anwaltssuche
Suche

Rechtsanwälte und Kanzleien für Sozialrecht in Amberg finden

Leider haben wir keinen Anwalt für Sozialrecht gefunden. In der nachfolgenden Liste finden Sie daher Anwälte mit anderen Rechtsgebieten im Umkreis von Amberg.
Symbolbild Rechtsanwalt

Oskar Derkacz

Mozartstraße 4, 86842 Türkheim
in 2.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Anna Maria Huber

Bahnhofstraße 1, 86842 Türkheim
in 2.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Florian Schwarz

Fachanwalt für Familienrecht|6538
Bahnhofstraße 57, 86807 Buchloe
in 4.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Walter

Fachanwalt für Steuerrecht
Robert-Bosch-Straße 23, 86807 Buchloe
in 4.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Weber

Bahnhofstraße 57, 86807 Buchloe
in 4.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Bettina Feix

Kaufbeurer Straße 10, 86825 Bad Wörishofen
in 9.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Herbert Göhlich

Hauptstraße 12, 86825 Bad Wörishofen
in 9.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Jens Horst Hemberger

Karl-Benz-Straße 21, 86825 Bad Wörishofen
in 9.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Ellen Lindinger-Hammerla

Bgm.-Stöckle-Straße 6a, 86825 Bad Wörishofen
in 9.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Feichtinger

Hauptstraße 2a, 87719 Mindelheim
in 14.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Petra Müller

Fachanwalt für Familienrecht|3456
Bahnhofstraße 3b, 87719 Mindelheim
in 14.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Silke Ackermann

Hubert-von-Herkomer-Straße 21, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Frauke Andresen

Rudolf-Diesel-Straße 7, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Bauer

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Georg-Hellmair-Platz 169, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Miguel Bertoll

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Georg-Hellmair-Platz 169, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Gabriela Deutsch-Bader

Fachanwalt für Familienrecht|6538
Johann-Mutter-Straße 14, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Rudolf Fichtl

Hauptplatz 153-154, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Christian Geppert

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Lechstraße 3, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Florian Kappes

Lechstraße 3, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Anke Kempkens

Hofgraben 486, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Roger Legath

Wettersteinstraße 20b, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Bernd Lichtenstern

Eichteilstraße 19, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans Mayle

Platanenstraße 15, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Achim Mundt

Schlossergasse 375, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Helge Müller-Roden

Fachanwalt für Arbeitsrecht|6538
Roßmarkt 194, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Monika Pütz

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Ludwigstraße 74, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Eleonore Raim

Fachanwalt für Familienrecht|204
Georg-Hellmair-Platz 169, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulrike Unger

Schlossergasse 375, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Eva Wagner

Iglinger Straße 46, 86899 Landsberg am Lech
in 14.1 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans A. Haußmann

Raiffeisenstraße 2, 86830 Schwabmünchen
in 14.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Anja Rosenbaum

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Luitpoldstraße 12, 86830 Schwabmünchen
in 14.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Uta Struckmann-Friedel

Fachanwalt für Familienrecht
Luitpoldstraße 12, 86830 Schwabmünchen
in 14.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Ute Hermann

Rainfeldstraße 6 a, 86929 Penzing
in 16.8 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Sladek

Pfettenstraße 16A, 86929 Penzing
in 16.8 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulrich Sebastian Müller

Fachanwalt für Familienrecht|204
Gassenweg 3, 87745 Eppishausen
in 17.0 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Maximilian Osterried

Schwabmünchner Straße 3a, 86836 Klosterlechfeld
in 17.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Heinrich Pytka

Karwendelstraße 15, 86836 Graben
in 17.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Frank Zimmermann

Säulingstraße 13, 86836 Untermeitingen
in 17.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Manfred Schneider

St.-Wendelin-Straße 1a, 86932 Pürgen
in 18.2 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Fey

Hornachweg 9, 87665 Mauerstetten
in 18.5 km Entfernung

Infos zu Anwälte Sozialrecht in Amberg
Sozialrecht
Sozialrecht ©freepik - mko

Das Sozialrecht

Im Sozialrecht wird der Grundsatz der Sozialstaatlichkeit geregelt und somit der Anspruch auf die Unterstützung eines jeden Bürgers in Not durch den Staat. Die Gesetze des Sozialrechts sind im Sozialgesetzbuch I – XII zusammengefasst. Die gesetzlichen Versicherungen wie die Krankenversicherung, die Unfallversicherung oder Pflegeversicherung zum Beispiel, sie werden alle durch das Sozialrecht ermöglicht. Den allgemeinen Teil des Sozialgesetzbuches findet man gleich im SGB I, das SGB II hingegen beschäftigt sich mit der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Da es sich um eine Grundsicherung handelt, wird das SGB II und seine Regelungen erst angewandt, wenn vorrangige Sozialleistungen, wie etwa Arbeitslosengeld oder Kindergeld, nicht ausreichend sind. Die Arbeitslosenversicherung hingegen befindet sich im SGB III. Selbstverständlich ist auch das Rentenrecht die “gesetzliche Rentenversicherung” im Sozialgesetzbuch festgelegt, dem SGB IV. Auch das Regelwerk über die Erwerbsminderungsrente findet sich im Rentenrecht. Welche Voraussetzungen an eine volle oder teilweise Erwerbsminderung geknüpft sind findet man unter § 43 SGB VI. Der Unterschied zur Berufsunfähigkeit wird dadurch klar ersichtlich. Nicht nur Vorsorge trifft der Staat, sondern auch Fürsorge durch Arbeitslosengeld II, besser bekannt unter dem Namen Hartz 4, Sozialhilfe oder Opferentschädigung. Ein Anspruch auf BAföG hat Auswirkungen auf den Anspruch von Arbeitslosengeld II. Bezieht man unerlaubter Weise beide Sozialleistungen, so macht man sich des Sozialbetrug, genauer des Sozialleistungsbetrugs schuldig. Das Behindertenrecht, ein weiterer Teil des Sozialrechts, findet sich im SGB IX. Anhand eines Feststellungsverfahrens wird der Grad der Behinderung (GdB) erfasst. Eine Schwerbehinderung wird frühestens mit einem GdB von 50 festgestellt. Bezieht man bereits Hartz 4 und möchte weitere Sozialleistungen wie z.B. Elterngeld beantragen, so ist es angeraten sich vorher beraten zu lassen. Auch über Änderungen von Regelungen bzw. Gesetzen bleibt man so auf dem Laufenden. Etwa die Neuregelung seit Januar 2020 zum Elternunterhalt. Kinder die bisher ihre Eltern unterstützen mussten, könnten nun von dieser Pflicht befreit sein. Ein Rechtsanwalt für Sozialrecht setzt für seinen Mandanten Leistungen durch, die ihnen von rechts wegen zustehen. Mit uns finden Sie einen kompetenten Anwalt mit Rechtsgebiet Sozialrecht in Ihrer Stadt. Wegen seines umfangreichen Inhaltes wird hier auf die Sozialhilfe gezielter eingegangen. Aus dem Bundessozialhilfegesetz (BSHG) wurde vor einigen Jahren das Sozialhilferecht. Man findet es im Sozialgesetzbuch (SGB) als zwölftes Buch. Das Sozialhilferecht hat die Funktion seine Bürger in Notsituationen aufzufangen.

Für wen ist das Sozialhilferecht gedacht?

Krankenschwester spricht mit alter DameKrankenschwester spricht mit alter Dame Ein Recht auf Sozialhilfe hat jeder Bürger in einer bestehenden Notlage, wenn sein gewöhnlicher Aufenthaltsort Deutschland ist. Sozialhilfe hilft auch bei Belastungen wie Behinderung oder Pflegebedürftigkeit. Unterstützungsleistungen sollen ein möglichst unbeeinträchtiges, gesellschaftliches Leben ermöglichen. Durch eine Differenzierung in sieben Kapitel sollen die Leistungen jeweils näher auf bestimmte Lebenslagen abgestimmt sein.

Wann hat man Anspruch bzw. keinen Anspruch auf Sozialhilfe?

deprimierte Junge Frau mit Alkoholdeprimierte Junge Frau mit Alkohol Die Nachrangigkeit der Sozialhilfe bedeutet, dass sie erst beantragt werden kann, wenn alle anderen Möglichkeiten vorher ausgeschlossen wurden. Der § 82 SGB XII zeigt auf, welche Einkünfte als Einkommen angesehen werden. Nicht zum Einkommen zählen u.a. die Leistungen nach dem SGB XII selbst, die Grundrente nach Bundesversorgungsgesetz BVG, Renten oder Beihilfen nach dem Bundesentschädigungsgesetz. Ebenfalls nicht berücksichtigt werden muss für die Berechnungen der mögliche Bezug von Arbeitslosengeld II des Ehepartners. Nicht die Höhe der Sozialhilfeleistung beeinflussen auch die Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung, da sie vom Einkommen abzuziehen sind. Ist es einem Bürger, der zwischen 15 und 64 Jahre alt ist, möglich mindestens drei Stunden täglich zu arbeiten, so ist er nicht sozialhilfebezugsfähig. Für diese Personengruppe besteht bei Arbeitslosigkeit Anspruch auf Hartz 4, der Grundsicherung für Arbeitslose. Die Regelungen hierfür findet man im SGB II. Ein Antrag für Grundsicherung ist im Jobcenter zu stellen. Die Zuständigkeit für Arbeitslosengeld I liegt jedoch bei der Arbeitsagentur. Ohne feste Aufenthaltsgenehmigung fallen Asylbewerber und Ausländer nicht unter das Sozialhilfegesetz. Diese Personengruppen werden vom Asylbewerberleistungsgesetz aufgefangen. Eine weitere Voraussetzung für Sozialhilfe ist, dass es keine Angehörigen ersten Grades, also Ehepartner, Kinder oder Eltern, gibt, die den Antragsteller finanziell unterstützen könnten.

Wo kann man Sozialhilfe beantragen?

Ärztin hilft älterem Mann auf Gehhilfen zu stehenÄrztin hilft älterem Mann auf Gehhilfen zu stehen Für Sozialhilfeanträge sind die jeweiligen Kommunen zuständig, d.h. das Rathaus oder Bürgeramt. Vorzulegen sind folgende Unterlagen: - Einkommens- und - Vermögensnachweise, - Mietbelege, - Nachweise die den Mehrbedarf begründen.

In folgenden sieben Kapiteln des SGB XII findet man die notwendigen Informationen

Frau ruft Notruf wegen HerzanfallFrau ruft Notruf wegen Herzanfall Um den vielen unterschiedlichen Situationen möglichst gerecht zu werden wird die Sozialhilfe in sieben Kapitel unterteilt. Hier handelt es sich um die Kapitel Drei bis Neun.

3. Kapitel: Hilfe zum Lebensunterhalt

Bedürftiger hält ein Herz in den HändenBedürftiger hält ein Herz in den Händen Die Sozialhilfe sichert die elementaren Grundbedürfnisse, also den notwendigen Lebensunterhalt wie Ernährung, Kleidung u.ä. durch Regelsätze ab. Auch einmaliger Sonderbedarf, wie die notwendige Ersteinrichtung einer Wohnung, oder Bekleidung kann übernommen werden. In wenigen Ausnahmefällen wird Deutschen auch im Ausland Sozialhilfe bewilligt. Auch Kinder von Sozialhilfeempfängern können seit 2011 durch ein Bildungs- und Teilhabepaket profitieren. So können Extras wie Schulausflüge und Klassenfahrten ebenso bezahlt werden wie eine vielleicht notwendige Lernförderung wenn die Versetzung gefährdet ist oder auch eine notwendige Schülerbeförderung.

4. Kapitel: Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Krankenschwester hält die Hände einer älteren PersonKrankenschwester hält die Hände einer älteren Person Neu ist seit 2003 die Grundsicherung. Die Grundsicherung tritt bei Erreichen des 65. Lebensjahres an die Stelle der Hilfe zum Lebensunterhalt, wie auch bei dauerhaft erwerbsgeminderten Personen ab 18 Jahren. Die Leistungen der Grundsicherung sind mit der Hilfe zum Lebensunterhalt aus Kapitel drei vergleichbar. Interessant für Erben ist, dass sie nicht für die Leistungen der Grundsicherung haftbar gemacht werden solange ihr Jahresgesamteinkommen 100.000 Euro nicht übersteigt.

5. Kapitel: Hilfen zur Gesundheit

abstraktes Bild eines Krankhauszimmersabstraktes Bild eines Krankhauszimmers In Kapitel Fünf geht es um die Gesundheit von Sozialhilfeempfängern. Es gibt die §§ 47 bis 51 und beinhaltet sowohl Gesundheitsvorsorge als auch Behandlung bei Krankheit und einiges mehr. Die Kosten für eine bereits bestehende Kranken- und Pflegeversicherung ist auch eine Leistung, die die Sozialhilfe unter Umständen übernehmen kann. Das Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung stellt nicht versicherte Sozialhilfeempfänger den gesetzlich Versicherten gleich und sichert damit deren medizinische Versorgung.

6. und 7. Kapitel: Eingliederungshilfe für behinderte Menschen und Hilfe zur Pflege

Mann und Frau im KrankenhausMann und Frau im Krankenhaus Das SGB XII hat für Kapitel Sechs keine wesentlichen Änderungen gebracht. Dies gilt auch für das 7. Kapitel Hilfe zur Pflege. Neu ist in beiden Kapiteln die Möglichkeit, Eingliederungshilfeleistungen zum Teil auch als trägerübergreifendes Persönliches Budget zu nutzen. Als Geldleistung soll das Persönliche Budget behinderten Menschen die Möglichkeit geben, Reha- oder Teilhabeleistungen selbstbestimmt einzukaufen. Trägerübergreifend bedeutet hier, dass lediglich ein Träger als Ansprechpartner zuständig ist und dieser dann in Koordination mit den anderen Kostenträgern arbeitet. Dies soll dem Sozialhilfeberechtigten mehr Selbstbestimmung ermöglichen.

8. und 9. Kapitel: Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten und Hilfe in anderen Lebenslagen

Obdachloser ohne SchuheObdachloser ohne Schuhe Der Verlust des Wohnraumes oder des Arbeitsplatzes können soziale Schwierigkeiten nach sich ziehen. Ziel ist es, Menschen mit besonderen Lebensverhältnissen und Schwierigkeiten bei sozialer Interaktion, Unterstützung zu gewähren um ihnen zu helfen und ihnen damit die Teilnahme am sozialen Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Geschehen kann dies durch Beratung, persönliche Betreuung der Leistungsberechtigten und ihren Angehörigen, sowie durch die Unterstützung bei der Erlangung und Sicherung eines neuen Arbeitsplatzes oder einer neuen Wohnung. Hilfe in anderen Lebenslagen umfasst die Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes § 70, die Altenhilfe § 71, die Blindenhilfe § 72, die Übernahme von Bestattungskosten § 74 und ähnliches. Es sind in der Regel nur vorübergehend zu erbringende Leistungen und sie werden nachrangig gewährt.

Wenn der Gang zum Anwalt nötig wird.

Kann man sich die Anwaltskosten leisten wenn eine Notlage eingetreten ist? ältere Herrschaften Rumpfbeugeältere Herrschaften Rumpfbeuge Das Beratungshilfegesetz ermöglicht auch Sozialhilfeempfängern den Gang zum Anwalt. Zu besorgen ist lediglich ein Beratungsschein beim zuständigen Amtsgericht. Ein Rechtsanwalt für Sozialhilferecht wird seinem Mandanten dann nur 15 Euro berechnen, den Rest seiner Gebühr für die Rechtsberatung wird er durch den Beratungsschein mit der Staatskasse abrechnen. Im Gegensatz zur Prozesskostenhilfe ist die Beratungshilfe nur für ein Erstgespräch gedacht und eine außergerichtliche Beratung. Auch wenn es um die Vertretung vor Gericht geht, bietet sich eine Möglichkeit der Inanspruchnahme von Hilfe. Es handelt sich um die Prozesskostenhilfe. Es gibt strenge Voraussetzungen die ein Antragsteller erfüllen muss um Prozesskostenhilfe zu erhalten. Damit werden dann auch die Kosten eines Gerichtsverfahrens abgedeckt. In den meisten Fällen ist Prozesskostenhilfe später wieder zurückzuerstatten. Im Falle eines Prozessgewinnes bleibt dem Empfänger der Prozesskostenhilfe die Rückzahlung erspart, dann hat die Gegenseite die Kosten zu übernehmen. Die Rückzahlung kann auch wegen besonderer Umstände erlassen werden. Ansonsten muss ein Sozialhilfeempfänger davon ausgehen, dass ein verlorener Prozess bedeutet, dass er auch die Kosten des gegnerischen Anwalts wenigstens teilweise oder auch gänzlich begleichen muss. Bedarf man in einer bestimmten Situation des Beistandes im Bereich des Sozialversicherungsrecht, so ist ein Anwalt mit Kanzlei für Sozialrecht als Berater oder Rechtsbeistand immer hilfreich. Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherungsrecht, Krankengeld, Wohngeld , all dies und einige mehr sind sozialrechtliche Themen. Bei Fragen oder wenn man Hilfe bei Bescheiden braucht, wendet man sich am besten an einen Rechtsanwalt für Sozialrecht. Bei der Durchsetzung Ihrer Rechte im Falle eines Arbeitsunfalles oder bei Berufsunfähigkeit bieten Anwälte für Sozialrecht ihre Hilfe und Unterstützung u.a. auch beim Ausfüllen von Anträgen an.