anwaltssuche

Anwalt Sozialrecht Wittlich

Rechtsanwältin Monika Blum Bitburg
Rechtsanwältin Monika Blum
Trierer Straße 28, 54634 Bitburg
(1 Bewertung)

Monika Blum, Ihre Rechtsanwältin für Sozialrecht in Bitburg. Bei sozialrechtlichen Angelegenheiten fühlt man sich im Umgang mit Behörden und den Versicherern schnell alleingelassen. Ich kann Ihnen helfen Ihr Recht durchzusetzen. Kontaktieren Sie mich jederzeit, ich bin für Sie da! Meine Kompetenzen. Ich bin seit vielen Jahren als selbstständige Rechtsanwältin tätig und habe in dieser Zeit zahlreiche Mandanten erfolgreich verteidigt. Da ich meinen Klienten in jeder Lebenslage zur Seite stehen möchte, bin ich neben dem Sozialrecht auch im Arbeitsrecht, Mietrecht, Vertragsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht und Familienrecht tätig. Darüber hinaus unterstütze ich Sie auch gerne in allgemeinen Fragen des Zivilrechts. Falls Sie sich nicht sicher ...mehr
Zu meinem Profil

Wichtige Änderungen im neuen Jahr 2017 © Thaut Images - Fotolia
Expertentipp vom 02.01.2017 (494 mal gelesen)

Ob Pflegereform, Unterhalt oder Mindestlohn: Im neuen Jahr gibt es für Verbraucher wieder einige wichtige Änderungen. Hier ein Überblick …

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Verbreitung von Sex-Videos oder Nacktfotos über Facebook & Co. –Geldentschädigung für Opfer! © CC0 - Daniel Nanescu - splitshire.com
Expertentipp vom 25.07.2018 (1703 mal gelesen)

Wer im Internet über soziale Netzwerke wie Facebook und Co. unerlaubte Sex-Videos oder Nacktfotos verbreitet, hat mit empfindlichen strafrechtlichen Konsequenzen und Schadensersatzzahlungen zu rechnen. Das zeigt ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.933333333333333 / 5 (90 Bewertungen)
Anfechtung der Vaterschaft nach Embryonenspende möglich © LanaK - Fotolia
Expertentipp vom 16.11.2018 (7 mal gelesen)

Eine Vaterschaftsanfechtung für ein Kind, das aufgrund einer in Deutschland unzulässigen Embryonenspende gezeugt wurde, ist zulässig, wenn der vermeintliche Vater in den konkreten Befruchtungsvorgang nicht eingewilligt hat und die Ehe vorher bereits gescheitert war. Podcast

Neue Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose © alain wacquier - Fotolia
Expertentipp vom 15.11.2018 (14 mal gelesen)

Am 1. Januar 2019 tritt das Gesetz zur Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose auf dem allgemeinen und sozialen Arbeitsmarkt in Kraft. Es schafft neue Fördermöglichkeiten für Langzeitarbeitslose und will damit zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit beitragen. Podcast

Weitere Expertentipps für Sozialleistungen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung