anwaltssuche

Anwalt Familienrecht Bad Homburg vor der Höhe

Rechtsanwältin Angelika Ehlers Bad Homburg
Rechtsanwältin Angelika Ehlers
Kanzlei Ehlers
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Familienrecht
Benzstraße 9, 61352 Bad Homburg

Herzlich willkommen auf meinem Kanzleiprofil auf anwaltssuche.de. Wenn Sie Fragen oder ein rechtliches Anliegen im Familienrecht oder Erbrecht haben, stehe ich Ihnen mit meiner kompetenten Beratung und wenn nötig auch gerichtlichen Vertretung gerne zur Verfügung. Meine Kompetenzen als Fachanwältin für Familienrecht und im Rechtgebiet Erbrecht. Ich kann als Fachanwältin mit über 20 Jahren Berufserfahrung eine Schwerpunktausbildung vorweisen, die bei Ihren rechtlichen Belangen von großem Vorteil ist. Dies spiegelt sich zum einen in meiner fachlichen Kompetenz wider, die sich durch die jahrelange Erfahrung in der Praxis ständig weiterentwickeln konnte. Zum anderen habe ich durch meine bisherige Arbeit ein hohes Maß Feingefühl für ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 28.11.2012 (696 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Auch wenn bei der Heirat der Himmel voller Geigen hängt: Wir zeigen Ihnen gute Gründe, wann der Abschluss eines Ehevertrages sinnvoll ist:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9148936170212765 / 5 (47 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.07.2010 (2847 mal gelesen)

Grundsätzlich sollten bei einer Trennung die Parteien versuchen, Vermögen einverständlich aufzuteilen und die Aufteilung in einem Vertrag zu fixieren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8272251308900525 / 5 (191 Bewertungen)
Diesel-Fahrverbote: Deutsche Umwelthilfe reicht vier weitere Klagen in NRW ein © Jürgen Fälchle - Fotolia
Expertentipp vom 16.01.2019 (10 mal gelesen)

Die Deutsche Umwelthilfe hat gegen das Land Nordrhein-Westfalen vier weitere Klage zur Einhaltung der EU-Grenzwert für Stickstoffdioxid für die Städte Bielefeld, Hagen, Oberhausen und Wuppertal beim Oberverwaltungsgericht Münster eingereicht.

Schneechaos – Tipps für eingeschneite Urlauber © mko - topopt
Expertentipp vom 11.01.2019 (16 mal gelesen)

Weitere starke Schneefälle in Bayern und Österreich führen dazu, dass viele Urlauber ihren Urlaubsort nicht oder nur verspätet verlassen können. Wer muss dann die zusätzlichen Hotelkosten zahlen? Was droht Arbeitnehmern, die zu spät zur Arbeit kommen?

Weitere Expertentipps für Ehe & Familie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung