anwaltssuche

Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Pfullingen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für die Wahl Ihres Anwalts für Kündigung Arbeitsvertrag in Pfullingen oder Ihrer Nähe

Hinweis für Anwälte in Pfullingen und Umgebung Die Anzeigenposition für Arbeitsrecht in Pfullingen ist noch verfügbar und kann exklusiv gebucht werden. Hier informieren

12 Anwälte im 40km Umkreis von Pfullingen
Rechtsanwalt Jan Weller
K3S Rechtsanwälte
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Bonländer Hauptstraße 72, 70794 Filderstadt
Direkt zum Profil
Rechtsanwältin Antje Hirlinger
Sauer & Kollegen Rechtsanwälte
Landolinsteige 1/1, 73728 Esslingen
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Malte Hugo
Kullen Müller Zinser, Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater, Partnerschaftsgesellschaft
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Sozialversicherungsrecht · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Amundsenstr. 6, 71063 Sindelfingen
Direkt zum Profil
Rechtsanwältin Carola Steiner
Rechtsanwältin · Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht
Gutenbergstraße 13, 73760 Ostfildern-Kemnat
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Thomas Luther
Rechtsanwaltskanzlei von Au & Luther
Hindenburgstr. 17, 73728 Esslingen
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Dr. Jens Bücking
esb Rechtsanwälte, Emmert Schurer Bücking
Schockenriedstr. 8A, 70565 Stuttgart
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Hans-Jörg Pfisterer
Rechtsawälte Wieser & Pfisterer
Rechtsanwalt
Rotebühlstraße 155, 70197 Stuttgart
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Joachim Bayh
Rechtsanwälte BAYH & FINGERLE
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Königstraße 22, 70173 Stuttgart
Direkt zum Profil
Rechtsanwalt Neuner-Jehle Tilo
NJR Rechtsanwälte
Rechtsanwalt · Fachanwalt für Arbeitsrecht
Unterländer Str. 57, 70435 Stuttgart
Direkt zum Profil

Ein unbefristeter Arbeitsvertrag kann grundsätzlich vom Arbeitgeber und vom Arbeitnehmer gekündigt werden. Kündigt ein Arbeitnehmer, weil er z.B. die Stelle wechselt, ist dies recht unkompliziert. Im Arbeitsvertrag findet er die dafür notwendige Kündigungsfrist, durch die sich sein letzter Arbeitstag errechnet. Lediglich über Überstunden, verbleibenden Urlaub sowie das Arbeitszeugnis muss eine Einigung erzielt werden. Seinen Schritt begründen, muss (und sollte) der Arbeitnehmer nicht. Anders der Arbeitgeber: Er muss die Kündigung des Arbeitsvertrags begründen. Dazu kann er wählen zwischen einer verhaltensbedingten Kündigung, betriebsbedingten Kündigung oder einer personenbedingten Kündigung. Alle Kündigungsformen des Arbeitgebers sind vom Arbeitnehmer anfechtbar und zwar mittels der Kündigungsschutzklage . Ob diese Aussichten auf Erfolg hat und welche Möglichkeiten ein Arbeitgeber hat, eine ausgesprochene Kündigung auch durchzusetzen (oder sie mit einer Abmahnung entsprechend erfolgsversprechender vorzubereiten), dazu berät Sie ein Anwalt für Arbeitsrecht in oder um Pfullingen.
Expertentipps zu Arbeit & Beruf

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutzerklärung