroffene nicht, dass der Ex-Partner noch irgendwelche Bilder von ihnen gespeichert hat.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.05 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-10 (746 mal gelesen)

Man kann sich in der digitalen Welt korrekt verhalten – und doch handelt man falsch. Das erlebte ein Kfz-Einzelhändler aus Düsseldorf, als er abgemahnt wurde wegen irreführender Werbung auf seiner Homepage. Brav verpflichtete er sich – wie das üblich ist in solchen Fällen – zur Unterlassung der Werbung und zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 4.000 Euro, sollte er genauso noch einmal werben. Dann löschte er pflichtgemäß die betreffenden Passagen von seiner Homepage, so wie er es mit dem abmahnenden Verbraucherschutzverein vereinbart hatte.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-11-14 (659 mal gelesen)

Als Geschäftsführer hat man viel um die Ohren und trägt Verantwortung für das Unternehmen. Nicht selten wächst einem diese komplexe Aufgabe genau dann über den Kopf, wenn das Unternehmen in der Krise ist. Wahrscheinlich fragt sich jeder erstmal, ob man dann einfach so "kündigen" kann.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.151515151515151 / 5 (33 Bewertungen)
Nach Frost und Schnee: Schlaglöcher gefährden den Straßenverkehr © Marco2811 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-02-21 (514 mal gelesen)

Nach Frost und Schnee kommen nun die Schäden auf den Straßen zum Vorschein: Schlaglöcher und aufgeplatzte Teerdecken kommen für Autofahrer oft aus dem Nichts und können beachtliche Schäden am Fahrzeug bewirken. Wer haftet?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.08 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-01-10 (882 mal gelesen)

Schnee und Eisglätte auf den Straßen- das wird für Autofahrer und Fußgänger schnell zur gefährlichen Rutschpartie. Die Kommunen haben zwar grundsätzlich die Pflicht die Straßen zu räumen und bei Glätte zu streuen, Straßenbenutzer haben allerdings keinen Anspruch darauf, auf welche Weise die Gemeinde ihrer Pflicht zur Straßenreinigung und Winterwartung nachkommt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.038461538461538 / 5 (52 Bewertungen)


Alle Expertentipps zum Thema Schadensersatz & Haftpflicht

Suche in Expertentipps