Fachanwalt Familienrecht Schwerpunkt Alimente

Gehen Eltern getrennte Wege, wirft dieser Umstand sofort die Frage auf, ob und wie man finanziell alleine über die Runden kommt: Reicht das Geld für alle bzw. wird das vorhandene Geld auch gerecht verteilt? Um diese Fragen geht es vorrangig, wenn von Alimenten bzw. Unterhalt die Rede ist.

Was sind Alimente?

Das Wort Alimente bedeutet im Französischen in etwa "Nahrung", "Fütterung" oder "Lebensmittel". Mittlerweile hat sich sprachlich eher der Begriff "Unterhalt" durchgesetzt. Juristisch korrekt heißt es Bar- oder Geldunterhalt. Klar ist jedoch, was damit gemeint ist: die hinreichende Versorgung der gemeinsamen Kinder und - zumindest eine gewisse Zeit lang - die des Ex-Partners. Und in unserer Gesellschaft passiert die Versorgung mit Essen, Kleidung usw. in der Regel mittels Geldzahlungen.

Wer muss bezahlen?

Generell kann man sagen: Der Partner ohne Kinder muss seinem Ex-Partner, beim dem die Kinder wohnen, Unterhalt zahlen. Normalerweise ist dies der Vater, denn meistens leben die Kinder bei der Mutter und der Vater war und ist auch der Hauptverdiener. Das Recht auf Unterhaltszahlungen ist jedoch nicht geschlechtsspezifisch. Auch der Vater hat einen Anspruch auf Unterhalt, wenn die Kinder bei ihm wohnen und er deshalb gar nicht oder nur wenig arbeiten kann.

Wie viel muss bezahlt werden?

Einer der wohl schwierigsten Bereiche im Familienrecht ist die korrekte Berechnung des Unterhalts. Diese erfolgt in der Regel mit Hilfe der so genannten Düsseldorfer Tabelle. Im Vorfeld ist es wichtig zu wissen, dass es nicht darauf ankommt, was ein Partner netto verdient, sondern wie viel des Einkommens "unterhaltsrelevant" ist. Der zur Zahlung verpflichtete Partner kann also z.B. Abzüge geltend machen. Somit können die Zahlungen sehr viel geringer ausfallen als sich das der andere Partner erhofft hatte. Achtung: Die Ermittlung des Unterhalts muss rechtens sein, ob sie gerecht ist, steht auf einem anderen Blatt. Aber nicht nur, dass die Berechnung korrekt sein muss, sie muss auch schnell erfolgen, um akute Kosten decken zu können.

Die Alimente bzw. den Unterhalt schnell und korrekt ermitteln, kann am besten ein Rechtsanwalt. Kontaktieren Sie deshalb gleich hier unverbindlich einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht.


Fachanwalt Familienrecht Schwerpunkt Alimente

Ihre Suchanfrage Alimente wurde der Kategorie Familienrecht zugeordnet.

Info

Rechtsgebiet unklar?

Falls Sie sich nicht sicher sind, in welches Rechtsgebiet Ihr Anliegen fällt, geben Sie bitte ein oder mehr Buchstaben zu dem gesuchten Rechtsgebiet oder Stichwort ein. Es erscheint automatisch eine Liste mit Vorschlägen zu Ihrer Suche. Das zugeordnete Rechtsgebiet wird in Klammern dahinter angezeigt.
Beispiel: Mobbing (Arbeitsrecht).
Sie können die Suche sofort starten.
Falls Sie sich nicht sicher sind, für welches Rechtsgebiet Sie einen Rechtsanwalt suchen, wenden Sie sich bitte an unsere Servicenummer
Tel.: 0221 - 93 738 606

Info

Hinweis zu Fachanwälten

In dieser Auswahl finden Sie Rechtsanwälte mit besonderem Fachwissen und umfangreicher Erfahrung, was durch eine vor der Rechtanwaltskammer abgelegten Prüfung beurkundet wurde (Fachanwaltsurkunde).

Intelligente Fachanwaltsuche

Geben Sie bitte ein oder mehr Buchstaben zu dem gesuchten Fachgebiet (z.B. Arbeitsrecht) oder Stichwort (z.B. Kündigung) ein. Es erscheint automatisch eine Liste mit Vorschlägen zu Ihrer Suche.

Info

Notar-Suche

Wählen Sie hier das gewünschte notarielle Fachgebiet. Es werden alle verfügbaren Fachgebiete angezeigt.

Ort
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schliessen
Plz
Fachanwalt
Ihre Eingaben werden automatisch vervollständigt.
Auswahlliste schließen