anwaltssuche

Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag

Hier finden Sie Anwälte für Arbeitsrecht in Ihrer Nähe. Jetzt Anwaltssuche starten!

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch
anwaltssuche.de Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag

Kündigung Arbeitsvertrag aus rechtlicher Sicht

Letzte Aktualisierung am 20.02.2019 / Lesedauer ca. 1 Minute

Schnelle Hilfe vom Anwalt für Arbeitsrecht

Arbeitnehmer, die eine Kündigung erhalten haben, müssen in dieser hochemotionalen Situation vieles schnell entscheiden: Ist eine Rettung es Arbeitsverhältnisses oder eine hohe Abfindung beabsichtigt? Ist eine Verhandlung mit dem Arbeitgeber möglich oder sollte eine Kündigungsschutzklage erhoben werden? Ein Anwalt für Arbeitsrecht steht Ihnen mit seinem juristischen Rat zur Seite und klärt Sie umfassend über Ihre Möglichkeiten auf.

Kündigungscheckliste in unserem Ratgeberbereich

Hier finden Sie konkrete Rechtstipps für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Informatonen zum Kündigungsschutz, Checklisten und Musteranschreiben:
Ratgeber und Checkliste Kündigung

Tipp zur Bauftragung eines Anwalts

Suchen Sie über das Suchformular zunächst einen spezialisierten Anwalt für Arbeitsrecht vor Ort. Auf dem Kanzleiprofil können Sie sich ein Bild über Ihren / Ihre Anwalt / Anwältin machen und sich umfassend über die Beratungsleistung informieren. Auf dem Kanzleiprofil haben Sie dann die Möglichkeit, einen kostenlosen und unverbindlichen Rückruf anzufordern. Wir empfehlen, Ihr Anliegen im Kontaktformular bereits kurz zu schildern. Ihr Anwalt / Ihre Anwältin kann sich dann optimal vorbereiten und Sie effektiv zu Ihrem Rechtsfall und den möglichen Kosten beraten.

Wie Bewertungen bei der Anwaltssuche helfen

Für potenzielle Mandanten sind Bewertungen mittlerweile ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Auswahl eines Anwalt / einer Anwältin. Auch Ihrem Anwalt / Ihrer Anwältin helfen Feedbacks bei der Einschätzung der Beratungsqualität. Wir bitten Sie daher, nach einer erfolgreichen Beratung sich noch ein paar Minuten Zeit zu nehmen und die Beratungsleistung zu bewerten. Sie können Ihre Bewertung direkt auf dem Kanzleiprofil eingeben. Vielen Dank!

Weiterführende Informationen
Das könnte Sie auch interessieren
Wurde Ihnen gekündigt? Bestehen Unsicherheiten beim Aufhebungsvertrag? Wie bekommen Sie eine angemessene Abfindung? Bei diesen und anderen arbeitsrechtlichen Fragen erhalten Sie schnelle und kompetente Hilfe von Anwälten für Arbeitsrecht. Podcast podcast (vom 21.11.2019) mehr...
Kaum ein Thema enthält bei einem laufenden Mietverhältnis so viel Zündstoff wie die Höhe der Nebenkosten oder die jährliche Nebenkostenabrechnung - meist zu Ungunsten der Mieter, der mehr zahlen soll, als er vom Gesetz her müsste. Gibt es Möglichkeiten? (vom 28.01.2019) mehr...
Aus Gründen des Mieterschutzes können Vermieter ihren Mietern nicht "einfach so" kündigen. Kann der Vermieter aber den so genannten Eigenbedarf nachweisen, darf er seinem Mieter ordentlich kündigen. Allerdings müssen die dafür geltenden kurzen Fristen beachtet werden. (vom 28.01.2019) mehr...
Bei der Kündigung eines Mietvertrags kommt es darauf an, welche Vertragsart zwischen den Parteien geschlossen wurde. Entscheidend ist etwa die vereinbarte bzw. vertraglich festgelegte Mietdauer oder ob es sich um Wohnräume oder Gewerberäume handelt. (vom 25.01.2019) mehr...
Eine Mediation im Arbeitsrecht ist nicht nur in der Regel kostengünstiger als eine gerichtliche Auseinandersetzung. Sie ist auch friedlicher. Beide Parteien haben die Gelegenheit, ihr Anliegen und damit "ihre" Seite des Konflikts einzubringen. Ziel am Ende ist eine gemeinsam erarbeitete, echte Lösung. (vom 24.11.2015) mehr...
Ein Aufhebungsvertrag ist neben der Kündigung eine weitere Möglichkeit, ein Arbeitsverhältnis zu beenden. In diesem Vertrag vereinbaren Arbeitgeber und Arbeitnehmer einen bestimmten Termin, an dem das Arbeitsverhältnis endet. (vom 25.09.2018) mehr...
Das Mietrecht ist oft eine knifflige Angelegenheit und birgt viel Konfliktstoff. Ob es nun um eine Mieterhöhung, Schönheitsreparaturen oder die Kündigung geht: Viele Gesetze und Verordnungen spielen hinein, und häufig ändern Gerichtsurteile die Auslegung des Gesetzestextes. Außerdem geht es auf beiden Seiten um hohe Werte: das Recht am Eigentum und den Schutz der Wohnung. (vom 20.02.2019) mehr...
Kriminelle Aktivitäten von Betrügern rund um den Internet-Einkauf werden oft als "Ebay-Betrug" bezeichnet - auch dann, wenn der Betrug gar nicht bei eBay stattgefunden hat. Das Gros der Betrugsfälle beim Online-Einkauf könnte vermieden werden, wenn die Käufer kritischer wären. (vom 01.12.2015) mehr...
Expertentipps zu Arbeitsrecht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung