anwaltssuche
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht , 27.04.2019 (Lesedauer ca. 2 Minuten)

Ratgeber Verkehrsrecht

Ratgeber Verkehrsrecht © freepik - mko

Sie haben einen Bußgeldbescheid wegen Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten? Ihnen droht ein Fahrverbot? Sie sind in einen Verkehrsunfall verwickelt? Sie sehen sich Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen ausgesetzt? Sie sind zu einer MPU verpflichtet? Ihre Versicherung will den Unfallschaden nicht übernehmen? Unsere aktuellen Expertentipps, Checklisten und Audiobeiträge beantworten Ihre wichtigsten Fragen zum Verkehrsrecht.

Klicken Sie hier auf Ihr Thema:
Alkohol am SteuerAutounfallMPU Medizinisch-Psychologische UntersuchungSchmerzensgeldUnfallflucht

Dafür wertet unsere juristische Fachredaktion täglich die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet des Verkehrsrechts aus. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Probleme rund um das Verkehrsrecht einer nachhaltigen Lösung zu führen. Dabei helfen Ihnen unsere garantiert rechtssicheren Musterschreiben und Formulare.

Profitieren Sie bei der Lösung Ihres konkreten Rechtsproblems von der täglichen Recherche unserer juristischen Fachredaktion zu den neuesten Entwicklungen in der verkehrsrechtlichen Gesetzgebung und Rechtsprechung. Vertrauen Sie der juristischen Expertise aus dem Haus Verlag Dr. Otto Schmidt, der seit über 110 Jahren Rechtsexperten aus der Praxis, Beratung und Wissenschaft mit erstklassigen juristischen Informationsprodukten versorgt.

Was gehört zum Verkehrsrecht?

Das Verkehrsrecht umfasst eine Vielzahl von Rechtsgebieten.

Ordnungswidrigkeitenrecht geht es etwa um Geschwindigkeitsüberschreitungen, Alkohol oder Handy am Steuer, Rotlichtverstöße oder Verletzung der Vorfahrt.

Das Verkehrsstrafrecht befasst sich zum Beispiel mit Unfallflucht, Drogen im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, fahrlässige Körperverletzung oder unterlassene Hilfeleistung.

Im Verkehrszivilrecht geht es um die Regulierung von Unfällen, Schmerzensgeldansprüchen sowie Nutzungsausfallschäden.

Das Verkehrsverwaltungsrecht beschäftigt sich unter anderem mit der Erteilung oder Entziehung der Fahrerlaubnis oder Fahrauflagen.

Zum Verkehrsrecht gehört auch das Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht. Auch Aspekte des Versicherungsrechts fließen mit in das Themengebiet Verkehrsrecht ein, etwa das Recht der Kraftfahrtversicherung. Das Luftverkehrsrecht, das Seerecht, das Wasserstraßenrecht und das Eisenbahnrecht sind ebenfalls Rechtsgebiete, die zum Verkehrsrecht gehören.

Was kostet ein Anwalt für Verkehrsrecht?

Bei verkehrsrechtlichen Angelegenheiten kostet eine Erstberatung 190,00 Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer und ggfs. einer Pauschale von 20 Euro für Post und Telekommunikation. Im Anschluss daran kann das Anwaltshonorar entweder nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, als Pauschale oder als Stundenhonorar vereinbart werden. Die im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegten Anwaltsgebühren berechnen sich nach dem wirtschaftlichen Wert der Angelegenheit (Gegenstandswert) und der Art bzw. des Umfangs der anwaltlichen Tätigkeit (Gebührensatz).

Bei einem Verkehrsunfall fallen keine Anwaltskosten für Sie an, wenn sie keine Mitschuld tragen. In diesem Fall muss die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners die Kosten für Ihren Anwalt übernehmen. Liegt eine eigene Mitschuld vor, haftet die Haftpflichtversicherung des Unfallgegners nur für die Anwaltsgebühren, die auf den von ihr zu leistenden Schadensersatzbetrag entfallen. Der Anwalt rechnet gegenüber seinem Mandanten die Gebühren ab, die sich aus dem geltenden gemachten Schadensersatz ergeben.

Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung übernimmt in der Regel die Kosten des eigenen Anwalts, die anfallenden Gerichtskosten sowie Kosten für Sachverständige.

Welche Gerichte sind bei verkehrsrechtlichen Angelegenheiten zuständig?

Für zivilrechtliche Verkehrssachen ist das Amtsgericht bis zu einem Streitwert von 5.000 Euro sowie darüber hinaus das Landgericht zuständig. Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten werden vor dem Amtsgericht verhandelt.

Lesen Sie hier weitere Fachartikel im Themenbereich Auto & Verkehr
Hier finden Sie bundesweit Rechtsanwälte für Verkehrsrecht

War dieser Expertentipp für Sie hilfreich?
Eigene Bewertung abgeben: stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau stern_grau

Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau Stern grau 0.0 / 5 (0 Bewertungen)
Diese Beiträge könnten Sie interessieren:
Alle Expertentipps zum Thema Auto & Verkehr

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung