Logo anwaltssuche.de

Anwalt Weiterbildung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Weiterbildung der Kategorie Rechtsanwalt Arbeitsrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Arbeitsrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Weiterbildung Bad Berneck Weiterbildung Bad Homburg vor der Höhe Weiterbildung Bad Kissingen Weiterbildung Bad Kreuznach Weiterbildung Bad Langensalza Weiterbildung Bad Oeynhausen Weiterbildung Bad Salzungen Weiterbildung Bad Schwalbach Weiterbildung Bad Segeberg Weiterbildung Bad Soden Weiterbildung Bad Wörishofen Weiterbildung Bad Zwischenahn Weiterbildung Baden Baden Weiterbildung Bammental Weiterbildung Bannewitz Weiterbildung Barendorf Weiterbildung Bargteheide Weiterbildung Bayreuth Weiterbildung Bedburg Weiterbildung Benediktbeuern Weiterbildung Bensheim Weiterbildung Bergheim Weiterbildung Berlin Charlottenburg Weiterbildung Berlin Friedrichshain Weiterbildung Berlin Hellersdorf Weiterbildung Berlin Hohenschönhausen Weiterbildung Berlin Köpenick Weiterbildung Berlin Kreuzberg Weiterbildung Berlin Lichtenberg Weiterbildung Berlin Marzahn Weiterbildung Berlin Mitte Weiterbildung Berlin Neukölln Weiterbildung Berlin Pankow Weiterbildung Berlin Prenzlauer Berg Weiterbildung Berlin Reinickendorf Weiterbildung Berlin Schöneberg Weiterbildung Berlin Spandau Weiterbildung Berlin Steglitz Weiterbildung Berlin Tempelhof Weiterbildung Berlin Tiergarten Weiterbildung Berlin Treptow Weiterbildung Berlin Wedding Weiterbildung Berlin Weißensee Weiterbildung Berlin Wilmersdorf Weiterbildung Berlin Zehlendorf Weiterbildung Bernkastel-Kues Weiterbildung Bielefeld Brackwede Weiterbildung Bielefeld Mitte Weiterbildung Biessenhofen Weiterbildung Bingen Weiterbildung Bitburg Weiterbildung Blankenfelde Weiterbildung Bobingen Weiterbildung Bocholt Weiterbildung Bochum Mitte Weiterbildung Bochum Ost Weiterbildung Bochum Süd Weiterbildung Bochum Südwest Weiterbildung Böhl-Iggelheim Weiterbildung Bonn Bad Godesberg Weiterbildung Bonn Beuel Weiterbildung Bonn Hardtberg Weiterbildung Bonn Stadtbezirk Weiterbildung Borgentreich Weiterbildung Borken Weiterbildung Bornheim Weiterbildung Bottrop Weiterbildung Braunschweig Weiterbildung Brauweiler Weiterbildung Bremen Mitte Weiterbildung Bremen Nord Weiterbildung Bremen Ost Weiterbildung Bremen Süd Weiterbildung Bremen West Weiterbildung Bremerhaven Weiterbildung Brieselang Weiterbildung Bruchsal Weiterbildung Brühl Weiterbildung Brunnthal Weiterbildung Buchholz Weiterbildung Buchloe Weiterbildung Bühl Weiterbildung Bünde Weiterbildung Buschbell Weiterbildung Butzbach
Weitere Orte >>>
Weiterbildung Kaarst Weiterbildung Kamen Weiterbildung Kandel Weiterbildung Karlsfeld Weiterbildung Karlsruhe Durlach Weiterbildung Karlsruhe Innenstadt Weiterbildung Karlsruhe Nord Weiterbildung Karlsruhe Ost Weiterbildung Karlsruhe Süd Weiterbildung Karlsruhe West Weiterbildung Kassel Mitte Weiterbildung Kassel Südstadt Weiterbildung Kassel West Weiterbildung Kaufbeuren Weiterbildung Kaufering Weiterbildung Kelkheim Weiterbildung Kelsterbach Weiterbildung Kempten Weiterbildung Kerpen Weiterbildung Kiel Weiterbildung Kirchberg (Sachsen) Weiterbildung Kirchheim Weiterbildung Kirchlengern Weiterbildung Kirchseeon Weiterbildung Kissing Weiterbildung Kitzingen Weiterbildung Kleve Weiterbildung Koblenz Weiterbildung Köln Chorweiler Weiterbildung Köln Ehrenfeld Weiterbildung Köln Innenstadt Weiterbildung Köln Kalk Weiterbildung Köln Lindenthal Weiterbildung Köln Mülheim Weiterbildung Köln Nippes Weiterbildung Köln Porz Weiterbildung Köln Rodenkirchen Weiterbildung Königsbrunn Weiterbildung Königsdorf Weiterbildung Königstein Weiterbildung Konstanz Weiterbildung Korntal-Münchingen Weiterbildung Kornwestheim Weiterbildung Korschenbroich Weiterbildung Krailling Weiterbildung Krefeld Mitte Weiterbildung Krefeld Nord Weiterbildung Krefeld Ost Weiterbildung Krefeld Süd Weiterbildung Krefeld West Weiterbildung Kreuzlingen Weiterbildung Kreuztal Weiterbildung Kriftel Weiterbildung Kronach Weiterbildung Kronberg im Taunus Weiterbildung Kühbach Weiterbildung Kulmbach Weiterbildung Kümmersbruck
Weitere Orte >>>
Weiterbildung Magdeburg Weiterbildung Mahlow Weiterbildung Mainz Bretzenheim-Oberstadt Weiterbildung Mainz Gonsenheim-Mombach Weiterbildung Mainz Hechtsheim-Weisenau Weiterbildung Mainz Innenstadt Weiterbildung Mannheim Nord Weiterbildung Mannheim Ost Weiterbildung Mannheim West Weiterbildung Marburg Weiterbildung Markkleeberg Weiterbildung Markt Indersdorf Weiterbildung Markt Schwaben Weiterbildung Marktoberdorf Weiterbildung Marsberg Weiterbildung Mauerstetten Weiterbildung Mechernich Weiterbildung Meerbusch Weiterbildung Melbeck Weiterbildung Mering Weiterbildung Metten Weiterbildung Mettmann Weiterbildung Miesbach Weiterbildung Mindelheim Weiterbildung Moers Weiterbildung Mönchengladbach Nord Weiterbildung Mönchengladbach Rheydt Weiterbildung Mönchengladbach Stadtmitte Weiterbildung Mönchengladbach Süd Weiterbildung Mönchengladbach West Weiterbildung Mörfelden-Walldorf Weiterbildung Moringen Weiterbildung Mosbach Weiterbildung Mühlacker Weiterbildung Mühlenbeck Weiterbildung Mülheim an der Ruhr Weiterbildung München Altstadt Weiterbildung München Berg am Laim Weiterbildung München Bogenhausen Weiterbildung München Fürstenried Weiterbildung München Haidhausen Weiterbildung München Harlaching Weiterbildung München Isarvorstadt Weiterbildung München Laim Weiterbildung München Lehel Weiterbildung München Ludwigsvorstadt Weiterbildung München Maxvorstadt Weiterbildung München Milbertshofen Weiterbildung München Moosach Weiterbildung München Nymphenburg Weiterbildung München Obergiesing Weiterbildung München Obermenzing Weiterbildung München Obersendling Weiterbildung München Pasing Weiterbildung München Perlach Weiterbildung München Riem Weiterbildung München Schwabing Weiterbildung München Schwanthalerhöhe Weiterbildung München Sendling Weiterbildung München Solln Weiterbildung München Thalkirchen Weiterbildung München Trudering Weiterbildung München Untergiesing Weiterbildung München Untermenzing Weiterbildung Münsing Weiterbildung Münster Mitte Weiterbildung Münster Nord Weiterbildung Münster West Weiterbildung Mutterstadt
Weitere Orte >>>

Weiterbildung aus rechtlicher Perspektive

Weiterbildung oder Fortbildung?

Mit Hilfe einer Weiterbildung kann sich der Arbeitnehmer weiter qualifizieren, eine Fortbildung dient mehr der Aufrechterhaltung eines Qualifikationsstands (z.B. Information über neue Verordnungen oder sonstige Änderungen in einem spezifischen Tätigkeitsbereich). Ein Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, eine solche Maßnahme zu bezahlen. Es sei denn, er hat sich dazu im Arbeitsvertrag oder im Tarifvertrag ausdrücklich ausgesprochen. Hat der Arbeitgeber zugestimmt, die Kosten zu tragen, möchte er natürlich auch möglichst lange von dem neuen Know-How profitieren. Was passiert nun, wenn der Mitarbeiter nach Zahlung aber noch vor der Maßnahme kündigt oder er die Weiterbildung wegen eines neuen Jobs abbricht?

Möglichkeiten für den Arbeitgeber

Von Weiterbildungen sollen beide Seiten etwas haben. Aus der Perspektive des Arbeitgebers steht die Bindung des Mitarbeiters an oberster Stelle. Dazu hat er (theoretisch) mehrere Möglichkeiten:
  • Rückzahlungsklausel vereinbaren
  • Recht auf ordentliche Kündigung ausschließen
  • Weiterbildungskosten als Arbeitgeberdarlehen gewähren
Bedingung für solche Klauseln ist, dass der Arbeitnehmer durch die Maßnahme nicht nur betriebsinterne Qualifikationen erhält, sondern er mit dem neuerworbenen Wissen auch allgemein auf dem Arbeitsmarkt bessere Chancen hätte.

Die Rückzahlungsklausel im Speziellen

Die Rückzahlungsklausel darf zudem einen nicht zu langen Zeitraum in Anspruch nehmen. Generell gilt: Je länger die Weiterbildung dauert, desto länger darf auch die Rückzahlungsklausel sein. Anhaltspunkt: Weiterbildung von zwei Monaten und Bindung bis zu zirka 1,5 Jahren. Oder Weiterbildung ein Jahr und Bindung bis zu zirka drei Jahre. Es können jedoch auch andere Verhältnismäßigkeiten gelten, zum Beispiel dann, wenn die Maßnahme extrem teuer war oder der Angestellte durch die Maßnahme eine überaus wertvolle und wichtige Qualifikation erhält.

Bei betriebsbedingter Kündigung keine Rückzahlung nötig!

Kein Recht auf Rückzahlung hat der Arbeitgeber dann, wenn er dem Mitarbeiter aus betrieblichen Gründen kündigen muss. Auch wenn der Mitarbeiter aus einem anderen Grund ausscheidet, den er selbst nicht zu verantworten hat, muss er die Kosten nicht zurückzahlen. Muss der Mitarbeiter zurückzahlen, sind auch lediglich die tatsächlichen Kosten für die Maßnahmen zu begleichen, nicht etwa Ausfallbeträge für Fehlzeiten.

Anwalt für Arbeitsrecht kann helfen

Über die Zahlung von Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer häufig gestritten. Gerade in Punkto Rückzahlungsanspruch ja oder nein sind sich die beiden Seiten oft nicht einig. Hier kann ein Anwalt für Arbeitsrecht helfen. Streben beide Parteien eine außergerichtliche Lösung an, hilft ein Anwalt mit Schwerpunkt Mediation im Arbeitsrecht.

Letzte Aktualisierung am 2016-04-11

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-03-24
Jeder Arbeitsvertrag ist anders. Denn der Gesetzgeber stellt an einen Arbeitsvertrag nur minimale Anforderungen. Oftmals korreliert ein Arbeitsvertrag auch mit den Angaben in Tarifvertrag oder Betriebsvereinbarung - was gilt im Zweifelsfall?
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-12
In Zeiten einer unsicheren Auftragslage greifen immer mehr Arbeitgeber auf die Möglichkeit zurück, befristete Arbeitsverträge zu vereinbaren. Der Vorteil für Arbeitgeber muss für Arbeitnehmer kein Nachteil sein. Einige Eckpunkte sollten Sie dabei beachten.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-18
Die Lohnpfändung ist ein Mittel im Bereich der Zwangsvollstreckung. Der Schuldner setzt dieses Mittel gerne ein. Denn Lohn (und Gehalt) ist die Quelle des Einkommens. Wer hingegen das Konto pfändet, befindet sich gegenüber dem Lohnpfänder im Nachteil.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-09-12
Die Kündigungsfrist ist ein klassisches Beispiel dafür, dass sich eine Regelung zwar wasserdicht anhört, es aber nicht sein muss. Denn ob eine Kündigungsfrist rechtens ist, hängt von mehr Faktoren an, als man zunächst vermuten mag.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-08-03
Mehr als 80 Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland werden auf der Grundlage tarifvertraglicher Regelungen bezahlt. Die herausragende Funktion eines Tarifvertrages ist es, den Arbeitsfrieden zu erhalten. Tarifverträge sind in der Lage, einen Ausgleich zwischen den (natürlicherweise) gegensätzlichen Interessen der Vertragsparteien Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu schaffen.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-11
Wenn vom Tarifrecht die Rede ist, denken viele wahrscheinlich an ein exotisches Rechtsgebiet. Doch das Tarifrecht gehört zum Arbeitsrecht - und wir begegnen ihm häufiger als wir ahnen. Häufige Frage: Gilt der Tarifvertrag oder der Arbeitsvertrag?
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-03-29
Ob Oktoberfest, zur Messe- oder Weihnachtszeit: Für viele Unternehmen ist es rentabel, in Spitzenzeiten oder für bestimmte Tätigkeiten Aushilfen einzusetzen. Doch Vorsicht: Rechtlich sind Aushilfen den Arbeitnehmern in wesentlichen Punkten gleichgestellt.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-03-30
Betriebsvereinbarungen werden zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber geschlossen. Die hier dokumentierten Regeln sind grundsätzlich für alle verbindlich. "Beißen" sich Betriebsvereinbarung und Arbeitsvertrag gilt die Klausel, die für den Arbeitnehmer vorteilhafter ist.
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2016-11-14
Arbeitslosengeld wird aus den Geldern der Arbeitslosenversicherung bestritten, die Angestellte und Arbeiter mit ihren Beiträgen bestücken. Das Arbeitslosengeld gehört zu den Sozialversicherungsleistungen, die Bürger der Bundesrepublik Deutschland vor sozialen Härten bewahren sollen.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-12
In vielen Betrieben erhalten Arbeitnehmern gewohnheitsmäßig Leistungen, die nirgendwo schriftlich festgehalten wurden. Erhalten Angestellten solche Leistungen über Jahre, haben sie unter Umständen ein Recht darauf, die Leistung auch künftig zu erhalten.
Expertentipps zu Weiterbildung
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-10-01 (329 mal gelesen)

Grundsätzlich sollten im Arbeitsvertrag alle Dinge geregelt werden, die für das spätere Arbeitsverhältnis von Bedeutung sind. Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte im Hinblick auf das Arbeitsrecht zusammengestellt. Wie wird ein wirksamer Arbeitsvertrag abgeschlossen?

3.761904761904762 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2012-05-31 (734 mal gelesen)

Die Deutschen verreisen zwar gerne und häufig, aber in Sachen Urlaubsregelung und Urlaubsanspruch existieren bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern noch immer viele Fehleinschätzungen. Nachfolgend wird die Rechtslage dargestellt

3.763157894736842 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-04-02 (216 mal gelesen)

Noch mehr Menschen als bisher bekommen jetzt Geld für ihre Weiterbildung. Mit dem Prämiengutschein unterstützt der Staat die Finanzierung von individueller beruflicher Weiterbildung für Erwerbstätige. Besonders Menschen mit geringem Einkommen sollen unterstützt werden, um vermehrt in die eigene berufliche Zukunft zu investieren.

4.230769230769231 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-22 (473 mal gelesen)

Einer aktuellen Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IBA) zur Folge wurden in Deutschland im vergangenen Jahr rund eine Milliarde unbezahlter Überstunden geleistet. Das zeigt, in vielen Unternehmen sind Überstunden keine Ausnahme, sondern die Regel im Berufsalltag. Doch müssen Arbeitnehmer überhaupt Überstunden leisten? Und sind Überstunden zu entschädigen?

3.96 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-08-22 (639 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat sich aktuell zu den Anforderungen in Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hinsichtlich des Abbruchs lebenserhaltender Maßnahmen geäußert. Danach sind diese Vollmachten nur bei konkreten Formulierungen bindend.

4.171428571428572 / 5 (35 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-02-29 (356 mal gelesen)

Bundesgerichtshof senkt Voraussetzungen eines Klageantrags auf Duldung der Modernisierung.

3.7222222222222223 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2010-02-08 (641 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hatte sich in einer aktuellen Entscheidung vom 09.12.2009 (AZ: 6 U 121/09) mit einer wichtigen Entscheidung für all diejenigen zu beschäftigen, die sich mit dem Gedanken tragen, bei steigenden Energiepreisen ihr Haus mit einer Fassadenisolierung zu versehen.

3.688888888888889 / 5 (45 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-21 (1039 mal gelesen)

Bei häuslicher Gewalt und/oder Stalking gilt es, schnellstmöglichen Schutz für die Opfer zu erreichen. In solch schwierigen Situationen darf dem Täter kein Aufschub gewährt und keine Möglichkeit gegeben werden, weiter in die Rechte des Opfers einzugreifen.

3.953488372093023 / 5 (43 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-29 (543 mal gelesen)

Es kommt selten vor, aber irgendwann gerät ein jeder Autofahrer einmal in eine Alkoholkontrolle. Gerade zu Feiertagen wie Karneval oder aber dem anstehenden 1. Mai finden verstärkt Kontrollen im Straßenverkehr statt.

3.5 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-04-19 (534 mal gelesen)

Die Verwaltung von Eigentumswohnungen wird in den meisten Fällen von den Wohnungseigentümern auf eine Hausverwaltung übertragen. Welche Pflichten und Rechte eine Hausverwaltung hat, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.

4.388888888888889 / 5 (36 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Arbeit & Beruf