Logo anwaltssuche.de

Fachanwalt Versicherungsrecht

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Babenhausen Bad Arolsen Bad Breisig Bad Doberan Bad Ems Bad Essen Bad Homburg vor der Höhe Bad Hönningen Bad Kreuznach Bad Liebenwerda Bad Nauheim Bad Oeynhausen Bad Salzuflen Bad Schwalbach Bad Schwartau Bad Sobernheim Bad Soden Bad Vilbel Baierbrunn Bammental Bannewitz Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Bedburg Benningen am Neckar Bensberg Bensheim Bentwisch Berg Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkirchen Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bermersheim Bernau Bernau bei Berlin Betzigau Bexbach Bickenbach Biebesheim am Rhein Bielefeld Bielefeld Brackwede Bielefeld Dornberg Bielefeld Gadderbaum Bielefeld Heepen Bielefeld Jöllenbeck Bielefeld Mitte Bielefeld Schildesche Bielefeld Senne Bielefeld Sennestadt Bielefeld Stieghorst Bietigheim-Bissingen Bingen Birkenau Birkenwerder Bischofsheim Blaichach Blankenfelde Bobenheim-Roxheim Bochum Bochum Mitte Bochum Nord Bochum Ost Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodenheim Bohmte Bonn Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Boppard Borgholzhausen Bornheim Bottrop Braunschweig Brauweiler Bremen Brieselang Bruchköbel Brunnthal Brühl Bubenreuth Buchenberg Buckenhof Budenheim Burscheid Buschbell Böblingen Böhl-Iggelheim Börgerende-Rethwisch Bötzow Büdingen Bünde Bürstadt Büttelborn weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Darmstadt Datteln Deisenhofen Deizisau Denkendorf Dieburg Dietmannsried Dietzenbach Dinslaken Dippoldiswalde Dissen am Teutoburger Wald Ditzingen Dormagen Dorsten Dortmund Dortmund Eving Dortmund Hombruch Dortmund Huckarde Dortmund Hörde Dortmund Innenstadt Dortmund Lütgendortmund Dortmund Mengede Dossenheim Dreieich Dresden Dresden Mitte Dresden Nord Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Dudenhofen Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Duisburg Walsum Dummerstorf bei Rostock Durach Durmersheim Düren Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Jockgrim Jüchen weitere Orte >>>
Magdeburg Magstadt Mahlow Mainaschaff Mainhausen Maintal Mainz Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mainz Gonsenheim-Mombach Mainz Hechtsheim-Weisenau Mainz Innenstadt Maisach Malsch Mannheim Mannheim Nord Mannheim Ost Mannheim Süd Mannheim West Marbach am Neckar Markgröningen Markt Indersdorf Markt Schwaben Marl Marpingen Marsberg Maxdorf Meerbusch Meißen Melle Mendig Merchweiler Merzenich Messel Mettmann Moers Monheim am Rhein Montabaur Moosburg an der Isar Moritzburg Mutterstadt Möglingen Möhrendorf Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mörfelden-Walldorf Mörlenbach Mühlenbeck Mühlheim am Main Mühltal Mülheim an der Ruhr Mülheim-Kärlich München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Flughafen München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münster weitere Orte >>>
Quickborn Quierschied weitere Orte >>>

Der Fachanwaltstitel ist ein besonderes Prädikat. Es wird Anwälten verliehen (von der Anwaltskammer), die über besondere Kenntnisse und Erfahrungen in einem besonderen Spezialgebiet verfügen. Die müssen sie nachweisen: Sie müssen ihre anwaltliche Tätigkeit mindestens drei Jahre ausgeübt haben, einen Lehrgang in ihrem Spezialgebiet samt den dazugehörenden Prüfungen absolviert haben, regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen besuchen, um ihren hohen Spezialisierungsgrad zu erhalten.

Der Versicherungsvertrag, das Herzstück des Versicherungsrechts

Versichert ist (fast) jeder; wir sind alle Besitzer irgendwelcher Versicherungspolicen / Versicherungsverträge, die oft in verstaubten Ordnern im Keller schlafen, und an die man sich nur meist kaum erinnert. Einzig die regelmäßige Abbuchung des Versicherungsunternehmens auf dem Kontoauszug erinnert den Versicherten bisweilen daran. Dabei sind unsere Versicherungs- Verträge sozusagen die Herzstücke des Versicherungsrechts: Hier ist niedergelegt, was zwischen dem Versicherer und dem Versicherten vereinbart wurde, was versichert ist, was an Versicherungsbeiträgen zu leisten ist, usw. Die Vertragsbedingungen dieser Versicherungen sind heute in der Regel derart weit reichend und komplex, dass sie seitenweise eng bedrucktes Papier benötigen. Das gilt für alle Arten von Versicherungen, in den Personenversicherungen (z.B. Unfall-, Lebens-, private Kranken-, Berufsunfähigkeitsversicherungen) ebenso wie in den Sachversicherungen (z.B. Kfz-, Hausrat-, Haftpflicht- oder Rechtsschutzversicherungen usw.)

Wenn der Versicherungsfall eintritt, müssen Sie reagieren

Versicherungsverträge beenden ihren Ordnerschlaf regelmäßig dann, wenn der so genannte "Versicherungsfall" eintritt: Ein Sturm hat das Dach abgedeckt, der Nachbar ist auf der von Ihnen frisch geputzten Treppe ausgeglitten (Knöchelbruch!), oder ernster: Sie können nach einem Verkehrsunfall Ihren angestammten Beruf nicht mehr ausüben. Zum Glück sind Sie in allen diesen Fällen gut versichert - der Vertrag wird hervorgekramt. Ein Tipp, noch bevor Sie zum Telefon greifen: Unmittelbar ab diesem Moment geht es sofort um das Kleingedruckte und darum das Richtige zu tun. Was genau ist versichert - und was nicht, welche Rechte und Pflichten haben Sie hinsichtlich der Schadenanzeige, was darf der Versicherer zu Hergang und Ablauf wissen bzw. was geht ihn schlicht nichts an, usw. Zwar haben Sie den Vertrag damals unterschrieben - aber haben Sie ihn auch gelesen? Oder noch besser: Wenn Sie ihn gelesen haben, haben Sie auch verstanden, was Sie gelesen haben? Wer jetzt keinen Fehler machen möchte, sollte sich sofort kompetente Unterstützung holen. Das gilt umso mehr dann, wenn es um ernstere Schäden und evtl. hohe Schadensummen geht.

Der Versicherer hat nicht die gleichen Interessen wie der Versicherte

Für Anwälte und ihre Mandanten geht es im Versicherungsrecht häufig um die Einhaltung und die Durchsetzung von Deckungszusagen, also: Zu welchen Leistungen ist der Versicherer den Buchstaben des Vertrages nach verpflichtet, bzw. wie ist der bestehende Vertrag zu interpretieren. Natürlich versuchen Versicherer, ihre Kosten niedrig zu halten und nur das zu leisten, was sie unbedingt leisten müssen. Kürzungen oder Ablehnungen einer Leistung sind daher an der Tagesordnung. Damit ist eine Interessenkollision zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Versicherungsnehmer vorprogrammiert. Und eben auch ein Rechtsstreit, in dem Sie kaum ohne Anwalt auskommen.

Was ein Fachanwalt für Versicherungsrecht für Sie tun kann

Ein Fachanwalt für Versicherungsrecht vertritt in aller Regel die Seite des Versicherungsnehmers. Versicherungsunternehmen betreiben selbst eigene Rechtsabteilungen mit hochgradig spezialisierten Anwälten. Schon im Sinne der Waffengleichheit ist es daher ratsam, einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zu Rate zu ziehen. Er kennt sich mit allen Formalien aus, die bei einem (Rechts-)Streit mit einer Versicherung zu beachten sind. Er kann sich auf Augenhöhe mit Sachverständigen und Gutachtern unterhalten, er begleitet für Sie den Schadenregulierungsprozess. Hohe Kompetenz, aber auch schnelle Reaktion, sind besonders wichtig, z.B. dann wenn es sich um große Schäden (z.B. in Unternehmen) handelt - Produktionsausfälle, Feuerschäden, Wasserschäden usw.). Lange Unterbrechungen können für Unternehmen extrem teuer werden bzw. an die Existenz gehen. Hier muss schnell gehandelt werden. Einen Fachanwalt für Versicherungsrecht in Ihrer Nähe finden Sie gleich hier bei uns.

