anwaltssuche

Anwalt Verkehrsrecht Velten

Rechtsanwalt Jens-Bodo Meyer Berlin
Rechtsanwalt Jens-Bodo Meyer
RECHTSANWALTSKANZLEI MEYER
Rechtsanwalt
Sperberstraße 32A, 13505 Berlin

Jens-Bodo Meyer, Ihr Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Berlin. Bei einem Unfall ist es immer ratsam, sich einen Anwalt zu nehmen, um die eigenen Ansprüche gegenüber der Versicherung geltend zu machen. Denn der Alltag zeigt, dass sich Unfallgeschädigte ohne rechtliche Unterstützung oft auf zu geringe Schadensbeträge einlassen und berechtigte Ansprüche gar nicht erst geltend machen. In allen Fragen rund um das Verkehrsrechts (wie Schmerzensgeld, Alkohol am Steuer, Führerscheinentzug etc.), aber auch des Gesellschaftsrechts, des Handelsrechts und Insolvenzrechts berate ich Sie gerne. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt zu mir auf und wir besprechen Ihr Anliegen. Kompetent und erfahren – warum Sie sich ...mehr
Zu meinem Profil

Winterreifenpflicht – Was gilt im Ausland? © Petair - Fotolia
Expertentipp vom 30.11.2016 (1022 mal gelesen)

Welche Pflichten Sie als Autofahrer auf winterlichen deutschen Straßen haben, können Sie gerade wieder auf jeder Newsseite nachlesen. Wie handhabt es aber das europäische Ausland? Durchaus unterschiedlich lautet unser Fazit...

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.044776119402985 / 5 (67 Bewertungen)
Expertentipp vom 25.06.2012 (700 mal gelesen)

In Polen gelten beim Verkehrsunfall zum Teil andere Gesetze als in Deutschland, die im nachfolgenden Beitrag besprochen werden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8292682926829267 / 5 (41 Bewertungen)
Expertentipp vom 19.10.2018 (7 mal gelesen)

Christoph Kleinherne, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, informiert in diesem Expertentipp über die Vorgaben an Versicherungsunternehmen, Kunden über die Folgen von Anzeigepflichtverletzungen bei Vertragsabschluss hinzuweisen. Dieser Frage kommt im Versicherungsfall bei Berufsunfähigkeitsversicherungen, Krankenversicherungen und Unfallversicherungen zentrale Bedeutung zu.

Expertentipp vom 19.10.2018 (4 mal gelesen)

In diesem Expertentipp informiert die Rechtsanwaltskanzlei KSR über die BGH-Entscheidung 20.04.2018 – V ZR 169/17 – zum Gebot der angemessenen Vertragsgestaltung städetbaulicher Verträge zwischen Gemeinde und Bauherren.

Weitere Expertentipps für Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung