Logo anwaltssuche.de
12 Anwälte im 40km Umkreis von Schwelm

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Sozialrecht in Schwelm kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 40km.

Rechtsanwältin Susanne Ziegler
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Sozialrecht

Königswall 42, 44137 Dortmund
Rechtsanwalt Johannes Zimmer
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht

Steinring 45a, 44789 Bochum
Rechtsanwältin Claudia Petri-Kramer
Petri-Kramer & Kollegen
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht
Fachanwältin für Medizinrecht

Wülferoder Str. 51, 30539 Hannover
Rechtsanwältin Nadine Michels
Anwaltskanzlei Michels
Maxstraße 3, 45127 Essen
Rechtsanwalt Recep Turgut
Meiwes -Turgut Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Hauptstraße 11, Am Hauptmarkt, 45879 Gelsenkirchen
Rechtsanwalt Thomas Ringbeck
Ringbeck & Stirnberg, Fachanwälte
Von-Scheibler-Straße 3, 58636 Iserlohn
Rechtsanwältin Sandra Everding
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Sozialrecht
Mediatorin

Wallstr. 16, 40878 Ratingen
Rechtsanwalt Juri Rogner
Jordan Fuhr Meyer GbR
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Königsallee 34a, 40212 Düsseldorf
Rechtsanwalt Michael Roth
Anwaltskanzlei Bode & Roth
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kühlwetterstr. 49, 40239 Düsseldorf
Rechtsanwalt Dirk Vossen
Prosperstr. 35/37, 46236 Bottrop

Anwalt Elternunterhalt Schwelm

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Elternunterhalt" der Kategorie Rechtsanwalt Sozialrecht Schwelm zugeordnet.

Kinder müssen ihren Eltern unter Umständen Unterhalt bezahlen, wenn diese dazu nicht mehr in der Lage sind. Meist kommen Mutti oder Vati ins Pflegeheim und sind mit den dortigen vierstelligen Kosten überfordert. Sie beantragen Sozialhilfe. Das Sozialamt überprüft, wer in der Familie für den Lebensunterhalt aufkommen könnte. In der Regel wird zunächst beim Ehepartner, danach bei den Kindern nachgeforscht. Der so genannten Auskunftsaufforderung sollten Sie besonders viel Aufmerksamkeit widmen. Denn diese ist die Grundlage zur Ermittlung des Betrags, den Sie für Ihre Eltern ggf. aufbringen müssen. Sind Sie bereits - für Kinder aus einer früheren Ehe etwa - unterhaltspflichtig oder haben Sie sonstige laufende Ausgaben als Darlehen oder ähnlichem, kann dies unter Umständen in Abzug gebracht werden, auch Freibeträge gibt es. Lassen Sie sich über Ihre Möglichkeiten im Zweifelsfall von einem Anwalt für Sozialrecht vor Ort in Schwelm beraten.


Expertentipps zu Elternunterhalt
Wann haften Kinder mit Elternunterhalt für ihre Eltern? © bluedesign - Fotolia
Kategorie: Anwalt Familienrecht 24.02.2017 (457 mal gelesen)

Pflegebedürftigkeit ist bei vielen Betroffenen auch ein finanzielles Problem. Das eigene Einkommen der Eltern reicht dann häufig nicht aus, um die Kosten für die Pflege und die notwendige Unterbringung in einem Pflegeheim zu decken. In diesem Fall können die Kinder unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen zum Unterhalt für ihre Eltern verpflichtet sein. Dies gilt aber nicht uneingeschränkt.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 25.08.2011 (473 mal gelesen)

Etwa 30 % aller pflegebedürftigen Menschen leben in Pflegeheimen. Ein Teil der erheblichen Kosten wird durch die Leistungen der Pflegeversicherung abgedeckt, der Rest ist vom Heimbewohner selbst zu zahlen. Kann dieser die Kosten nicht tragen, werden sie zunächst vom Sozialamt übernommen. Die Sozialämter sind jedoch verpflichtet, möglichst alle Kosten bei den Unterhaltspflichtigen zurückzufordern.

Wie genau berechnen Unterhaltsrechner den Kindesunterhalt? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Familienrecht 14.03.2017 (382 mal gelesen)

Nach der Trennung der Eltern muss regelmäßig die Frage geklärt werden, wer in welcher Höhe für die gemeinsamen Kinder Unterhalt zahlen muss. Im Internet findet man viele – meist kostenlose – Unterhaltsrechner für Kindesunterhalt. Ein exaktes Ergebnis sollte man von diesen Unterhaltsrechnern allerdings nicht erwarten.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 06.01.2009 (569 mal gelesen)

Die neue Düsseldorfer Tabelle ist da – unterm Strich mehr Geld für die Kinder!

Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 06.01.2012 (459 mal gelesen)

In der sogenannten Düsseldorfer Tabelle wird festgehalten, welcher Betrag minderjährigen Kindern in Abhängigkeit von ihrem Alter und in Abhängigkeit vom Einkommen des Unterhaltspflichtigen zu zahlen ist.

Weitere Expertentipps für Sozialleistungen