anwaltssuche

Anwalt Familienrecht Bermersheim

Rechtsanwältin Christina Friedrich Alzey
Rechtsanwältin Christina Friedrich
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Familienrecht
Schießgraben 9, 55232 Alzey

Christina Friedrich, Ihre Fachanwältin für Familienrecht in Alzey. Wenn Sie Fragen in familienrechtlichen Angelegenheiten haben, würde ich mich freuen, Sie in meiner Kanzlei begrüßen zu dürfen. Meine langjährige Berufserfahrung sowie meine Qualifikation zur Fachanwältin für Familienrecht stehen Ihnen dabei jederzeit zur Verfügung. Was geschieht nach der Kontaktaufnahme?. Sobald Sie mich kontaktiert haben, können wir einen Termin für ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren. In diesem können Sie mir Ihr Anliegen genau erläutern und wir besprechen gemeinsam, welche Lösungen ich Ihnen anbieten kann. Dabei gehe ich auf Ihre ganz individuellen Wünsche und Interessen ein. Natürlich kläre ich Sie auch über die anfallenden Kosten auf. ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 28.11.2012 (683 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Auch wenn bei der Heirat der Himmel voller Geigen hängt: Wir zeigen Ihnen gute Gründe, wann der Abschluss eines Ehevertrages sinnvoll ist:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9148936170212765 / 5 (47 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.07.2010 (2809 mal gelesen)

Grundsätzlich sollten bei einer Trennung die Parteien versuchen, Vermögen einverständlich aufzuteilen und die Aufteilung in einem Vertrag zu fixieren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8210526315789473 / 5 (190 Bewertungen)
Kopftuchverbot - Wann Unternehmen das Kopftuch verbieten können © mko - topopt
Expertentipp vom 10.12.2018 (747 mal gelesen)

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EUGH) entschieden hat, dass ein Unternehmen Regeln aufstellen darf, die seinen Arbeitnehmern das sichtbare Tragen von religiösen, politischen oder philosophischen Zeichen verbieten, kann auch das Kopftuchverbot im Job unter bestimmten Umständen rechtens sein! Einer Lehrerin, die aufgrund ihres muslimischen Kopftuchs nicht in den Schuldienst eingestellt wurden, sprach das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg allerdings jetzt eine Entschädigung zu.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9761904761904763 / 5 (42 Bewertungen)
Weihnachtsgeschenke im Geschäftsleben: Grenze zur Bestechung ist fließend! © magele - Fotolia
Expertentipp vom 07.12.2018 (10 mal gelesen)

In der Vorweihnachtszeit drücken viele Unternehmen ihren Geschäftspartnern mit Weihnachtsgeschenken ihre Wertschätzung aus. Oft handelt es sich dabei nicht nur um einen Kugelschreiber oder eine Flasche Wein, sondern um teure Einladungen zu Events oder hochwertige Luxusartikel. In diesem Fall wird das Weihnachtsgeschenk schnell ein Fall für den Compliance-Beauftragten. Podcast

Weitere Expertentipps für Ehe & Familie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung