anwaltssuche

Rechtsanwälte für Familienrecht in Aachen Süd auf Anwaltssuche finden

Anwälte für Familienrecht, die im Umkreis von Aachen Süd Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Boehme

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Römerstraße 41-43, 52064 Aachen
in 0.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Bauordnungsrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Kindschaftsrecht, Nachbarrecht, Öffentliches Baurecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ralf Otten

Jakobstraße 12, 52064 Aachen
in 0.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Insolvenzrecht, Ausländerrecht, Soldatenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Maklerrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Schiergens

Boxgraben 38, 52064 Aachen
in 0.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Inkassorecht, Reiserecht, Scheidungsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Maria Schneider

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Boxgraben 38, 52064 Aachen
in 0.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Maklerrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Verkehrszivilrecht, Wohnungseigentumsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Maike Busse

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Theaterstraße 98-102, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Mietrecht und Pachtrecht, Familienrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Kaya Erdemir

Lothringer Straße 29-31, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Scheidungsrecht, Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Vaterschaftsrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Ausländerrecht, Aufenthaltsrecht, Asylrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, Strafrecht, Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Gesellschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Brigitte Keimes-Debus

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Kaiserplatz 8 (Erdgeschoss), 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Mediation, Familienrecht, Scheidungsrecht, Kündigungsschutzrecht, Verkehrsunfallrecht, Schwerbehindertenrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Erbrecht, Mediation im Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Bernd Nölle

Holzgraben 11, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Kartellrecht, Medizinrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Unternehmenskaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Corinna Poth

Suermondtplatz 2, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Gebührenrecht der Rechtsanwälte, Kündigungsschutzrecht, Markenrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Wettbewerbsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Volker Simon

Fachanwalt für Migrationsrecht
Heinrichsallee 44, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Ausländerrecht, Asylrecht, Aufenthaltsrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Rufus Terhorst

Fachanwalt für Sozialrecht
Heinrichsallee 8, 52062 Aachen
in 1.4 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Strafrecht, Urheberrecht, Verkehrsstrafrecht, Betreuungsrecht, Computerstrafrecht, Familienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Telekommunikationsrecht, IT-Recht
Symbolbild Rechtsanwalt

Susanne Abel

Fachanwalt für Familienrecht
Kornelimünsterweg 1 a, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Scheidungsrecht, Kindschaftsrecht, Internationales Familienrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Jugendstrafrecht, Verkehrszivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Herbert Hamacher-Werhan

Fachanwalt für Familienrecht
Erzbergerallee 4, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Kindschaftsrecht, Umgangsrecht, Sorgerecht, Vaterschaftsrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Recht der eingetragenen Lebenspartnerschaft, Mediation im Familienrecht, Erbrecht, Mediation im Erbrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsrecht, Verkehrszivilrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Kurt Lücker

Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Eupener Straße 2 a, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Verkehrsstrafrecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Erbrecht, Verkehrsrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ursula Paulus

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Oppenhoffallee 120, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Liliane Schiewek

Viktoriaallee 17, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Betreuungsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Kindschaftsrecht, Mediation, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Sozialhilferecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Nathalie Steffens

Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Adalbertsteinweg 228, 52066 Aachen
in 2.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Strafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Anette Clahsen

Fachanwalt für Familienrecht
Am Backes 26, 52074 Aachen
in 3.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Sorgerecht, Familienrecht, Recht der eingetragenen Lebenspartnerschaft, Kindschaftsrecht, Umgangsrecht, Unterhaltsrecht, Scheidungsrecht, Mietrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Tanja Lülsdorf-Bresges

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Vaalserstraße 148, 52074 Aachen
in 3.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Immobilienrecht, Maklerrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Tierschutzrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht, Inkassorecht, Pferderecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christa Smeets-Koch

Vaalser Straße 299, 52074 Aachen
in 3.2 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht, Grundstücksrecht, Insolvenzrecht, Internationales Erbrecht, Internationales Familienrecht, Maklerrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Bankrecht, Seniorenrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans Werner Euskirchen

Wilhelmstraße 38, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Medizinrecht, Erbrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Familienrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thorsten Galinsky

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Alfonsstraße 44, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Kindschaftsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Versicherungsrecht, Versicherungsvertragsrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Internationales Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph M. Huppertz

Fachanwalt für Strafrecht
Wilhelmstraße 9, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Ordnungswidrigkeitenrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht, Medizinrecht, Berufsrecht der Rechtsanwälte, Strafrecht, Gebührenrecht der Rechtsanwälte, Verkehrsunfallrecht, Internetrecht, Computerstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Peter Josef Keimes

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Wilhelmstraße 38, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Verkehrszivilrecht, Versicherungsrecht, Zivilrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Verkehrsstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Kirsch

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Oligsbendengasse 12-14, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Baurecht, Öffentliches Baurecht, Immobilienrecht, Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Lucia Kuttschrütter-Mehr

Fachanwalt für Familienrecht
Augustastraße 43, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Erbrecht, Sozialhilferecht, Mediation im Familienrecht, Betreuungsrecht, Verkehrszivilrecht, Internationales Familienrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Martina Nadenau

Wilhelmstraße 58, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Arbeitsrecht, Jugendstrafrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefan Klaus Sonnenberg

Lothringer Straße 62, 52070 Aachen
in 3.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Vertragsrecht, Jugendstrafrecht, Mediation im Familienrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Zivilrecht, Verkehrsstrafrecht, Inkassorecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Holger Kulbe

Charlottenburger Allee 23 a, 52068 Aachen
in 3.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Kindschaftsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Scheidungsrecht, Internationales Erbrecht, Internationales Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Sabrina Prümm

Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Rotter Bruch 4, 52068 Aachen
in 3.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Medienrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Birkhild Jaspert-Gärtner

Reinhardstraße 66 a, 52078 Aachen
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Eva Kurbasik

Fachanwalt für Familienrecht
Rollefstraße 56a, 52078 Aachen
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Kündigungsschutzrecht, Erbrecht, Familienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Verkehrszivilrecht, Kindschaftsrecht, Scheidungsrecht, Unterhaltsrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Kaufrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Tobias Lob

Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Josefsallee 4, 52078 Aachen
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Versicherungsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsunfallrecht, Mietrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Iris Lürken

Hochstraße 1, 52078 Aachen
in 6.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Familienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Medizinrecht, Scheidungsrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Elmar Duncker

Von-Coels-Straße 108, 52080 Aachen
in 6.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Betäubungsmittelrecht, Familienrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Straßenverkehrsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jürgen Strick

Waldstraße 43, 52080 Aachen
in 6.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Mietrecht und Pachtrecht, Familienrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zivilrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Verkehrsrecht, Straßenverkehrsrecht, Scheidungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Anita Herzog-Göttgens

Friedrichstraße 16, 52146 Würselen
in 7.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Angelika Moers

Morlaixplatz 19, 52146 Würselen
in 7.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Erbrecht, Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Karl-Jürgen Schmitz

Neuhauser Straße 12, 52146 Würselen
in 7.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Zivilrecht, Arzthaftungsrecht, Familienrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Petra Zengerling

Kaiserstraße 38, 52146 Würselen
in 7.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Architektenrecht, Familienrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht, Versicherungsrecht

Infos zu Anwälte Familienrecht in Aachen Süd
Familienrecht
Familienrecht ©freepik - mko

Die Scheidung, das Ende einer Ehe

Sind in einer Ehe die Gegensätze nicht zu überbrücken, lässt man sich scheiden. Eine Zerrüttung der Ehe ist anzunehmen, wenn die Ehepartner mindestens ein Jahr getrennt leben und beide die Scheidung wollen, oder drei Jahre getrennt leben und nur einer der Ehepartner die Scheidung will.

Die Ausnahme von dieser Regel:

Dies ist dann erfüllt, wenn einem Ehepartner die Ehe nicht mehr zugemutet werden kann. Die Gründe müssen dann in der Person des Partners liegen.

Ansonsten gilt: Scheidung nach einem Jahr des Getrenntlebens

Ist ein Auszug aus der gemeinsamen Wohnung finanziell nicht erschwinglich, so ist es dringend nötig, klare Regeln einzuhalten was Verbindlichkeiten und deren Begleichung angeht, am besten indem man getrennte Konten führt. Nach dem Trennungsjahr kann die Ehe geschieden werden, es gibt verschiedene Gründe, die das Gericht als Trennungsgrund anerkennt. Es muss nicht immer gleich häusliche Gewalt sein, auch eine bereits innerlich vollzogene Trennung wird als Grund vor Gericht anerkannt. Verstehen sich die Partner noch gut, haben sich also einfach auseinandergelebt, dann bietet sich die Möglichkeit einer einvernehmlichen Scheidung.

Scheidung nach drei Jahren des Getrenntlebens

Auf drei Trennungsjahre erhöht sich die Frist immer dann, wenn einer der beiden Partner nicht gewillt ist, die Ehe so schnell aufzugeben. Sind nach der Trennung bereits drei Jahre vergangen ist die Scheidung ohne Angabe weiterer Gründe möglich. Was muss bei einer Scheidung geregelt werden. Wer kümmert sich in welcher Form um die Kinder, muss ein Ehegatte finanziell unterstützt werden, auch dies ist zu regeln. Außerdem gibt es gemeinsam erworbene Gegenstände und eventuell gemeinsam gespartes Geld, das es nun aufzuteilen gilt. Holen Sie sich Rat bei einem Anwalt für Familienrecht in Aachen Süd

Ein großer Streitpunkt bei einer Scheidung ist natürlich oft das Vermögen.

Häufig ist eine Zugewinngemeinschaft vereinbart worden, dann ist nun der Vermögenszuwachs aufzuteilen.

Jede dritte Ehe wird in Deutschland geschieden.

Wie geht eine Scheidung von Statten: Auch wenn für die Beratung oder das Aushandeln der Scheidungsvereinbarungen kein Anwalt nötig ist, das Gericht akzeptiert den Antrag auf Scheidung nur wenn dieser von einem Anwalt gestellt wird. Das Gesetz sieht es als vorrangig für die Zuständigkeit des Familiengerichtes an, wo gemeinsame minderjährige Kinder zu Hause sind. Wird die Ehe kinderlos geschieden, so ist das Gericht zuständig, in dessen Bezirk der Antragsgegner wohnt, es sei denn einer der Partner wohnt noch in der ehemals gemeinsamen Wohnung, dann ist das dortige Familiengericht zuständig. Voraussetzung für eine Ehescheidung ist zunächst, dass zumindest ein Ehepartner einen Antrag auf Ehescheidung stellt. Auskünfte zu möglichen Rentenanwartschaften werden durch besondere Schreiben des Gerichts erfragt. Das Gericht beraumt nun einen Termin an, an dem die Scheidung ausgesprochen werden kann.

Familienrecht und die Corona Pandemie

Auch das Familienrecht muss sich mit den Auswirkungen von Corona auseinandersetzen. Das Gesetz ist bemüht, durch zeitlich begrenzte Regelungen, Erleichterungen zu schaffen und dadurch mögliche negative Folgen durch Corona abzuschwächen. Berührt werden vor allem das Umgangsrecht als auch das Unterhaltsrecht. Auch das Thema Impfen birgt Konfliktpotential. Ein Anwalt für Familienrecht ist immer auf dem aktuellen Stand der rechtlichen Entwicklungen und kann schnell für Klarheit sorgen.

Unterhalt wenn die Ehe geschieden wird

Hier ist die Leistung gemeint die eine Person einer anderen erbringt um deren Lebensbedürfnisse zu sichern. Unterhalt beruht auf dem Prinzip, dass sich Familienmitglieder gegenseitig materiell und finanziell unterstützen. Unterhaltspflicht in Deutschland. Nicht nur per Gesetz ist man zu Unterhalt verpflichtet, auch getroffene schriftliche, Vereinbarungen sind bindend.

Alimente - Zahlung von Unterhalt

Man umschreibt damit den finanziellen Teil des Unterhaltes. Beide Eltern sind unterhaltspflichtig, jedoch ist darauf Rücksicht zu nehmen wie die persönlichen Lebensverhältnisse sind. Beide Elternteile sind den gemeinsamen Kindern gegenüber unterhaltspflichtig. Unterhalt ist nicht gleich Unterhalt, es gilt hier genau zu unterscheiden. So kümmert sich der eine Elternteil um das tägliche Wohl der gemeinsamen Kinder, der andere Elternteil ermöglicht dies durch finanzielle Unterstützung.

Die Berechnung des Kindesunterhalts

Herangezogen werden dürfen hier jedoch nicht alle Vermögenswerte des Ex-Partners, vielmehr ist nur das sogenannte „unterhaltsrelevante“ Vermögen in die Berechnung einzubeziehen. Die Düsseldorfer Tabelle ist kein Gesetz, die meisten Paare bzw. deren Anwälte nehmen sie trotzdem zur Grundlage für die Berechnung der Unterhaltshöhe, da sie detaillierte Berechnungen wie viel Geld Kinder in welchem Alter monatlich benötigen enthält.

Auch der Ehegatte hat evtl. Anspruch auf Unterhalt

Zudem kann es auch einen Anspruch auf Ehegattenunterhalt geben, wenn ein Partner – meist aufgrund der Kinder – nicht oder nur wenig arbeiten kann und sich alleine nicht versorgen könnte. Zunächst wird geklärt, welcher Partner für den Unterhalt sorgen muss, dann wird das unterhaltsrelevante Einkommen beider Ehegatten ermittelt. Jederzeit kann es nötig sein, die Unterhaltshöhe neu zu berechnen, etwa bei Arbeitsplatzverlust oder -wechsel. Ist man auf die Unterstützung des Ex-Partners angewiesen, sollte man die Beantragung des Unterhalts nicht all zu lange hinauszögern.

Selbstbehalt

Auch der Ex-Partner hat Lebenshaltungskosten, die er begleichen muss, um dies zu gewährleisten gibt es den Selbstbehalt. Für Alleinerziehende kann es finanziell sofort eng werden, wenn der Ex-Partner seiner Unterhaltszahlung nicht nachkommt, deshalb springt in solchen Fällen das Jugendamt ein.

Was muss bei der Berechnung des Unterhalts berücksichtigt werden

Die Unterhaltsberechnung kann schnell kompliziert und undurchsichtig werden. Beauftragen Sie einen juristischen Fachmann um sicher und gut beraten zu sein.

Gibt es einen Unterhaltsvorschuss?

Der Staat hilft mit einem Unterhaltsvorschuss, wenn alleinerziehende Väter und Mütter von ihren Ex-Partnern nicht ausreichend unterstützt werden können. Dieser Vorschuss muss bei der zuständigen Stelle, meist die Ämter für Kinder, Jugend und Familie schriftlich beantragt werden.

Wann kann man Unterhaltsvorschuss beantragen?

Um Unterhaltsvorschuss zu beantragen, muss man nicht erst völlig mittellos sein. Sollte der unterhaltspflichtige Elternteil durchaus in der Lage sein, Unterhalt zu zahlen und tut es nicht, holt sich der Staat den gezahlten Unterhaltsvorschuss von ihm zurück. Hat das Kind und sein betreuender Elternteil seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland und wohnt das Kind mit dem betreuenden Elternteil dauerhaft in der gleichen Wohnung, so erfüllt es eine wichtige Voraussetzung um Unterhaltsvorschuss beziehen zu können.

Ein Antrag auf Unterhaltsvorschuss kann auch abgelehnt werden.

Ein Ausschlusskriterium ist u.a. wenn der alleinerziehende Elternteil sich weigert, Auskunft über den unterhaltspflichtigen Elternteil zu geben. Auch wenn der unterhaltspflichtige Elternteil nur in der Lage ist den Mindestunterhalt wieder selbst zu tragen, enden die Unterhaltsvorschusszahlungen vom Jugendamt.

Sorgerecht: Das Kindeswohl steht an erster Stelle

Eltern haben das Recht und die Pflicht für ihre Kinder zu sorgen. Die elterliche Sorge umfasst die alltägliche Sorge für das Kind und sein Vermögen sowie das Recht, zu bestimmen wo der Lebensmittelpunkt des Kindes sein soll. Die gesetzlichen Regelungen des Sorgerechts sind im BGB zu suchen. Das gemeinsame Sorgerecht beider Eltern ist in Deutschland der Regelfall. Alltagsdinge darf trotzdem der Elternteil bei dem das Kind wohnt allein regeln. Bei größeren Entscheidungen, die das Kind betreffen, sollen sich die Eltern abstimmen und einigen. Hierzu gehören auch gesundheitliche Themen, wie planbare OP's. Finden die Eltern hier keinen Konsens, entscheidet das Familiengericht auf Antrag eines Elternteils. Lebt das Kind künftig bei Vater oder Mutter? Problematisch ist, wenn beide Eltern das gemeinsame Sorgerecht ausüben, sich aber nicht darauf verständigen können bei wem das Kind seinen Lebensmittelpunkt haben soll. Hier entscheiden in vielen Fällen letztlich die Gerichte, bei wem das Kind leben darf. Wichtige Aspekte sind dabei unter anderem die Bindungsstärke des Kindes zu einem Elternteil, die Kontinuität der Beziehung und die Fähigkeit des Elternteils das Kind zu erziehen.

Gibt es auch ein alleiniges Sorgerecht?

Es steht per Gesetz unverheirateten Müttern zu oder es geht beim Tod eines Elternteils auf den noch lebenden Elternteil über. Will ein verheirateter Elternteil für sich das alleinige Sorgerecht beantragen, muss dies beantragt und begründet werden. Klar ist, dass der Grund für den Entzug des gemeinsamen Sorgerechts ein triftiger sein muss. Das alleinige Sorgerecht wird gemeinsam von Jugendamt, Gericht und einem Sachverständigen befürwortet, wenn sie gemeinsam befinden, dass das Wohl des Kindes tatsächlich gefährdet ist. Eltern, die bei der Erziehung komplett versagen, darf das Sorgerecht entzogen werden. Das Sorgerecht geht dann auf den Amtsvormund über. Die Unterbringung in einem Heim oder bei Pflegeeltern obliegt dann seinem Aufgabengebiet. Hilfe holen Sie sich bei einem Anwalt für Familienrecht in Aachen Süd für das Sorgerecht.

Auch im Notfall das Sorgerecht schon geregelt haben.

Für verheiratete Eltern hat die Sorgerechtsverfügung erst einmal keine hohe Relevanz, da das Sorgerecht beim Tod eines Elternteils auf das noch lebende Elternteil übergeht. Die Voraussetzung bei einer Sorgerechtsverfügung ist die Schriftform, nur handschriftlich und von beiden Sorgerechtsbevollmächtigten unterschrieben ist sie gültig! Auch wenn nur ein Elternteil eine Sorgerechtsverfügung ausstellen möchte ist dies möglich. Maßgeblich ist immer die Sorgerechtsverfügung des zuletzt verstorbenen Elternteils.