Weiterführende Informationen zu Fachanwalt Versicherungsrecht

Sachversicherungen sind freiwillig. Die Berufshaftpflichtversicherung ist es nicht. Unter anderem müssen Anwälte grundsätzlich eine Berufshaftpflicht vorweisen, bevor sie Mandanten beraten bzw. betreuen dürfen. Die Berufshaftpflicht wird gerne mit der Betriebshaftpflicht verwechselt. (vom 05.12.2016) mehr...
Berufsunfähigkeitsversicherungen sind dazu da, bei Berufsunfähigkeit finanzielle Absicherung zu bieten. Sie sind besonders wichtig für Menschen, für die hoch spezialisiert sind und für die kaum berufliche Alternativen oder Umstiegsmöglichkeiten gibt, sollten sie in ihrem angestammten Beruf nicht mehr arbeiten können. (vom 30.11.2016) mehr...
Eine Immobilie möchte man gegen Risiken absichern. Eine wichtige Versicherung ist hierbei die Gebäudeversicherung, mit deren Hilfe man den Wiederaufbau finanzieren möchte. Was tun, wenn die Versicherung die Zahlung verzögert oder verweigert? (vom 11.12.2015) mehr...
Die Beantwortung von Gesundheitsfragen ist eine heikle Sache. Ohne es zu wissen, kann man in Fallstricke geraten, die später jede Menge Probleme bereiten können. Nutzen Sie die Expertise eines Anwalts. (vom 16.11.2015) mehr...
Zu den Kfz-Versicherungen zählt eine Reihe unterschiedlicher Versicherungsarten. Wenn man von "Autoversicherung" spricht, ist jedoch meist die Kfz-Haftpflichtversicherung gemeint. Sie ist in Deutschland eine Pflichtversicherung: Wer ein Auto zulassen und fahren möchte, muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung dafür abschließen. (vom 27.09.2017) mehr...
Wer privat versichert ist (und das sind nur ca. 11 % der Bevölkerung), der geht erster Klasse zum Arzt, liegt im Krankenhaus im Einbettzimmer - und hat auch sonst kaum Sorgen. Wenn er mal krank ist, zahlt seine private Krankenversicherung alles. Er wird luxuriös gesund, denken alle gemeinhin. Aber diese Zeiten (wenn es sie je gab) sind vorbei. (vom 16.11.2015) mehr...
In Deutschland können wir auf ein umfassendes Krankenversicherungssystem zurückgreifen. Das verwundert wenig: Wir haben die Krankenversicherung quasi erfunden. Trotzdem gibt es viele Fragen und Probleme, die am besten mit einem Anwalt zu lösen sind. (vom 29.02.2016) mehr...
Wer eine Lebensversicherung kündigen möchte, benötigt in der Regel kurzfristig größere finanzielle Mittel oder möchte die Ratenbelastung einsparen. Allerdings ist eine Kündigung oftmals nicht die beste Entscheidung, meist gibt es bessere Alternativen. (vom 13.01.2016) mehr...
Eine Rechtsschutz ist beruhigend. Wissen Sie aber, ob Sie freie Anwaltswahl haben? Ob Ehepartner oder Kinder eingeschlossen sind? Oder wie Sie sich im Schadensfall verhalten sollten? Hier erhalten Sie Antworten. (vom 16.12.2015) mehr...
Ein Sachschaden ist, wie der Name sagt, der Schaden an einer Sache. Im Alltag verbinden die meisten Menschen damit einen Schaden, der bei einem Autounfall entsteht. Ein Sachschaden bringt mit sich, dass er kompensiert werden muss: Wer ihn verursacht, muss dem Eigentümer der Sache den Schaden ersetzen. (vom 07.11.2017) mehr...
Wer einen Schaden verursacht, kommt dafür auf - eine logische Folge. Oft müssen Versicherungsunternehmen für Schäden einstehen, die ihre Kunden verursacht haben. Wer Schadenersatzansprüche geltend machen möchte, sollte seine Rechte gut kennen. (vom 12.09.2016) mehr...
Wenn die Versicherung nicht zahlt, bleiben nicht nur die oftmals dringend benötigten Leistungen aus. Was sollten Sie nun tun, was vermeiden? Und wer muss überhaupt das Anwaltshonorar berappen? Erfahren Sie mehr. (vom 02.02.2016) mehr...
Kaputtes Handy, demoliertes Auto oder ein gerissenes Kochfeld - Ganz unterschiedliche Versicherungen sollen uns bei Schäden vor finanziellen Verlusten schützen. Tritt ein Versicherungsschaden auf, gibt es Einiges zu beachten, damit der Versicherer auch wirklich für den Schaden aufkommt. (vom 20.06.2017) mehr...
Wenn es mal ein gesundheitliches Problem gibt, lässt sich mithilfe der PKV recht entspannt gesund werden: Nicht ewig im Wartezimmer sitzen, schneller einen Termin beim Facharzt bekommen. Doch wichtig ist, was Sie mit Ihrer PKV vereinbart haben. Im Zweifelsfall könnten Sie sonst auf den Rechnungen sitzenbleiben. (vom 02.12.2015) mehr...
Ca. 31 Prozent aller deutschen Haushalte besitzen eine private Unfallversicherungs-Police. Sie haben einen Versicherungsvertrag mit einem Versicherungsunternehmen abgeschlossen um damit ein Stück mehr Sicherheit für ihr Leben zu gewinnen. (vom 29.02.2016) mehr...
Was?
Wo?
Expertentipps zu Versicherungsrecht
Kategorie: Erben & Vererben 2010-06-21 (588 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.870967741935484 / 5 (31 Bewertungen)
Steuer oder Versicherung: Bei der Schadensregulierung müssen Sie sich entscheiden! © mko - topopt
Kategorie: Steuern & Finanzen 2016-07-29 (716 mal gelesen)

