anwaltssuche

Einen Anwalt für Sozialrecht in Rosenheim auf Anwaltssuche finden

Leider haben wir keinen Anwalt für Sozialrecht gefunden. In der nachfolgenden Liste finden Sie daher Anwälte mit anderen Rechtsgebieten im Umkreis von Rosenheim.
Symbolbild Rechtsanwalt

Lieselene Schlaug-Pfeiffer

Bornstraße 12, 57629 Luckenbach
in 2.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Bettina Braun

Hindenburgstraße 12, 57627 Hachenburg
in 5.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Kirsten Helmert

Tilmannstraße 9, 57627 Hachenburg
in 5.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Seidel

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Koblenzer Straße 10-12, 57627 Hachenburg
in 5.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Cornelia Wiegleb

Fachanwalt für Sozialrecht
Koblenzer Straße 10-12, 57627 Hachenburg
in 5.4 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Franz-Josef Zinn

Fachanwalt für Steuerrecht
Kornhahnhof 1, 57648 Unnau
in 6.8 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Alexander Ermert

Einsteinstraße 1-5, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Federrath

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Bergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Marcus Hehn

Fachanwalt für Agrarrecht
Schutzbacher Weg 31, 57518 Alsdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Gabriele Henseling

Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstraße 19, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Peter-Michael Kneib

Fachanwalt für Familienrecht
Bahnhofstraße 19, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Susanne Meißenburg-Karrasch

Fachanwalt für Familienrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Susanne Ortmüller

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Ortmüller

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Eva Ortmüller

Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans Ortmüller

Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Jan Pithan

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Rödder

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Julia Salzmann

Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Schneider

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Wilhelmstraße 3, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Daniel Walker

Fachanwalt für Strafrecht
Bahnhofstraße 19, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Kristina Weber

Fachanwalt für Familienrecht
Molzbergstraße 1, 57518 Betzdorf
in 7.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Flechsenberger

Betzdorfer Straße 59, 57567 Daaden
in 8.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Mitja Nickol

Fachanwalt für Familienrecht
Heinrich-Heine-Straße 18, 57567 Daaden
in 8.6 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Werner Baldus

Neuer Weg 4, 56470 Bad Marienberg (Westerwald)
in 9.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Rainer Järschke

Geschwister-Scholl-Straße 5, 56470 Bad Marienberg (Westerwald)
in 9.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Wolfgang Kögler

Fachanwalt für Steuerrecht
Fritz-von-Opel-Straße 10, 56470 Bad Marienberg (Westerwald)
in 9.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Sonja Zerella

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Westendstraße 1, 56470 Bad Marienberg (Westerwald)
in 9.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Marcel Arnal

Bahnhofstraße 36, 57548 Kirchen (Sieg)
in 10.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Georg Becker

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Koblenzer Straße 57, 57555 Mudersbach
in 13.2 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Nicole Wagner

Kölner Straße 46, 57555 Mudersbach
in 13.2 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Hans-Peter Harr

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Kölner Straße 190, 57290 Neunkirchen
in 13.7 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Franz-Rudolf Dietz

Bahnhofstraße 28 a, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Gerhard Hessler

Fachanwalt für Familienrecht
Adolfstraße 9, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Heinz-Roger Kempf

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Tiergartenstraße 17, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Hubertus Kempf

Wilhelmstraße 27a, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Sandra Kind

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Wilhelmstraße 27 a, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Elke Kipping

Fachanwalt für Familienrecht
Willmenroder Straße 16, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Stephan Krempel

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Wilhelmstraße 27 a, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung
Symbolbild Rechtsanwalt

Markus Mille

Unter der Lay 10, 56457 Westerburg
in 15.9 km Entfernung

Infos zu Anwälte Sozialrecht in Rosenheim
Sozialrecht
Sozialrecht ©freepik - mko

Sozialrecht im Überblick

Durch das Sozialrecht werden die Ansprüche in Not geratener Bürger an den Staat geregelt, um eine Grundversorgung, die der Würde des Menschen entspricht, zu gewährleisten. Die Gesetzestexte findet man im Sozialgesetzbuch I – XII. Soziale Vorsorge wird ermöglicht, indem der Staat seine Bürger durch gesetzliche Versicherungen, z.B. im Krankheitsfall, absichert nachdem sie regelmäßige Beiträge in die jeweiligen Kassen eingezahlt haben. Das SGB I enthält den allgemeinen Teil des Sozialgesetzbuches, das SGB II hingegen die Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die Besonderheit des SGB II ist seine Nachrangigkeit gegenüber anderer sozialer Leistungen wie Kindergeld, Pflegegeld, Arbeitslosengeld u.ä. Das SGB III enthält Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung sowie die Regelungen für die Arbeitslosenversicherung. Das Rentenrecht ist als wichtige Sozialversicherung ebenfalls im SGB VI zu finden. Im Rentenrecht finden sich auch die Regelungen über die Erwerbsminderungsrente. Unter § 43 SGB VI findet man die gesetzlichen Regelungen für Erwerbsminderung. Damit wird klar unterschieden zwischen Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit. Der Staat erfüllt auch das Fürsorgeprinzip indem er durch z.B. Arbeitslosengeld II ( Hartz 4 ) oder Sozialhilfe Unterstützung gewährt ohne vorher Leistungen eingefordert zu haben. Hier sollte man wissen, dass ein Anspruch auf BAföG Einfluss hat ob man und wieviel Arbeitslosengeld II beziehen darf. Ein unerlaubter Bezug beider Sozialleistungen wäre Sozialbetrug und somit strafbar nach § 263 StGB. Das Regelwerk für das Behindertenrecht findet sich ebenfalls im Sozialrecht (SGB IX). Den jeweiligen Grad der Behinderung, kurz GdB, wird durch das sogenannte Feststellungsverfahren bestimmt. Eine Schwerbehinderung wird erst ab einem GdB von mindestens 50 anerkannt. Vor Beantragung unterschiedlicher Sozialleistungen wie Arbeitslosengeld II und Elterngeld sollte man sich rechtssicheren Rat einholen ob die Ansprüche erfüllt sind. Dies bedeutet auch immer aktuell informiert zu sein über Gesetzesänderungen. Beispielsweise die Neuerungen zum Elternunterhalt seit Beginn 2020. Kinder die bisher ihre Eltern unterstützen mussten, könnten nun von dieser Pflicht befreit sein. Sie brauchen Unterstützung Ihnen zustehende Leistungen durchzusetzen? Ein Anwalt für Sozialrecht ist Ihnen hier ein wertvoller Partner. Mit uns finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Sozialrecht in Ihrer Region. Da es ein so wichtiges Thema der Sozialhilfe ist, möchten wir Ihnen dieses Gebiet etwas ausführlicher erläutern. Früher waren die Regelungen über Sozialhilfe im Bundessozialhilfegesetz (BSHG) zu finden, seit 2005 gibt es dafür ein eigenes zwölftes Buch des Sozialgesetzbuch (SGB). Sozialhilfe ist als letzte Möglichkeit gedacht mit der der Staat seine Bürger schützen und auffangen kann.

Das Sozialhilferecht hilft in folgenden Fällen

Gang in einem KrankenhausGang in einem Krankenhaus Helfen soll es allen Bürgern, die für ihr Existenzminimum nicht selbst sorgen können und die auf keine andere ausreichende Hilfe durch Angehörige oder andere Sozialleistungsträger zurückgreifen können und deren gewöhnlicher Aufenthalt Deutschland ist. Auch im Falle einer Behinderung, Pflegebedürftigkeit oder Obdachlosigkeit ist das Sozialhilferecht zuständig. Ob es um ein Leben auf gesellschaftlich akzeptablen Niveau geht oder um andere Belastungen, mit den Leistungen der Sozialhilfe soll dies erreicht werden. Das SGB XII ist in sieben Kapitel unterteilt um möglichst genau auf bestimmte Lebenssituationen eingehen zu können und gezielte Leistungen zu ermöglichen.

Wann wird Sozialhilfe gewährt?

deprimierte Junge Frau mit Alkoholdeprimierte Junge Frau mit Alkohol Erst wenn auf keine anderen Hilfs- bzw. Einkommensmöglichkeiten zurückgegriffen werden kann wie das Arbeitslosengeld II oder Hartz IV, hat man Anspruch auf Sozialhilfe. Was als Einkommen berücksichtigt werden muss steht in den Regelungen des § 82 SGB XII. Einige Einnahmen, darunter die Grundrente nach BVG sind für diese Berechnungen nicht relevant. Auch das Arbeitslosengeld II des Ehepartners wird nicht als Einkommen gewertet. Zusätzlich gibt es einiges, das vom Einkommen abzuziehen ist und somit nicht die Höhe der Sozialhilfeleistung beeinflusst, wie Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung etwa oder auch Hausrat- und Privathaftpflichtversicherung. Erwerbsfähigkeit schließt Sozialhilfebezug aus und bezieht sich damit auf Bürger zwischen 15 und 64 Jahren, die täglich wenigstens drei Stunden arbeiten könnten. Jedoch besteht hier der Anspruch auf Hartz 4, einer Grundsicherung für Arbeitssuchende. Das SGB II regelt diese Fälle. Beantragen kann man diese Grundsicherung im Jobcenter. Das Arbeitslosengeld I hingegen wird bei der Arbeitsagentur beantragt. Auch Asylbewerber und Ausländer sind ohne feste Aufenthaltsgenehmigung nicht sozialhilfefähig. In diesen Fällen greift das Asylbewerberleistungsgesetz. Wichtig zu wissen ist auch, dass vor Bewilligung von Sozialhilfe geprüft wird, ob Verwandte finanziell unterstützen können. Denn nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) sind Eltern für ihre Kinder und Kinder für ihre Eltern unterhaltspflichtig. Dies gilt auch für Ehepartner und häufig auch für Geschiedene.

Wer ist der richtige Ansprechpartner?

Arzt spricht mit schwangerer FrauArzt spricht mit schwangerer Frau Anträge für Sozialhilfe können im Rathaus oder Bürgerbüro gestellt werden. Zur Antragstellung sind folgende Unterlagen notwendig: Einkommens- und Vermögensnachweise, Mietbelege, Nachweise wie ärztliche Atteste die den Mehrbedarf begründen.

Die sieben wichtigsten Kapitel des SGB XII für Sozialhilfe

Portrait einer glücklichen älteren FrauPortrait einer glücklichen älteren Frau Unterschiedliche Lebenslagen führen zur Berechtigung Empfänger von Sozialhilfe zu sein. Dies sind die Kapitel Drei bis Neun.

3. Kapitel: Hilfe zum Lebensunterhalt

Frau im Rollstuhl freut sich über BlumenFrau im Rollstuhl freut sich über Blumen Unter Umständen können, neben Regelsätzen für Unterkunft und Heizung, auch die Kosten für die Kranken- und Pflegeversicherung übernommen werden. Das SGB II übernimmt auch eventuell notwendige Sonderbedarfe wie die Erstausstattung der Wohnung oder Bekleidung oder auch die Anschaffung und Reparatur von orthopädischen Schuhen u.ä. Nur selten wird Sozialhilfe auch für im Ausland lebende Deutsche gewährt. Es gibt seit 2011 ein sog. Bildungs- und Teilhabepaket speziell für Kinder von Sozialhilfeempfängern. So können Extras wie Schulausflüge und Klassenfahrten ebenso bezahlt werden wie eine vielleicht notwendige Lernförderung wenn die Versetzung gefährdet ist oder auch eine notwendige Schülerbeförderung.

4. Kapitel: Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Krankenschwester hält die Hände einer älteren PersonKrankenschwester hält die Hände einer älteren Person Neu ist seit 2003 die sogenannte Grundsicherung. Anspruch auf diese Grundsicherung haben bedürftige Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland ab 65 Jahren sowie dauerhaft erwerbsgeminderte Personen ab 18 Jahren. Die Höhe der Grundsicherung entspricht in etwa der Leistung von Kapitel Drei. Für erbrachte Leistungen der Grundsicherung sind die Erben, mit einem Gesamtjahreseinkommen unter 100.000 Euro, nicht haftbar.

5. Kapitel: Hilfen zur Gesundheit

Krankenhaus Blick in NeonatologieKrankenhaus Blick in Neonatologie Das wichtige Kapitel Hilfen zur Gesundheit umfasst die Themen Gesundheitsvorsorge, Behandlung bei Krankheit, Hilfe zur Familienplanung, Hilfe bei Schwangerschaft und Mutterschaft als auch Hilfe bei Sterilisation. Hat ein Sozialhilfeempfänger bereits eine bestehende Kranken- und Pflegeversicherung, so gibt es die Möglichkeit, dass die Sozialhilfe diese Beiträge übernimmt. Für nicht krankenversicherte Sozialhilfe-Bezieher gilt, durch das Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung, ebenfalls der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung.

6. und 7. Kapitel: Eingliederungshilfe für behinderte Menschen und Hilfe zur Pflege

Frau mit Krebsleiden in der OnkologieFrau mit Krebsleiden in der Onkologie Das SGB XII hat für Kapitel Sechs keine wesentlichen Änderungen gebracht. Das BSHG war auch für Kapitel Sieben im Wesentlichen die Vorgabe. Beide Kapitel wurden mit der Möglichkeit ergänzt für Eingliederungshilfeleistungen ein trägerübergreifendes Persönliches Budget zu nutzen. Als Geldleistung soll das Persönliche Budget behinderten Menschen die Möglichkeit geben, Reha- oder Teilhabeleistungen selbstbestimmt einzukaufen. Trägerübergreifend bedeutet hier, dass lediglich ein Träger als Ansprechpartner zuständig ist und dieser dann in Koordination mit den anderen Kostenträgern arbeitet. Damit soll mehr Selbstbestimmung ermöglicht werden.

8. und 9. Kapitel: Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten und Hilfe in anderen Lebenslagen

Ehepaar HoffnungEhepaar Hoffnung Oft wird Hilfe benötigt, weil der betroffenen Person durch äußere Umstände wie Arbeitsplatzverlust gravierende soziale Probleme entstehen können. Ziel ist es, Menschen mit besonderen Lebensverhältnissen und Schwierigkeiten bei sozialer Interaktion, Unterstützung zu gewähren um ihnen zu helfen und ihnen damit die Teilnahme am sozialen Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. Die gewährten Leistungen können alle Maßnahmen umfassen, die nötig sind um Schwierigkeiten zu mildern oder zu beseitigen. Im neunten Kapitel geht es um Hilfe in anderen Lebenslagen. Damit sind Situationen gemeint die eine Hilfe zur Weiterführung des Haushaltes nötig werden lassen, aber auch Blinden- oder Altenhilfe (§§ 71 und 72) sowie die Übernahme von Bestattungskosten sind hier gemeint. Erst wenn alle anderen Unterstützungsmöglichkeiten ausgeschöpft wurden, kann man auf diese Sozialhilfeleistung zurückgreifen.

Wenn guter Rat teuer ist.

Mann und Frau laufenMann und Frau laufen Für Fälle die einen Anwalt nötig machen gibt es durch das sogenannte Beratungshilfegesetz eine Lösung. Zu besorgen ist lediglich ein Beratungsschein beim zuständigen Amtsgericht. Ein Rechtsanwalt für Sozialhilferecht wird seinem Mandanten dann nur 15 Euro berechnen, den Rest seiner Gebühr wird er durch den Beratungsschein mit der Staatskasse abrechnen. Die Unterstützung und Beratung eines Anwalts für Sozialrecht kann einem in Not geratenen Bürger oft die entscheidende Hilfestellung sein um Ansprüche, auch im Bereich Sozialversicherungsrecht, durchzusetzen.