Logo anwaltssuche.de
13 Anwälte im 40km Umkreis von Niederkrüchten

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Arbeitsrecht in Niederkrüchten kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 40km.

Rechtsanwalt Thomas Fitscher
Aselmann und Fitscher GbR
Rechtsanwalt
Schillerstr. 68, 41061 Mönchengladbach
Rechtsanwalt Daniel Aretz
KORN VITUS Rechtsanwälte
Croonsallee 29, 41061 Mönchengladbach
Rechtsanwalt Manfred Schomm
RAe Schomm & Jeschonowski
Rechtsanwalt und
Fananwalt für Arbeitsrecht

Königspfad 5, 41334 Nettetal
Rechtsanwalt Jens Hanspach
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Steuerrecht

Krefelder Str. 219, 47877 Willich
Rechtsanwalt Andre Klupsch
Emil-Schäfer-Straße 89, 47800 Krefeld
Rechtsanwalt Stefan A. Weber
Rechtsanwälte Dr. Weber & Kollegen
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Sozialrecht

Peter-Irmen-Straße 4, 41352 Korschenbroich
Rechtsanwalt Georg Krapp
Hühne & Krapp
Linnicher Str. 17, 52428 Jülich
Rechtsanwältin Prof. Dr. Petra Schlautkötter
Rechtsanwältin
erfolgreich abgeschlossene Fachanwaltsausbildungen in Familienrecht, Sozialrecht und Medizinrecht mit weiteren Schwerpunkten

Venloer Str. 1491, 50259 Pulheim
Rechtsanwalt Christoph Lingemann
Kanzlei Lingemann & Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Indestraße 89, 52249 Eschweiler
Rechtsanwalt Sven von Below
Salmen Würzberg von Below Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Schadowplatz 11, 40212 Düsseldorf
Rechtsanwältin Elfriede Kreitz
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Burggrafenstr. 1, 40545 Düsseldorf

Anwalt Berufsgenossenschaft Niederkrüchten

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Berufsgenossenschaft" der Kategorie Rechtsanwalt Arbeitsrecht Niederkrüchten zugeordnet.

Die Berufsgenossenschaft (BG) wurde hauptsächlich dafür geschaffen, Arbeitnehmern im Krankheitsfall zu helfen. Die Beiträge für die BG zahlt ausschließlich der Arbeitgeber. Arbeitnehmer erhalten dann Leistungen aus der Berufsgenossenschaft, wenn sie an einer anerkannten (oder deren ähnlichen) Berufskrankheit leiden, z.B. in Form von Rente, Pflege oder entsprechenden Zuschüssen. Anträge sind aktiv vom Arbeitnehmer zu stellen. Viele Anträge werden einem Gutachter vorgelegt. Dem Sozialversicherungsträger + einem Sachverständigen sollten Sie einen Experten gegenüberstellen. Ein Anwalt für Arbeitsrecht in oder bei Niederkrüchten kann Sie kompetent unterstützen.


Expertentipps zu Berufsgenossenschaft
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 10.03.2016 (284 mal gelesen)

Telefonklingen, Gerede, Klimaanlage, Kaffeemaschine, Umbauarbeiten – Wer jahrelange in einem Großraumbüro arbeitet, mutet sein Hörvermögen eine ständige nicht unerhebliche Geräuschkulisse zu. Für die Anerkennung einer Lärmschwerhörigkeit als Berufskrankheit reicht das nach einer aktuellen Gerichtsentscheidung nicht aus!

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Rechtsanwälte Bender & Ruppel 13.03.2013 (288 mal gelesen)

Der Winter mit reichlich Schnee und Eisglätte hat uns teilweise fest im Griff, viele Menschen kommen deshalb zu spät, manche vielleicht sogar gar nicht zur Arbeit. Über die aktuelle Rechtslage in solchen Situationen soll der folgende Beitrag informieren.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 11.11.2013 (839 mal gelesen)

Arbeitsunfälle lassen sich trotz hoher Arbeitssicherheit in Deutschland leider nicht immer vermeiden. Kommt es zu einem Arbeitsunfall, muss die gesetzliche Unfallversicherung den betroffenen Arbeitnehmer entschädigen. Gestritten wird allerdings oft, ob es sich bei dem Unfall überhaupt um einen Arbeitsunfall handelte. Hier aktuelle Rechtsprechung …

Arbeitsunfälle: Haftet Arbeitgeber gegenüber Unfallversicherung? © RioPatuca Images - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 22.12.2016 (748 mal gelesen)

Bei Arbeitsunfällen tritt nicht selten die Berufsgenossenschaft an den Arbeitgeber heran und verlangt die von ihr geleisteten Aufwendungen vom Arbeitgeber erstattet. Zu Recht?

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 25.04.2012 (339 mal gelesen)

Die Amtsausübung eines Pfarrers endet nicht automatisch mit seinem Ruhestand.

Weitere Expertentipps für Arbeit & Beruf