Rechnungen für so genannte haushaltsnahe Dienstleistungen können die Steuerlast bis zu 1.200 Euro pro Jahr vermindern. Regelmäßig kommt es zum Streit darüber, ob die Schadensregulierung über eine Versicherung den Steuervorteil ersetzt oder beides möglich ist.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7755102040816326 / 5 (49 Bewertungen)
Kategorie: Versicherungrecht & Sozialversicherung 2013-07-18 (596 mal gelesen)

Eine private Zahnzusatzversicherung soll die Kosten einer Zahnbehandlung übernehmen, für die die gesetzliche Krankenversicherung nicht eintritt. Oft wird Patienten die Notwendigkeit einer privaten Zahnzusatzversicherung aber erst bewusst, wenn sie schon beim Zahnarzt waren. Vorsicht, wurde eine Behandlung schon vor dem Abschluss des Versicherungsvertrags begonnen, kann das dazu führen, dass die private Zahnzusatzversicherung die Kosten für diese Behandlung nicht übernehmen muss.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.128205128205129 / 5 (39 Bewertungen)
Einbruchdiebstahl: Was ersetzt die Hausratversicherung? © mko - topopt
Kategorie: Arbeit & Beruf 2017-09-11 (208 mal gelesen)

Nach einem Einbruch sitzt der Schock tief: Das neue Handy, der teure Fernseher und die wertvolle Halskette sind weg. Wie gut, dass Sie eine Hausratversicherung haben. Doch aufgepasst: Wird etwa eine große Menge an Bargeld oder wertvolle goldene Uhren gestohlen, haben Einbruchsopfer gegen über ihrer Hausratversicherung nicht zwingend einen Anspruch auf den kompletten Wertersatz.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6956521739130435 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Auto & Verkehr GKS Rechtsanwälte 2015-10-22 (877 mal gelesen)

Eine Frau kollidierte mit ihrem Ford in einer Engstelle mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eigentlich ein typischer Fall für die Haftpflichtversicherung; doch hat dieser eine Besonderheit: Die Fahrerin hatte nur einen kroatischen Führerschein – also keine gültige Fahrerlaubnis (Urteil des Amtsgericht Bergheim vom 30.03.2015 - 27 C 168/14).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7435897435897436 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Auto & Verkehr GKS Rechtsanwälte 2012-12-11 (625 mal gelesen)

Was passiert bei Fahrerflucht mit dem Versicherungsschutz?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9705882352941178 / 5 (34 Bewertungen)
Kategorie: Auto & Verkehr 2011-04-07 (1171 mal gelesen)

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder weniger selten an – für die Einzelperson jedoch, die womöglich noch eine körperliche Verletzung davon trägt, kann ein solcher Verkehrsunfall ein äußerst einschneidendes Ereignis darstellen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8135593220338984 / 5 (59 Bewertungen)
Wohnungseinbruch – Das sollten Sie wissen! © Maksym Dykha - Fotolia
Kategorie: Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten 2014-11-25 (785 mal gelesen)

Nach der aktuellen Kriminalstatistik ist in Deutschland die Zahl der registrierten Wohnungseinbrüche weiter gestiegen- in manchen Bundesländern sogar um 30 Prozent! Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist besondere Vorsicht geboten. Wenn es zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, sollten Sie Folgendes beachten …

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.08 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Auto & Verkehr GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (628 mal gelesen)

Wer als Fahrradfahrer ohne Helm unverschuldet in einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verwickelt wird und dabei einen Personenschaden erleidet, der durch das Tragen eines Helmes vielleicht nicht eingetreten wäre, kann diesen Schaden zu 100% von der gegnerischen Versicherung ersetzt verlangen - Radfahrer trifft in diesen Fällen kein "Mitverschulden".

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.166666666666667 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Versicherungrecht & Sozialversicherung 2014-04-01 (607 mal gelesen)

Ob es der Sturz von der Leiter oder der infektiöse Dornenstich im Garten ist: Um sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen, schließen viele Privatpersonen eine Unfallversicherung ab. Ärgerlich, wenn die dann im Falle eines Unfalls nicht zahlen will …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.85 / 5 (40 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht