anwaltssuche

Anwalt Familienrecht Ratingen

Rechtsanwältin Birgit Bergmann Ratingen
Rechtsanwältin Birgit Bergmann
Rechtsanwältin
Gorch-Fock-Straße 11, 40880 Ratingen

Birgit Bergmann, Ihre Rechtsanwältin für Verkehrsrecht, Mietrecht und Familienrecht in Ratingen.   Sie waren in einen Verkehrsunfall verwickelt und benötigen rechtlichen Beistand? Bei allen Angelegenheiten, wie dem Beantragen von Schadensersatz oder der Klärung der Verschuldensfrage, helfe ich Ihnen gerne. Rufen Sie jederzeit an, sollte ich einmal nicht im Haus sein melde ich mich umgehend zurück. Ich berate Sie zudem kompetent in allen Fragen rund um das Familien- und Mietrecht.   Worin liegen meine Kompetenzen als Rechtsanwältin.   Nach meiner Zulassung als Rechtsanwältin war ich zunächst einige Jahre als freie Mitarbeiterin in der Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei Engel, Kronenberg & Partner in Ratingen ...mehr
Zu meinem Profil

Expertentipp vom 28.11.2012 (672 mal gelesen)

Jede dritte Ehe wird derzeit in Deutschland geschieden. Auch wenn bei der Heirat der Himmel voller Geigen hängt: Wir zeigen Ihnen gute Gründe, wann der Abschluss eines Ehevertrages sinnvoll ist:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9148936170212765 / 5 (47 Bewertungen)
Expertentipp vom 12.07.2010 (2784 mal gelesen)

Grundsätzlich sollten bei einer Trennung die Parteien versuchen, Vermögen einverständlich aufzuteilen und die Aufteilung in einem Vertrag zu fixieren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8210526315789473 / 5 (190 Bewertungen)
Dieselfahrverbot: Jetzt auch für Teilstrecke einer Autobahn © Björn Wylezich - Fotolia
Expertentipp vom 19.11.2018 (92 mal gelesen)

Ab Ende März 2019 soll es streckenbezogen auch in Berlin Dieselfahrverbote für Fahrzeuge mit Euro-4-Motoren oder älter geben. In Frankfurt, Köln, Bonn, Stuttgart und Aachen wurden entsprechende Dieselfahrverbote schon gerichtlich durchgesetzt. Die Hansestadt Hamburg hat freiwillig ein Dieselfahrverbot verabschiedet. Jetzt hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen ein Dieselfahrverbot erstmals für eine Teilstrecke der Bundesautobahn 40 durch das Essener Stadtgebiet verhängt. Podcast

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (2 Bewertungen)
Anfechtung der Vaterschaft nach Embryonenspende möglich © LanaK - Fotolia
Expertentipp vom 16.11.2018 (9 mal gelesen)

Eine Vaterschaftsanfechtung für ein Kind, das aufgrund einer in Deutschland unzulässigen Embryonenspende gezeugt wurde, ist zulässig, wenn der vermeintliche Vater in den konkreten Befruchtungsvorgang nicht eingewilligt hat und die Ehe vorher bereits gescheitert war. Podcast

Weitere Expertentipps für Ehe & Familie

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung