anwaltssuche

Anwälte und Kanzleien für Arbeitsrecht in Reichshof finden

Anwälte für Arbeitsrecht, die im Umkreis von Reichshof Mandate annehmen

Symbolbild Rechtsanwalt

Andreas Berg

Markstraße 11, 51702 Bergneustadt
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kaufrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Vertragsrecht, Werkvertragsrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Patrick Schladitz

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Eschenstraße 1, 51702 Bergneustadt
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Erbrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Michael Strombach

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Othestraße 4, 51702 Bergneustadt
in 7.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Baurecht, Betriebsverfassungsrecht, Grundstücksrecht, Ingenieurrecht, Kündigungsschutzrecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Gosmann

Fachanwalt für Insolvenzrecht
Hagener Straße 25, 57489 Drolshagen
in 8.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Haftpflichtrecht, Zivilrecht, Familienrecht, Inkassorecht, Kaufrecht, Verwaltungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Kautschke

Tannhäuserstraße 17, 51674 Wiehl
in 10.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Kaufrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Verkehrsstrafrecht, Werkvertragsrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph Reinhold

In der Aue 1, 51674 Wiehl
in 10.0 km Entfernung
Schwerpunkte: Zivilrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsrecht, Verkehrszivilrecht, Strafrecht, Scheidungsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Peter Stahl

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Alte Rathausstraße 4, 51545 Waldbröl
in 10.7 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Öffentliches Baurecht, Strafrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Thomas Buchmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Franziskanerstraße 11, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arzthaftungsrecht, Baurecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz
Symbolbild Rechtsanwalt

Martin Dietzmann

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Franziskanerstraße 11, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Vereinsrecht, Bauträgerrecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücksrecht, Kaufrecht, Vertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Karl Friedrich Hofmeister

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Weite Schlüppe 11, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Bankrecht und Kapitalmarktrecht, Arbeitsrecht, Berufsrecht der Rechtsanwälte, Inkassorecht, Werkvertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht, Zwangsversteigerungsrecht, Zwangsvollstreckungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Johannes Kaiser

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Bruchstraße 11, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Beamtenrecht, Disziplinarrecht, Krankenversicherungsrecht, Lebensversicherungsrecht, Privates Krankenversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Versicherungsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Boris Michels

Bruchstraße 15, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Marcel Tomczak

Fachanwalt für Strafrecht
In der Wüste 16, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht, Zivilrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Inge Voß

Fachanwalt für Familienrecht
Kardinal-von-Galen-Straße 10, 57462 Olpe
in 12.6 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Erbrecht, Mediation im Familienrecht, Familienrecht, Landwirtschaftsrecht, Strafrecht, Mietrecht und Pachtrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Torsten Strombach

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Moltkestraße 21, 51643 Gummersbach
in 12.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Baurecht, Mietrecht und Pachtrecht, Krankenversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Kaufrecht, Werkvertragsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph Auschner

Alte Poststraße 20, 51588 Nümbrecht
in 13.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Inkassorecht, Kaufrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Matthias Faulenbach

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Langenbacher Straße 22, 51588 Nümbrecht
in 13.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Mietrecht, Pachtrecht, Reiserecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Nachbarrecht, Strafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Fabian Scheske

Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Dr.-Schild-Straße 5, 51588 Nümbrecht
in 13.1 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Erbrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Ulrich Kopshoff

Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Bottenberger Straße 33, 57258 Freudenberg
in 14.3 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Verkehrsunfallrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Berufsrecht der Ärzte, Kaufrecht, Kündigungsschutzrecht, Medizinrecht, Schwerbehindertenrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Klaus Roth

Eisenstraße 12, 57572 Niederfischbach
in 15.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Familienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Jörg Placidus

Fachanwalt für Familienrecht
Derschlager Straße 1, 58540 Meinerzhagen
in 15.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Arbeitsrecht, Insolvenzrecht, Kündigungsschutzrecht, Scheidungsrecht, Familienrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Stefan Thomas

Gerichtstraße 12, 58540 Meinerzhagen
in 15.8 km Entfernung
Schwerpunkte: Kündigungsschutzrecht, Baurecht, Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Scheidungsrecht, Familienrecht, Unterhaltsrecht, Schadensersatzrecht, Verkehrsunfallrecht
Symbolbild Rechtsanwalt

Christoph Gebauer

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Kölner Straße 159, 58566 Kierspe
in 19.5 km Entfernung
Schwerpunkte: Immobilienrecht, Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Kündigungsschutzrecht, Familienrecht, Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Erbrecht, Kaufrecht

Infos zu Anwälte Arbeitsrecht in Reichshof
Notizmappe Meeting
Notizmappe Meeting ©freepik - mko

Das Arbeitsrecht

Gesetze zum Arbeitsrecht finden sich in unterschiedlichen Gesetzbüchern. Eine Schwangere wird z.B. durch den Mutterschutz geschützt. Oder die Regelungen zur Elternzeit, die im BEEG geregelt sind. Dann gibt es die gesetzlichen Regelungen bei Arbeitsunfähigkeit oder auch die Möglichkeit für Altersteilzeit. Gesetzlich geregelt sind auch die Berufsgenossenschaften durch das Sozialgesetzbuch IV. Die Anmeldung seiner Mitarbeiter bei der Berufsgenossenschaft muss in jedem Fall durch den Arbeitgeber erfolgen. Das MiLoG beinhaltet wiederum die Regelungen zum Mindestlohn. Auch für Zeitarbeitsverträge gelten ganz ähnliche Lohnuntergrenzen. Sogar rechtliche Fragen zum Aufhebungsvertrag können durch das Gesetz beantwortet werden, auch wenn hierfür nicht das Arbeitsrecht zuständig ist. Eine Scheinselbständigkeit muss übrigens nicht nur arbeitsrechtlich sondern auch aus sozialrechtlicher Sicht abgeklärt werden.

Corona im Arbeitsrecht

Durch die aktuelle Corona Pandemie gibt es auch einige Sonderregelungen das Arbeitsrecht betreffend. Diese betreffen u.a. die Vorgaben von Kurzarbeit über Bezugslänge und Höhe. Des weiteren kann eine Arbeitsunfähigkeit nun vorübergehend telefonisch erfolgen, außerdem gibt des Sonderregelungen zum Elterngeld lt. $ 27 BEEG.

Sonderregelungen in Zeiten von Corona

  • Ausweitung des Kurzarbeitergeldes
    • Dauer des Kurzarbeitergeldes beträgt in Coronazeiten 21 Monate statt zwölf Monate
    • Höhe des Kurzarbeitergeldes ist gestiegen
    • Sozialabgaben können zu 50% erstattet werden
  • Telefonische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gilt nun bis zum 31.3.2021
  • Entschädigungsansprüche nach dem Infektionsschutzgesetz
    • Entschädigungen möglich wegen Betreuung von Kindern oder Angehörigen
    • keinen Anspruch auf Entschädigung bei Quarantäne nach Reise in ein Risikogebiet

Regelungen eines Arbeitsverhältnisses zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber durch den Arbeitsvertrag

Frauenhand unterzeichnet ArbeitsvertragFrauenhand unterzeichnet Arbeitsvertrag Viele grundsätzlichen Vertragsvereinbarungen regelt der Gesetzgeber durch das Arbeitsrecht. Ein Arbeitsvertrag verlangt keine umfangreichen Beschreibungen, er muss noch nicht einmal sofort schriftlich festgehalten werden. Aber jede vorher getroffene schriftliche Absprache muss später nicht mühsam geklärt werden. Im Zweifelsfall jedoch, greift das Gesetz bei unklaren oder lückenhaft verfassten Arbeitsverträgen. Formulierungen in Arbeitsverträgen sind meist standardisiert und es ist sehr einfach und unkompliziert eine Vorlage zu nützen. Sie werden mit den notwendigen Angaben über Arbeitnehmer und Arbeitgeber versehen und einer möglichst genauen Arbeitsplatzbeschreibung, evtl. Befristung, Probezeit u.ä. ergänzt. Ein zentraler Punkt ist die Höhe des Gehalts und vereinbarte Extraleistungen. Hier sind auch die Betriebsrente, vermögenswirksame oder sonstige freiwillige Leistungen des Arbeitgebers zu ergänzen. Die Internetnutzung während der Arbeitszeit kann ein weiterer Bestandteil des Vertrages darstellen. Als Arbeitgeber möchte man vielleicht den Zeitpunkt und die Art der Krankmeldung klären. Genügt ein Anruf, oder soll ein Attest gebracht werden und ist eine bestimmte Uhrzeit wichtig zu der die telefonische Krankmeldung einzugehen hat? Diverse Punkte können zusätzlich wichtig sein, wie die Entgeltfortzahlung wenn die Kinder krank sind und der Pflege bedürfen. Die Handhabung von Firmeninterna als auch das Thema Datenschutz kann von großer Wichtigkeit sein und sollte auf jeden Fall schriftlich festgehalten sein. Wenn es zu Schwierigkeiten kommt, dann deshalb, weil etwas nicht schriftlich geregelt ist. So genannte Nebenabreden sollten im Vertrag unbedingt ausgeschlossen werden. Diese Klausel verhindert wirksam unnötige Streitigkeiten. Ein richterliches Urteil kann so schneller und gerechter getroffen werden. Ein Anwalt für Arbeitsrecht in Reichshof liefert zuverlässigen Rechtsrat.

Befristete Arbeitsverträge

Unterschrift unter einen befristeten ArbeitsvertragUnterschrift unter einen befristeten Arbeitsvertrag Die rechtliche Seite von befristeten Arbeitsverträgen ist im Teilzeit- und Befristungsgesetz TzBfG zu finden. Es gibt zwei Varianten von befristeten Arbeitsverträgen. Sie sind entweder zweckbefristet oder zeitbefristet. Die Zeitbefristung sieht eine bestimmte Zeitspanne der Beschäftigung als Schwerpunkt, etwa bei einer Mutterschaftsvertretung, die Zweckbefristung verfolgt die Erfüllung eines bestimmten Zieles, wie z.B. das Spargelstechen im Frühjahr. Befristete Arbeitsverträge sind bei Projektarbeiten sehr beliebt in Unternehmen. Klar ist, dass der Arbeitnehmer sich über die Befristung sehr genau informieren sollte – und zwar vor der Unterschrift! Die Vorteile liegen nicht nur beim Unternehmen, auch Beschäftigte profitieren von einer Befristung. Sie bekommen guten Einblick in das Unternehmen. Ein befristetes Arbeitsverhältnis kann durchaus eine Vorstufe zur Festanstellung sein. Vielleicht kann man im Unternehmen auf diesem Weg zu einer noch passenderen Stelle finden. Mit zeitlich begrenzten Verträgen haben Geschäftsinhaber gleich mehrere Vorteile, die sie nutzen können. So erschwert eine unsichere Wirtschaftslage oft, sich mit Arbeitnehmergehältern langfristig finanziell zu binden. Auch kann man sich während der befristeten Zeit ein gutes Bild von Leistung und Arbeitseinstellung des Arbeitnehmers machen.

Wie oft darf ein befristeter Vertrag verlängert werden?

Nahaufnahme Hand silberner KugelschreiberNahaufnahme Hand silberner Kugelschreiber Ein zeitlich befristeter Vertrag ohne Sachgrund lässt sich in der Regel insgesamt zwei Jahren befristen. Auch wenn bis zu drei mal verlängert werden darf, so hat dies innerhalb dieser zwei Jahre zu bleiben. Zweckbefristete Arbeitsverträge, so das Gesetz, enden mit dem erfüllten Zweck. Das Ende einer Befristung ist oft unabsichtlich. Dies geschieht schon, wenn bei einem sachgrundlos befristeten Vertrag die Befristung zu spät verlängert wurde. Oder eine Änderung, wie die der Arbeitszeit oder des Gehaltes, führt zu einer Entfristung. Dies ist dann keine Veränderung des bereits bestehenden Vertrages, sondern als gänzlich neuer Arbeitsvertrag zu verstehen. Die Verlängerung eines befristeten Arbeitsvertrages kann nur vor Ablauf der Frist durchgeführt werden.

Kündigung des Arbeitsverhältnisses und das KSchG

schockierte Frau wegen Kündigungsschreibenschockierte Frau wegen Kündigungsschreiben Grundsätzlich kann jeder Vertrag gekündigt werden. Die Kündigungsfrist legt der Arbeitsvertrag selbst oder der Tarifvertrag fest. Erst nach Ende der Probezeit, also nach sechs Monaten, schützt das KSchG den Mitarbeiter vor ungerechtfertigter Kündigung. In den Schutz des Kündigungsschutzes kommt ein Arbeitnehmer allerdings erst in Betrieben mit mehr als 10 Mitarbeitern. Da Arbeitnehmer wirtschaftlich ihrem Arbeitgeber unterlegen sind sollen sie durch dieses Gesetz vor einer existenzbedrohenden Kündigung geschützt werden. Das Kündigungsschutzgesetz lässt laut § 1 Absatz 2 nur personenbedingte, verhaltensbedingte oder betriebsbedingte Kündigungen zu.

Prüfung einer zweifelhaften Kündigung.

Übergabe KündigungsschreibenÜbergabe Kündigungsschreiben Ist man der Meinung, dies trifft auf die eigene Kündigung nicht zu, so kann man sich auf das KSchG berufen. Ein Anwalt für Arbeitsrecht kann zweifelhafte Kündigungen prüfen, anfechten, Fristen ermitteln, oder auch eine gerechte Abfindung für seinen Mandanten verhandeln. Mit dem Sonderkündigungsschutz möchte der Gesetzgeber bestimmte Personengruppen zusätzlich schützen. Zu diesen Gruppen zählen unter anderem Mütter und Väter in der Erziehungszeit, Auszubildende, Schwangere oder auch Wehrdienstleistende. Ähnlich wie bei einer fristlosen Kündigung, bedarf es bei diesen Personengruppen eines wichtigen Kündigungsgrundes. So ist eine Kündigung bei Sonderkündigungsschutz oft nicht ohne Zustimmung des zuständigen Amtes möglich.

Näheres zu den gesetzlichen Kündigungsfristen

erschöpfter Buchhaltererschöpfter Buchhalter Sind im Vertrag keine Kündigungsmodalitäten festgehalten, so gilt für den Arbeitnehmer die gesetzliche Kündigungsfrist von vier Wochen zum 15. oder zum Ende eines Kalendermonats. Erfolgt die Kündigung durch den Arbeitgeber, so sind die Kündigungsfristen unterschiedlich. Während der Probezeit ist es klar geregelt: Die Frist von zwei Wochen ist jederzeit möglich. Nach der Probezeit wird die Frist, je nach Betriebszugehörigkeit gestaffelt, verlängert. Nach zwei, fünf, acht, zehn, zwölf, fünfzehn oder zwanzig Jahren Betriebszugehörigkeit, verlängert sich die Kündigungsfrist um jeweils einen Monat zum Monatsende. Betriebsvereinbarungen können davon abweichen. Lassen Sie sich über zusätzliche tarifvertragliche Bestimmungen aufklären – wenn nötig von einem Anwalt für Arbeitsrecht in Reichshof.

Wer darf wann wem fristlos kündigen?

Frau räumt ihren ArbeitsplatzFrau räumt ihren Arbeitsplatz Es gibt neben der ordentlichen Kündigung auch die Möglichkeit der außerordentlichen Kündigung. Sie ist jedoch eher selten. Es bedarf für diese Kündigung eines gewichtigen Grundes, der im Zweifel auch dem Amtsgericht vorgetragen werden muss. Zusätzlich muss einer außerordentlichen Kündigung meist eine Abmahnung vorausgegangen sein. Als mögliche Gründe aus Arbeitgebersicht sind zum Beispiel Mobbing, sexuelle Belästigung von Kollegen oder auch die Beleidigung des Arbeitgebers. Der Arbeitgeber hat nach Kenntnisnahme des Kündigungsgrundes zwei Wochen Zeit die fristlose Kündigung auszustellen. Die außerordentliche Kündigung sollte unbedingt von einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Reichshof kontrolliert werden. Oft ist sie nicht rechtens. Außerordentlich kündigen kann auch der Arbeitnehmer. Auch er braucht einen triftigen Grund und auch er muss evtl. den Arbeitgeber vorher schriftlich abmahnen. Grobe Beleidigungen, grobe Tätlichkeiten, wiederholte sexuelle Belästigung, die Verletzung des Arbeitsschutzes, dies sind nur einige Gründe die eine außerordentliche Kündigung des Arbeitnehmers rechtfertigen können.

Das Recht auf ein Arbeitszeugnis

Unterzeichnung ArbeitszeugnisUnterzeichnung Arbeitszeugnis Ebenso wie ein Angestellter den Anspruch auf ein Zeugnis hat so ist sein Vorgesetzter verpflichtet dieses auszustellen. Dies ist in § 630 des Bürgerlichen Gesetzbuches festgelegt. Ein Zwischenzeugnis kann auch während einer Anstellung, ohne Kündigungsabsicht eingefordert werden. Sinnvoll ist dies zum Beispiel, wenn Sie die Abteilung wechseln oder ihr Vorgesetzter die Firma verlässt. Wird ein qualifiziertes Arbeitszeugnis gewünscht, so hat die wahrheitsgemäße Beurteilung immer wohlwollend formuliert zu sein. Allerdings habe der Arbeitnehmer auch mit einer befriedigend bewerteten Leistung zufrieden zu sein, so urteilte das Bundesarbeitsgericht 2014. Oftmals wird ein Zeugniscode vermutet, der die Zufriedenheit des Vorgesetzten in schöne Floskeln hüllt. Tatsächlich gibt es eine Art der Zensur. So entspricht ein „zu unser vollen Zufriedenheit“ der Schulnote befriedigend und ein „stets zu unserer vollsten Zufriedenheit“ der Schulnote sehr gut. Fühlt man sich mit seinem erhaltenen Zeugnis nicht gerecht bewertet, kann der Gang zum Anwalt für Arbeitsrecht Klarheit schaffen. Dieser kann für Sie mit Sicherheit klären, ob Ihr Zeugnis verdeckte Kritik enthält. Mit schlechten Beurteilungen im Zeugnis überzeugt man keinen zukünftigen Chef. Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind mit einem guten Zeugnis ungleich besser. Die Kontaktaufnahme mit einem Anwalt für Arbeitsrecht in Reichshof über anwaltssuche.de ist unverbindlich und kostenfrei.