anwaltssuche

Anwalt Baurecht

Hier finden Sie zum Anwalt für Baurecht in Ihrer Nähe. Suchen Sie nach Plz, Ort oder nutzen Sie die Filter.

Filtern nach Ballungsraum
Filtern nach Ort alphabetisch

Baurechtsprobleme – sofort handeln und beim Baurechts-Anwalt beraten lassen

Anwalt Baurecht

Die wichtigste Investition Ihres Lebens - gehen Sie auf Nummer sicher!

Warten Sie nicht, wenn Sie Baumängel an Ihrer Baustelle bemerken oder wenn das Bauunternehmen die im Bauvertrag vereinbarten Fristen nicht einhält. Lassen Sie sich beraten und fragen Sie einen Anwalt, welches Risiko dabei für Sie besteht! Eigentlich enthält das Baurecht enthält alle Regelungen, die mit dem Bauen, Renovieren oder Sanieren eines Gebäudes in Verbindung stehen. Es verbindet alle am Bau beteiligten Firmen und Personen juristisch durch Rechte und Pflichten miteinander. Manchmal schafft ein Bauvertrag zusätzliche Klarheit – wenn Sie bei Unstimmigkeiten aber zu lange zu lange warten, kann es zu spät sein.

Bauamt erteilt keine Baugenehmigung – ist die Begründung rechtens?

Das öffentliche Baurecht befasst sich mit allen Fragen des Bauplanungs- und des Bauordnungsrechts, hauptsächlich mit den Belangen, die am Anfang der Bauplanung stehen: Es gibt beispielsweise Gemeinden, die einem Grundstückseigner keine Baugenehmigung erteilen, da sie selbst die baurechtlichen Bestimmungen nicht richtig kennen oder sie übergehen. Das Bauamt beschäftigt sich darüber hinaus mit Themen wie Grenzabstand, Grenzbebauung, Bebauungsplan oder Bestandsschutz eines Wohngebäudes (Gebäude darf nicht abgerissen, aber meist auch nicht in größerem Umfang verändert werden). Bereits in dieser frühen Phase sollten Sie unbedingt auf die Hilfe eines Rechtsanwalts für Baurecht zurückgreifen. Er hilft Ihnen bei der Baurechtsschaffung und Baurechtsdurchsetzung. Weitere Schwerpunkte des Baurechts sind die Bauleitplanung, die städtebaulichen Verträge, die Erschließung sowie die Durchführung von Verwaltungs- und gerichtlichen Verfahren unter Berücksichtigung der für das öffentliche Bau- und Planungsrecht anhand der in den angrenzenden Gebieten geltenden Bauvorschriften, wie beispielsweise Geschosshöhe und Fassaden- und Dachgestaltung, Abstandsflächen und Nachbarschaftsrecht.

Baufehler und Baumängel – schalten Sie einen Anwalt ein

Das private Baurecht hingegen regelt alle Vertragsverhältnisse zwischen dem Bauherrn und den am Bau beteiligten Parteien, zum Beispiel mit dem Architekten (Architektenvertrag und - ganz wichtig - Architektenhaftung) und den bauausführenden Unternehmen; Stichwort: Bauvertrag. Häufig führt eine unklare oder missverständliche Leistungsbeschreibung in Verträgen und Vertragsklauseln und mangelhafte Durchführung während der Bauphase zu Problemen, die den Bauherrn schnell in Not geraten lassen, wie etwa mangelhafte oder nicht erfolgte Ausführung von Gewerken wie Fenstern und Türen, Heizung, elektrische Anlagen, Wärmedämmung, Feuchtigkeit. Häufig kommt es auch vor, dass die ausführende Baufirma die Leistungen überhaupt nicht liefert oder liefern kann, da sie nicht mehr liquide ist. Andererseits gibt es auch viele Baufirmen, die sich mit Bauherrn oder Bauträgern auseinandersetzen müssen, die vereinbarte Zahlungen für korrekt ausgeführte Gewerke einfach nicht leisten und deshalb einen Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung ihrer Interessen in Anspruch nehmen müssen.

Vor Baubeginn zum Anwalt, Bauvertrag aufsetzen lassen

Aus den genannten Gründen ist es daher für alle am Bau Beteiligten ganz besonders wichtig, hieb- und stichfeste Verträge und Vereinbarungen mit Hilfe eines Rechtsanwalts bzw. Fachanwalts für Baurecht abzuschließen. Nur so können Sie vermeiden, dass Ihnen Fehler und/oder fehlerhafte oder nicht erbrachte Leistungen in der Bauausführung und strittige Fragen schlaflose Nächte bereiten. Darüber hinaus stehen Anwälte für Baurecht in der Regel in engem Kontakt mit einem unabhängigen Baugutachter, der etwaige Baumängel untersuchen und im Streitfall auch zu einer außergerichtlichen Lösung beitragen kann. Kompetente Rechtsanwälte für Baurecht finden Sie gleich hier, bei anwaltssuche.de.

Letzte Aktualisierung am 2018-01-27

Weiterführende Informationen
Expertentipps